Alpine

Alpière

Real Life Video Alpine Rebellen: Siehe auch Summer Hours Alpine Coaster Oberammergau - die abenteuerliche Bergbahn in malerischer Bergkulisse. Das Investmenthaus Alpine Select erwirbt Anteile an anderen Investmentgesellschaften und Fonds. ALPENLÄNDISCH - DAMIT ES WIE AM SCHNÜRCHEN LÄUFT! In den Sextner Dolomiten ist der Alpenlauf das Sportereignis und gehört zu den Klassikern des Berglaufs.

Wegstrecke

Die Trailruns haben für jeden etwas zu bieten, vom Anfänger mit 15 Kilometern und nur wenigen Höhenmeter bis zum Trailprofi mit 85 Kilometern und 3.600 Höhenmeter. Der Weg ist von der für die Route verantwortlichen Person beschildert. Außerdem erhalten die Teilnehmenden einen Routenplan mit einer gezeichneten Route inklusive Bodenverhältnisse und außerdem die GPX-Strecke der Route.

Die folgenden Strecken können gefahren werden: DER WEG: Hier trennen die Weizenspreu vom Getreide auch für erfahrene Ultra ein Board zum Auftakt. Bei Einbruch der Dunkelheit steigen wir auf die Umbrügger Alme und entlang der nördlichen Kette auf den engen Burgenfallsteig, wo zum ersten Mal absolutes Fingerspitzengefühl gefragt ist. Vom Stausee - dem höchstgelegenen Ort der Route - wartet nun das schönste Bergpanorama auf Sie.

Die technischen Wege führen über rauschendes Fahrwasser und steile Felshänge nach Tirol, bevor Sie die Olympische Brücke passieren und den folgenden Streckenabschnitt beginnen. Zusammen mit der km65 und km42 geht es auf verschiedenen Wegen bergauf und bergab - die Nord-Kette immer im Auge, bis das über 700 Jahre alte Stadtzentrum von Halle erobert ist.

Dann " einfach " den letzen Aufstieg zur Enzian-Hütte bewältigen und das Reiseziel im Innsbrucker Zentrum ist in greifbare Nähe gerückt. Respektiere, wer diese Route beherrscht. DER STRECKE: Gut durch den Winterschlaf und 2018 etwas voraus? Das Resultat ist eine Kombination aus dem abenteuerlustigen Modell 25 und dem vielseitigen Modell 42 Das Resultat läßt keine Wuensche offen und kreist einmal ganz und gar um die Innsbrucker Innenstadt, inklusive der schönsten Loipen auf der Nord-Kette, in der Südschlucht, ueber Berg und Tal, ueber Berg und Tal und wieder hoch auf der Nord-Kette.

Der Freestyle wartet auf Sie auf der Zielgeraden in Fahrtrichtung Tirol, von da an ist es Zeit, den Mund hoch und die Ziellinie zu erobern. Eine Strecke für die Mutigen, die die 60+km Strecke zurücklegen wollen, und erfahrene Ultraleichtflugzeuge, um die Kondition nach dem Winterschlaf zu prüfen - schönstes Panoramabild, herrliche Strecken, sehnsüchtig fröhlich.

Der Kurs wird in einem 2-köpfigen Teams durchgeführt. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass die gesamte Rennstrecke zusammen gefahren wird und das Paar die Ziellinie durchquert! DER STRECKE: Am Lake-Natterer-See startet der K 42 einen Trail-Marathon, wie er in den Büchern steht. Der erste Höhepunkt nach einer erholsamen Pause für Natter steht vor der Haustür von Innsbruck: Die Schlucht bietet herrliche Loipen, einen unverbaubaren Ausblick auf die Bergisel-Schanze und den ersten Einstieg in die Innenstadt.

Ein atemberaubender Ausblick - die Innsbrucker Nord-Kette, verträumt. Nach dem letzten Anstieg zum Entzianhof geht es nur noch abwärts bis zum Zieleinlauf im Innsbrucker Zentrum. Der Trailmarathon, wie er sein muss - aufregend, sehr hoch, tragisch, hochattraktiv! DER ROUTE: Der Einsteigerlehrpfad K 15 geht vom über 700 Jahre alte historische Stadtkern von Hallen nach Tirol auf wunderschönen Wegen und Wegen entlang der Nord-Kette, ideal für alle Trailanfänger und schnellen Trailrunning-Läufe.

Die sanften Steigungen nach Thailand und der Rechnerhof führten schließlich zu den Höhepunkten der K 15 - dem trittsicheren und einzigartigen Downhill-Minzentalweg in der Innsbrucker Stadt. Der Eintritt in die Erlebniswelt des Traillaufs, wie sie wunderschöner nicht sein könnte. Auf die Läufer warten Kontrollpunkte und Verpflegungsstationen mit diversen Drinks, frischen Früchten und ausgewählten Delikatessen aus der Umgebung.

Mehr zum Thema