Auto Alarmanlage Einbauen Lassen

Einbau der Alarmanlage

Im Internet finden Sie auch verschiedene Installationsanweisungen. Sie sind nicht nur leichter zu knacken, sondern auch leichter zu verkaufen. Das neue Sicherheitssystem glänzt durch einfache Montage. Einige Systeme lassen sich bequem über die Smartphone App steuern. Für unsere Alarmsysteme und Zubehör bieten wir einen Montageservice an.

Nachrüstbare Alarmanlage - Schutz vor Autodiebstahl

Bei modernen Fahrzeugen ist die Alarmanlage in der Regel bereits eingebaut, bei alten Fahrzeugen ist dies oft nicht der Fall. 2. Schutz ist lohnenswert, denn wer nur für kurze Zeit ein Auto braucht, wählt lieber ein altes - denn es ist nicht nötig, von ihm einen Wecker zu erwarten.

Obwohl die Zahl der Fahrzeugdiebstähle seit Jahren zurückgeht, vor allem weil die Kraftfahrzeuge immer sicherere und sicherere sind und in der Regel über eine Alarmanlage für Kraftfahrzeuge verfügt, sind vor allem die älteren Kraftfahrzeuge nach wie vor in Gefahr. Weil je mehr andere Wagen eine Alarmanlage ab Lager haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Räuber die Wagen wählen, die keinen Wecker haben.

Zu allem Überfluss wissen wir aus Berichten über Erfahrungen von ehemaligen Autodieben, dass alte Fahrzeuge bevorzugt gestohlen werden. Sie sind nicht nur leichter zu brechen, sondern auch leichter zu verkaufen. Prinzipiell gibt es drei Möglichkeiten, das eigene Auto, das keine Alarmanlage hat, besser zu sichern als nur ein Schleusen.

Wie schon der Titel sagt, geht das nicht wirklich, sondern nur, um eventuelle Fahrzeugdiebe vom Stehlen abzuhalten - wir werden im Nachfolgenden ein gutes Exemplar dieser Kategorie vorführen. Dies ist ein Dummy-Alarmsystem, das nur die Funktion hat, eventuelle Räuber aufzufangen. Es ist jedoch äußerst preiswert, das Instrument kosten keine 15 EUR.

Dort ist der Alarmanlagen-Dummy vielleicht gerade richtig, denn er betrügt nicht professionelle Automobildiebe, sondern sucht sich lieber ein anderes Vehikel. Es hat zwei Aufgaben, zum einen wird es über ein Solarpanel aufgeladen und zum anderen leuchtet es in blauer Farbe, was eine normale Alarmfunktion ist.

Aufgrund der unabhängigen Aufladung sieht das GerÃ?t realistischer aus als einige andere und muss nicht separat befestigt werden, sondern kann an der gewÃ?nschten Position mit dem beiliegenden doppelseitigen Klebestreifen befestigt werden. Der Einbau dieser Alarmanlage ist denkbar unkompliziert. Legen Sie dazu lediglich eine SIM-Karte in das Telefon ein, stecken Sie diese in den Feuerzeug und rufen Sie die eingesetzte SIM-Karte mit der Telefonnummer an, unter der die Meldung im Falle eines Problems gemacht werden soll.

Damit ist das Instrument betriebsbereit. Das Autoalarmsystem der Firma Autozeitung hat drei von fünf Punkten erreicht (2/2013). Es wurden einfach nicht mehr Stars bekommen, weil die Testpersonen das Telefon-Prinzip für zu schwerfällig erachtet haben. Mit verschiedenen Messwertaufnehmern wird die Position des Fahrzeugs erfasst.

Der Geräuschpegel im Fahrzeuginneren kann dann über die Anbindung an das Fahrzeug beobachtet und die Bewegung des Wagens nachverfolgt werden. Es ist wiederaufladbar und wird beim Betrieb über den 12-Volt-Anschluss immer wieder aufgeladen. Es ist auch möglich, das Messgerät an den Rechner anzuschließen und so Feinjustierungen an den Sensorik durchzuführen, weitere Rufnummern einzugeben und die SMS-Texte für die verschiedenen Warnmeldungen selbst zu verfassen.

Dieses Autoalarmsystem arbeitet mit jedem Auto, kann problemlos zwischen unterschiedlichen Fahrzeugen umgeschaltet werden und kann auch zur Kontrolle eines Koffers oder ähnlichem verwendet werden. Das neue Sicherungssystem besticht durch einfache Montage. Das Autoalarmsystem der Firma ist wahrscheinlich das weltweit meist gekaufte Autoalarmsystem und stammt von Herstellern aus den Vereinigten Staaten.

Neben der Alarmanlage erhält der Einkäufer zwei Funkschlüssel zum Schärfen, die auch als Zentralverschluss verwendet werden können. Das geht mit nahezu jeder Zentralverriegelungsanlage, aber wenn das Auto über ein Datenbus-gesteuertes Gesamtsystem verfügt, muss auch ein Can-Bus-Modul oder Relay umgerüstet werden.

Auch eine geöffnete Türe oder ein falsch geschlossener Gepäckraum kann kein Hindernis mehr sein, denn das Fahrzeug wird beim Verriegeln erkannt und dem Eigentümer gemeldet. Um eventuelle Raubversuche im Ansatz zu verhindern, hat die Alarmanlage eine sehr lautstarke Alarmsirene, die 121 dB/1m erreichen und dank ihrer kleinen Maße fast an jedem Ort montiert werden kann.

Zudem werden im Falle eines Alarms sowohl die Anzeigen als auch das Innenraumlicht von der Alarmanlage gesteuert und leuchtet im Wechsel auf, um noch mehr Beachtung zu erzeugen. Zu diesen vielen Sicherheitsmerkmalen des automatischen Alarmsystems kann die Anlage bei Bedarf nachgerüstet werden. Navi-Trackersystem TK103B - preiswertes Autoalarmsystem?

Auch interessant

Mehr zum Thema