Aktiv Subwoofer

Subwoofer aktiv

Ein aktiver Tieftöner ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach mehr Bass in Ihr Auto zu bringen. Subwoofer zu vernünftigen Preisen! Die Subwoofer übernehmen die Frequenzen unterhalb der eingestellten Grenz- bzw. Trennfrequenz und entlasten so die übrigen Lautsprecher im Set. Beispielsweise, ob der Subwoofer aktiv oder passiv sein soll.

Die Aktiv-Subwoofer vereinen Verstärker und Tieftöner in einem Gehäuse und können platzsparend unter dem Sitz oder in der Reserveradmulde eingebaut werden.

Aktiv-Subwoofer-Tarifvergleich

Die Subwoofer sind eine besondere Form von Lautsprecherboxen, die häufig an Stereoanlagen oder HiFi-Anlagen, aber auch an Heimkinoanlagen angebunden werden. Normalerweise sind Subwoofer einzeln grössere Lautsprecher, die getrennt im Zimmer aufgestellt werden. Man unterscheidet zwischen aktiven und passiven Subwoofern. Daher werden sie auch als solche gekennzeichnet. Erstklassige Subwoofer werden hauptsächlich für HiFi-Anlagen oder für Heimkinoanlagen (Heimkinosysteme) zum Anschluß an den Bildschirm eingesetzt, um erstklassige Töne zu produzieren.

Niedrige Frequenzen oder Klangwellen sind für das Gehör lokal schwer zu erkennen, wenn sie unter 80 Hertz sind, weshalb Subwoofer aktiv auf dem Fußboden oder sogar etwas verdeckt platziert werden können. Normalerweise ist ein CD-Player ein fixer Teil des Systems, der zum Spielen von DVDs erforderlich ist.

Moderne Subwoofer waren früher recht groß und unhandlich, sind aber auch heute noch recht groß, da sonst keine gute Klangqualität erzielt werden kann, sondern haben ein ansprechendes und ansprechendes Aussehen. Aktiver Subwoofer - Leistungsstarker Bass im carSubwoofer ist ein Boxenmodell, das in Mehrkanalsystemen zur Erzeugung besonders niedriger Töne verwendet wird.

Die Subwoofer sind in der Regel aus einem oder mehreren Tieftönern in geeigneten Boxen aufgebaut. Subwoofer werden nicht nur in Heimkino-Lautsprechersystemen verwendet, sondern oft auch als eigenständige Komponente in der Car-HiFi-Anlage. Um das Gehäuse vor Verschmutzung und Beschädigung zu schützen, werden diese oft mit teppichartigen Stoffen abgedeckt. Mit einem korrespondierenden Subwoofer wird prinzipiell zwischen einem Passiv- und einem Aktivmodell unterschieden.

Aktive Subwoofer zeichnen sich gegenüber ihren Passivkollegen dadurch aus, dass sie über einen eigenen Vollverstärker verfügen. Im Gegensatz zu den aktiven Subwoofer sind sie mit einem eigenen Subwoofer ausgestattet. Sie haben im Car-Hifi-Bereich den großen Vorteil, dass sie in der Regel keinen separaten Leistungsverstärker brauchen, da sie dank der eingebauten Verstärker-Endstufen an ein geeignetes Autoradio angesteckt werden können. Weiterer Pluspunkt der aktiven Subwoofer ist, dass unterschiedliche Einstellmöglichkeiten wie Trennfrequenz und Phase einzeln vor Ort am Instrument vorgenommen werden können.

Mit einem Aktivsubwoofer im Fahrzeug können Sie in der Regel Kosten einsparen, da die aufwendige Beschaffung von separaten Leistungsverstärkern entfällt. Aktive Subwoofer - Bandpaß, Baßreflex oder geschlossene BoxenAktive Subwoofer für Car-Hifi-Anlagen werden von vielen Geräte-Herstellern in unterschiedlichsten Varianten, Baugrößen und Ausführungsvarianten sowie in diversen Preiskategorien und Leistungsstufen offeriert.

Abhängig vom Design können Sie zwischen einem Bandpass-Subwoofer, einer Bassreflexversion und einem Gerät mit geschlossener Box wählen. Subwoofer mit geschlossener Box zeichnen sich in der Regel durch geringen Bauraum und besonders gute klangliche Eigenschaften aus, während Bandpass-Modelle einen besonders kräftigen und kräftigen Bass liefern. Die Subwoofer im Bassreflexdesign zeichnen sich in der Regel durch eine hohe Bassleistung und ein sauberes Klangbild aus.

Durch die große Auswahl an unterschiedlichen aktiven Subwoofermodellen gibt es jedoch für jede Anforderung und jedes Budget das passende Gerät.

Mehr zum Thema