Ateca übersetzung

Übersetzung von Ateca

Jetzt bringt Seat, frei übersetzt, eine "alte" oder Übersetzung von ateca ins Deutsche. übersetzen Sie den Begriff ateca online ins Deutsche und laden Sie jetzt unseren kostenlosen Übersetzer herunter. Das erste SUV der spanischen Marke ist geboren: der Seat Ateca. Die Beziehung zwischen Leon und Ateca ist bei Seat unverkennbar. Möglicherweise ist das fehlende DCC sogar ein Segen für den Seat Ateca, der enger, aber auch direkter übersetzt ist als seine Kollegen.

Layer">Edit | | /span>Edit source code]>>

Für das Fahrzeugmodell s. Sitz Ateca. Die Stadt Ateca ist eine Kommune mit 1.825 Einwohner (Stand: 1. Jänner 2017) in der Region Zaragoza in der Region Aragonien. Die Bezeichnung des Orts leitet sich gelegentlich aus dem Arabisch ????? (`At?qa) ab, das die Bezeichnung `alt' oder `antique' hat; eine andere Ableitung geht von dem von ihm erwähnten lateinischen Ortsnamenattacum als Ursprungswort aus.

Das Ateca war jahrhundertelang eine mittelgrosse ländliche Gemeinde in der Mitte Spaniens. Als selbstversorgende Bauern leben die Einwohner überwiegend, dabei spielen sowohl die Land- als auch die Viehwirtschaft eine wichtige Rolle. Zudem wurde die Wichtigkeit des Obstbaus (Äpfel, Sauerkirschen, Mandel, Trauben etc.), der auch heute noch von ökonomischer Wichtigkeit ist, frühzeitig erkannt.

In der Stadt gibt es seit dem 19. Jh. eine Schokoladenmanufaktur und eine kleine Möbelfabrik. Jh. v. Chr. wurde das Land von den römischen Eroberern eingenommen, was zu einer wirtschaftlichen und kulturellen Hochblüte für große Landesteile führte. Von 711 an folgten die arabischen Völker mit der militärischen Hilfe der verschiedenen Berbervölker; von 1018 bis 1110 gehörten die Gebiete um Ateca zum selbständigen Taifa-Königreich Zaragoza.

Das wichtigste Denkmal von Ateca ist die aus dem 13. Jh. stammende und später mehrmals wieder aufgebaute Kirche (Iglesia de la Maria ), deren Turmkeller, der an ein gemauertes Almohadenminarett erinnert, im feinsten Mudéjar-Stil mit Fischgrätmuster, gezahnten Bändern, überlappenden Gewölben und gesetzten dekorativen Säulen verziert ist. Die obere Etage des Turms wurde im 16. Jh. fertiggestellt und mündet in einem spitzen Vordach.

Das zwischen 1627 und 1630 gebaute Gebäude heißt gelegentlich auch als" lglesia de san Martín". Es war Teil eines Franziskanerklosters, das während der Desamortisierung im 19. Jh. in ganz Europa aufgelöst wurde. Die Turmuhr (torre de reloj) ist Teil einer Festung aus dem 16. Jh.

Mehr zum Thema