Aktivlautsprecher

Aktivboxen

Prüfliste mit allen Bewertungen aus der Kategorie Aktive Lautsprecher mit Tests von Manger, Nubert, Canton, Kii Audio, Audaphon, KEF, McGee, Lyravox. Ein Aktivlautsprecher oder Aktivlautsprecher ist eine integrierte Einheit aus Lautsprecher und Verstärker in einem Gehäuse; das Gegenteil ist ein passiver Lautsprecher, der keinen Verstärker enthält. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über aktive und passive Lautsprecher, ihre Vor- und Nachteile und alles andere, was beim Kauf zu beachten ist. Die Aktivlautsprecher werden immer dort eingesetzt, wo kein Verstärker vorhanden ist, z.

B. kann ein Aktivlautsprecher direkt an einen PC angeschlossen werden. Die Aktivlautsprecher werden oft als das Neueste auf dem HiFi-Markt und als die genialste Erfindung seit den Bananensteckern gelobt.

Aktiver Lautsprechertest ? Beste Liste 2018

"Wir bieten mit dem NX-N500 äußerst flexible Aktivlautsprecher mit herausragenden Eigenschaften und einem breiten Anwendungsspektrum. "Es sind die internen Wertvorstellungen, die zählen und der kleine aktive Tieftöner S.0 von SUMIKO ist ein perfekter Beweis dafür. Austausch der Standlautsprecher ...." Ton: 4 von 5 Sterne; Praxis: 4 von 5 Sterne; Verarbeitung: 5 von 5 Sterne.

Gegen wenig Aufwand bekommen Sie selten viele Boxen. "Sind Sie auf der Suche nach einem Aktivsubwoofer, der stilvoll anmutet, nivelliert und für das Abspielen von Filmen und Musiktiteln geeignet ist? "Die kleinen Boxen sind für 25 Cent im Fachhandel erhältlich." "Stärke: Dynamik im Sound; brillanter Diskant; kräftiger Bass mit genügend Bass; gut bearbeitet; viele Verbindungen; Anschluss für externe Tieftöner; Schwächen: etwas reserviert im tiefen und hohen Mitteltonbereich; Fernsteuerung scheint etwas minderwertig.

Aktivlautsprecher sind Lautsprecher mit einer aktiven Trennfrequenz und integriertem Amp. Gleichzeitig werden Aktivlautsprecher mit integriertem Endverstärker aber ohne elektronischer Weiche verkauft. Ein externer Endverstärker ist in beiden FÃ?llen nicht erforderlich, wodurch "echte" Aktivlautsprecher weitere Vorteil bietet. Aktivlautsprecher, ob mit oder ohne Aktivweiche, haben noch ein eigenes Dasein.

Jedenfalls im HiFi-Bereich, denn hier herrschen passiv arbeitende Boxen vor, die von außen gesteuert werden. Die Signale des Außenverstärkers erreichen die Passivweiche, die aus Kapazitäten, Wicklungen, Widerständen und anderen Komponenten aufgebaut ist. Sie vermindern das Ausgangssignal, weil sie eine Phasenverschiebung bewirken und den Dämpfungsgrad reduzieren, der angibt, wie genau der Messverstärker die Membranbewegung, also die Schwingung, steuern kann.

Beim Aktivlautsprecher funktioniert es bei den Aktivboxen mit der elektronischen Weiche genau andersherum; hier wird das Eingangssignal zuerst geteilt und dann weiterverarbeitet. Da reale Aktivlautsprecher einen größeren Dämpfungsgrad haben als Lautsprecher mit passiver Weiche hinter der Endstufe, können die Membranbewegungen genauer geregelt werden. Die Dämpfung ist ebenfalls größer, da jedes Fahrwerk mit einem eigenen Endverstärker verbunden ist.

Die Filterung, einschließlich Zeitkorrekturen, Pegeleinstellungen zwischen den Treibern oder gezielten Erhöhungen des Frequenzgangs, lässt sich mit aktiver Frequenzweiche wesentlich leichter einrichten. Zur Kompensation von räumlichen und lagebedingten Klangänderungen sind so genannte Raumfilter üblich; Boxen mit PC-gesteuerten Equalizer-Funktionen sind selten zu finden. Besitzt der Produzent einen Endverstärker, aber keine Aktivweiche, wie es insbesondere bei Mini-Lautsprechern der Fall ist, kommt man nicht in den Genuss der erwähnten Vorteile.

