Alte Düfte

Ältere Düfte

Verkäufer füllen gerne alte, leere Fläschchen mit neuem Inhalt auf, um den Preis zu erhöhen. Kannst du dich an diese Düfte erinnern? Im Inneren befinden sich Haufen von Düften, die seit Jahrhunderten andauern und die Ozeane überqueren. Helle, frische Düfte oder schwerer und intensiver. Weil nur wenige Dinge Gefühle so direkt auslösen wie Düfte und es kaum etwas gibt, an das wir uns besser erinnern können.

Trödelmärkte 1.

Jahrgangsdüfte, d.h. Parfums, die 25 Jahre oder länger sind, sind bei Liebhabern sehr begehrt. Wo und wie man Großmutters Parfums gut und billig kaufen kann, zeigt sie. Düfte vor 1990 werden von Liebhabern als Vintage-Düfte bezeichne. Das liegt daran, dass Düfte immer wieder neu formuliert werden, 1. weil heute viele traditionelle Düfte als potenziell allergieauslösend klassifiziert werden, 2. weil es immer neue, billigere Varianten für künstliche Düfte gibt und sich die Produzenten gern der Preisspirale zuwenden.

Parfums reifen anders als Wein. Die meisten "Oldies" haben keinen Strichcode, der das Herstellungsdatum angibt. Die begehrten Vintage-Düfte sind die älteren Fassungen von "Shalimar/Guerlain" und "Chanel No. 5" oder "Arpège/Lanvin". Die Sehnsucht nach alten Gerüchen ist eine gute treibende Kraft. Seit Jahren sammele ich alte Parfums.

Zum einen sind Vintage-Düfte hier in der Regel sehr billig - ich habe eine "Calèche" von "Hermés" aus den 70ern auf dem Flohmarkt in Oberwarter für 2 EUR ersteigert. Bei uns treffen Sie immer noch auf Privathengste, die nach Großmutters Tode den Stoff ihres "Allibert" räumen und ihn rasch und billig verkaufen.

Einige der Düfte habe ich vor allem wegen der fakonischen Düfte erstanden. Händler möchten alte, leer stehende Fläschchen mit neuem Inhalt auffüllen, um den Verkaufspreis zu erhöhen. Ein weiterer Kritikpunkt: Bei realen Kostbarkeiten steigen in der Regel auch so viele Menschen, dass der Kurs letztlich den Betrag überschreitet. Aber auch für den Kauf von Düften ab den neunziger Jahren, die nicht mehr vorrätig sind.

Beispielsweise versendet die britische Polizei keine entflammbaren Medien und damit auch keine Duftstoffe. Ich habe keine wirklich coole Vintage-Düfte nach Belieben aufgedeckt. P.S.: Ich werde oft nach den Düften für die Jahrgänge befragt.

Unschätzbar: Parfümmuseum erhält alte Düfte

Das " Osmothèque " bei Saint-Gobain ist ein in der Welt einmaliges Musée und Archive für Fragrances enthält mehr als tausend unterschiedliche Düfte. Diese sind fortlaufend nummeriert und mit geheimnisvollen Inschriften wie âZypernâ oder âWasser der Königin von Ungarnsâ versehen. Das kleine Zimmer ist das Sanktuarium von Osmothèqueâ in der Nähe von Parfum de la L'Versailles, ein weltbekanntes und einmaliges Duftmuseum.

In der Gesamtheit des Museums befinden sich Muster aus der Zeit um 1200 Parfüms Unter die rekonstruierte Düften gehört die älteste, die seit 1370 bekannt ist, das âWasser der Königin von Ungarnsâ. Es wurde aus Rosmarin-Essenzen mit einer von den arabischen Partnern entwickelten Destillationstechnik gepresst. Das Wesen wurde damals als Brandy genossen, und laut der Sage verjüngte erhielt sie Königin Elise von Ungarns auf so wunderbare Art und Weise, dass sie auch als alte Dame einen Vorschlag von einem russischen Jungfürst bekommen hat.

Sie hat sich vorzugsweise von oben bis unten mit Kölner Wässern eingerieben und verbraucht nach überlieferten berichtet im Laufe des Monats rund 120 l davon. Nach seiner Verbannung auf die Atlantikinsel St. Hélène am Ende seines Lebens hat er ein Kochrezept bestellt: für Kölner Gewässer, für die von der ganzen Welt benutzt wurden.

Dieses Parfum wurde auch im Osmothèqueâ restauriert. Zur Rekonstruktion der verlorenen Düfte, die Gründer eingerichtet, die ParfümschÃ, die ehemaligen Parfümschöpfer Jeanne Kerléo, eine Art des Datenverzeichnisses. Auch ohne diese Stoffe hätte kann keiner der groÃ?en Channel Parfüms geschaffen werden, erläutert Kerléo. Auf der Website Osmothèqueâ gibt es aber auch noch Vorräte an Inhaltsstoffen, die kaum noch im Laden sind.

In den Laboratorien des Museum sind viele kleine Fläschchen mit Rohstoffen für Parfüms - Auszüge aus Moos, Ginger, Patchouli, Cinnamon, Rosenblüten oder dem Bernstein von flüssigem.

Mehr zum Thema