Ar 4027

A 4027

Der AEG AR 4027 ist ein robustes Gerät, das kein optisches CD-Laufwerk besitzt, aber mit einem USB-Eingang, einem SD-Kartensteckplatz und einem AUX-Anschluss zur Wiedergabe der Musik Ihrer Wahl ausgestattet ist. Um Ihnen ein besseres Bild vom Gerät zu vermitteln, haben wir unsere Eindrücke im folgenden Artikel beschrieben. Autofunkgerät mit USB & Kartenleser. D. Radio de coche mit USB- und CARD-Lesegerät.

P. Rádio automóvel com usb e card reader.

Der Autoradiosender AR 4027 im Vergleichsreport

10 EUR können ein drittel des Anschaffungspreises ausmachen. Es ist schon etwas überraschend, dass dieses Gerät den Titel der traditionsreichen Marke aus dem Hause ÄG hat. Genauso sieht es aus, wenn man den Kaufpreis dieses Radios betrachtet. Das Funkgerät selbst wäre großartig, wenn es nicht frustrierend wäre.

Es sieht beim Entpacken aus wie ein Autofunkgerät, nicht mehr und nicht weniger. Ähnlich sieht es beim AR 4027 aus, denn auch hier gibt es kaum etwas zu montieren. Sollten für den Anschluß irgendwelche Netzteile erforderlich sein, gibt es viel Raum hinter dem Funkgerät.

Nach wenigen Gehminuten ist das Funkgerät verbunden und kann seinen ersten Betriebstest machen. Durch sein schlichtes und eigentlich etwas billiges Aussehen würde kaum ein Dieb daran denken, wegen dieses Radios ins Fahrzeug einzubrechen. Wer vom AR 4027 MP3-Autoradio nichts erwarten kann, wird von Anfang an nicht enttäuscht sein.

Denn um das Autoradio zu retten, müssen alle wirklich wichtigen Basisfunktionen zur Verfügung stehen. Alle in diesem Gebiet allgemein verfügbaren Programme werden problemlos vom Funkgerät aufgenommen. Angesichts des geringen Anschaffungspreises muss jedoch jede Art von Optimierung oder Geräuschunterdrückung vermieden werden. Der Klang dieses Gerätes, das laut Hersteller mit 4 mal 80 W Sendeleistung im obersten Drehzahlbereich ist, kann über MP3-Musik, die über SD-Karte oder USB-Stick wiedergegeben wird, viel besser herausgefunden werden.

In der Tat kann das Autofunkgerät AR 4027 viel aus den Lautsprechern rausholen, auch wenn die Tonqualität zu kurz kommt. Sogar der Ansatz, die Tiefen- und Höheneinstellungen am Funkgerät zu verbessern, geht nicht wirklich weiter: Die Standardlautsprecher erscheinen wesentlich besser als das Funkgerät, zumindest in der Lautstärke bleiben sie erheblich zurück.

Nachdem die Nutzung eines Autoradios als Freisprechanlage für das Handy zum Alltag geworden ist, gibt es für das AR 4027 einen Punkteabzug für das Auto. Das Funkgerät ist nicht bekannt, aber es ist auch nicht möglich, eine Verbindung zwischen dem Mobiltelefon und dem Autoradio herzustellen. Zumindest nicht zum Zwecke des Freisprechens.

Eine Designauszeichnung für das Audioradio AR 4027 MP-3 wird der Produzent sicherlich nicht gewonnen haben, so viel steht noch aus. Der Radiosender erscheint preiswert und veraltet und bietet wenig Anreize für Autocracker. Es sei denn, ein Einbrecher denkt, dass dieses Funkgerät eine billige Attrappe ist, die ein viel besseres Funkgerät hat.

Mehr zum Thema