Der größte nachteilige Effekt, insbesondere bei Variante mit aktivem Crossover: Aktive Lautsprecher sind teuerer als Passivlautsprecher. Dies erspart einen eigenen Messverstärker, was die Anschaffungskosten oft ins rechte Licht rückt. Frischzellentherapie für Ihr System 3/2015- Sie haben wirklich keine Eier dabei? Es gab einen im Feldtest befindlichen Tieftöner, der keine Schlussnote hatte.

Die Aktivlautsprecher aus dem Hause Schwbisch Gladbach haben die Beat-Redaktion bereits überzeugt. Jetzt hat er sich seine A-Serie durchbohrt. Es wurde ein Boxentyp untersucht und mit 5,5 von 6 möglichen Werten bewerte. Einer für alles ý fýr alle ýberall ý ein Treiber fýr den ganzen Hýrfrequenzbereich, ein Sprecher fýr Hi-Fi und Tonstudio: Das Atelier Oslos vom Polnischen Produzenten Antike Audios hat ehrgeizige Plýne.

Geprüft wurde ein Boxenlautsprecher, jedoch ohne Ende. Dies ist eine Herausforderung. Dass das neue 5. 1 Surround-Set halten kann, was es versprechen soll, hat das AV-Magazin erprobt. Bild 6/2012 (November/Dezember) - Der neue Aktivlautsprecher aus dem Hause Manager fasst die außerordentliche Klangqualität des Biegewellenlautsprechers zusammen: Die gesamte Klangqualität ist gereinigt.

Das Magazin Bild Hallo untersucht einen Boxen, vergibt aber keine Schlussnote. Wunschobjekt digitales Zuhause 2/2012 (Juni-August) - Mal soll das Surround-Set im Wohnzimmer verborgen und mal inszeniert werden. Das Magazin digitaal hommes hat ein fünftes 1-Lautsprecher-Set getestet und mit der Bewertung 1,1 bewertet Die Beurteilungskriterien waren Sound, Test und Einübung.

Game Companion 4/2011 - In der vergangenen Version von Bose haben wir die Desktop-Lautsprecher für Sie im Detail ausprobiert. Der andere Hörer HIFI-STARS No. 13 (Dezember 2011-Februar 2012) - professioneller Hersteller geht zu Hause ins Wohnen - das ist eine kurze Zusammenfassung des neuesten Designs von Daniel Managers.

Heck am Lautsprecherhimmel Nr. 20 (September/November 2013) - Ein nicht benoteter Sprecher wurde in der Praxis getestet. AktivistInnen während des Verhörs.... Highend-Fans dürften die Marke kaum bekannt sein, denn das Team aus dem Hause G. A. G. produziert vor allem Studio-Monitore für den professionellen Bereich.

2/2016 - Ein Regallautsprecher-Set mit Anschlag wurde geprüft, aber nicht bewertet. Music transporter 3/2007 - Music ist ein wichtiges Teil des Alltags und dank MP3-Playern jetzt nahezu immer dabei. Es wurden die Auswahlkriterien Gebrauchswert, Güte und Funktion geprüft. Die Engländer haben mit dem neuen Modell ein kompaktes Aktivlautsprechersystem voll mit Bit und Byte.

Das Kriterienkonzept und die Vorgehensweise wurden geprüft. Von zwei bis fünf Uhr morgens 12/2006 - Das neue Aktivlautsprecher-Set für den Einsatz von Laptops oder Desktop-PCs ohne Hecklautsprecher ist eindrucksvoll. Stärkerer Anpressdruck auf dem Tisch- Digitales Wohnen 3/2007 - Das Wohnzimmer-Geschäft geht gut - aber der Absatz neuer Media ist noch besser.

Benachrichtigungen Wir informieren Sie über neue kostenlose Prüfungen für Active Boxes.

Mehr zum Thema