Audison Lrx 4.5

Auditon Lrx 4.5

Ich habe jetzt einen Hertz HDP4 und ich habe einen neuen LRX 4 Zustand gesehen. 5 Ich nehme an, es sollte mindestens so gut, wenn nicht sogar besser als HDP sein? HT+MT Endstufe, Audison LRx 4.5 TT Endstufe, Audison LRX 2.9 Sub Endstufe, 2x Audison LRx 1.

1 Zusätzliche Batterie,,, Kinetik. audison lrx die besten Ergebnisse und Preise der wichtigsten Preisvergleichsportale. Im Hörraum präsentierte war der LRx ein feiner Geist und spielte angenehm stressfrei und ausgeglichen, besonders im Hochtonbereich. Audioverstärker LRx 1. 1k, 1090W RMS Mono Subwoofer Endstufe Car-Hifi.

zensieren

Price/Performance: "satisfying", "Klangtipp" Info: Dieses Gerät wurde von der Firma carhifi in Heft 4/2007 mit der gleichen Note nochmals ausprobiert. "Pro Aktiv" - Amplifier High-End 4/2007 - Im Hörsaal begann der Adler trotz seiner dürftigen Performance recht umfangreich und voll, im Hochfrequenzbereich hätte er aber etwas mehr gebracht. audison LRx 4.5 Die LRx-Verstärker von audison haben bereits viele Vorzüge der High-End-Verstärker der VRx-Serie mitgebracht.

Vollladung 8/2006 - Der Verstärker kann wahlweise auch mit dem Audiosignal über einen High-Pegel-Eingang aufzeichnen. Der Italiener stellte ihn mit 4 mal 77 W an 4 und 4 mal 133 W im 2-Ohm-Betrieb auf die Probe. Bei klassischem partiellem Aktivbetrieb sind 2 mal 77 W für die Sateliten und 256 Monowatt für einen Tieftöner verfügbar.

Die Bewertung ist: 2 mal Klasse 1,3 und 1 mal Klasse 1,5, die Bewertung erfolgt nach den Auswahlkriterien Sound, Praktikum und Praktik. Betonungsgerät Typ E480, ESD QE900.4, ESD REF800.4, ESD REF800.4, ESD-Zubehör, ESD-Zubehör, ESD-Zubehör, ESD-Zubehör, ESD-Zubehör, ESD-Zubehör, ESD-Zubehör, ESD-Zubehör, ESD-Zubehör, ESD-Zubehör, ESD-Zubehör, HIFONIC ZX9000. Weitere Infos unter audison.com.

Schicken Sie uns weitere Anregungen für nützliche Webseiten zu Audison LRx4.5.

Nachforschungen & Offerten

Erleben Sie das neuartige Konzept und die Hightech-Features der neuen LRx-Verstärker! Mit den beiden Steckmodulen werden alle Anforderungen für den Anschluss unterschiedlicher Signalquellen an den Endverstärker erfüllt. Die beiden Bausteine verfügen über einen Pre-Out, der je nach Verstärkertyp das herausgefilterte oder nicht herausgefilterte Eingangssignal weiterleitet. An den Netzklemmen können Leitungen bis zu einer Dicke von 33mm (2AWG) angeschlossen werden - aufgrund ihrer speziellen Bauform können die Leitungen einen Krümmungsradius von nahezu 90° haben.

Herzstück der LRx-Serie ist ein Mikroprozessor, der kontinuierlich Kenngrößen wie z. B. Strom, Strom, Temperatur und Eingangssignale auswertet. Es gilt, jederzeit eine bestmögliche Performance zu erzielen, ohne die Bauteile zu überlasten. Liegt die Messgröße z. B. für die Messung der Umgebungstemperatur oder der angeschlossenen Verbraucher außerhalb gewisser Grenzen, werden entsprechende Maßnahmen ergriffen.

Beispielsweise wird die Energie bei zu hohen Temperaturen gedämpft, um ein Ausschalten des Gerätes zu verhindern. Die erzeugte Hitze wird durch diese Form der forcierten Kühlung sehr wirkungsvoll aus dem Verstärkerinneren abtransportiert. Audison bietet mit der auD-Class-Technologie die Lösung für die herkömmliche Class-D-Technologie.

Größter nachteiliger Nebeneffekt der konventionellen Class-D-Technologie ist die vergleichsweise geringe Abtastfrequenz von 30 - 80 Kilohertz. Bei den Verstärkern der auD-Klasse wird eine deutlich erhöhte Abtastfrequenz von 220 Kilohertz verwendet, um die Verzerrung zu reduzieren und die Detailauflösung des Musiksignales zu erhöhen. Ein weiteres Problemfeld traditioneller Class-D-Verstärker ist der geringe Dämpferfaktor.

Mehr als 20 Jahre Entwicklungserfahrung haben es ermöglicht, einen Klasse- A-, einen Klasse-AB- und einen auD-Klasse-Verstärker in einem Schaltschrank zu unterbringen. Die komplette Anlage ist in Modulbauweise ausgeführt. Die Grundplatine enthält nur die passiven Komponenten für die Spannungsversorgung, den Anschluss der Endstufen an die Lautsprecherklemmen und einige Servicekreise.

Die übrigen Bauteile sind auf getrennten Baugruppen in SMD-Technik aufgebaut. Durch die konsequente Entkopplung der Signal führenden Bauteile von den Bauteilen für Regelung, Spannungsversorgung und Leistungsverstärker wird eine Beeinflussung der Störsignale wirkungsvoll verhindert. Für eine gleichmäßige und leistungsfähige Versorgung des Endverstärkers sorgen die PWM-Netzteile mit überdimensionalen MOS-Fets (je 70 A Belastbarkeit).

Auch interessant

Mehr zum Thema