Autoradio 1991

Auto-radio 1991

1993: Auto 2, Autoradio mit Kassette (I). Sie finden hier unsere Becker CD Autoradios/Navigationssysteme wie Indianapolis, Cascade, Grand Prix, Mexico, Traffic Pro, Monza, DTM, Traffic Star, Solitude und viele mehr. Der Autoradio wird 95 Jahre alt. Diese machten es den damals besonders beschäftigten Autoradio-Dieben zumindest etwas schwerer. Eine Funktion hat seit 1991 den Einsatz von Autoradios revolutioniert:

Technologie-Tagebuch - 1991 - 2017

1991, mein erstes Fahrzeug. Es kommt keine Frage der Zeit. Wenn ich ein Funkgerät an die Altbatterie anschließen würde, würde das Fahrzeug wahrscheinlich ausfallen. Ein Autoradio mit Kassettenteil wird gekauft und die herausnehmbaren Kästen meines Ghettogebläses im Gepäckraum montiert. 17 Kassetten finden in der Konsole und dem Abteil in der Türe Platz, also gut 25h.

Ich denke, dass ich vor langen Reisen immer sehr sorgfältig wählen muss. Eine Freundin hat mir ein gutes Autoradio mit wirklich guten Autos angeboten, das gut zu dem Auto paßt, in dem der vorherige Besitzer recht mächtige Kisten gebaut hatte. Da in der Konsole kein Raum für Kassetten ist, muss ich mich auf 12 begrenzen.

Es sind nur noch 18 Std. Zeit! Mit dem guten Autoradio fahre ich zum nächstgelegenen Auto und suche den richtigen CD-Wechsler bei uns zu einem annehmbaren Kosten. Im Türpaneel 10 Stück und 12 Kassetten, das sind knapp 30 Std. Zeit. Durch einige Tastenkürzel und ein wildes Tippen auf die rechte/linke und obere/untere Taste können Sie dem Funkgerät auch noch die Namen der einzelnen Sendungen einlernen.

Ab 50 Stück ist dieser Textspeicher gefüllt und alle Freundinnen und Freundinnen halten das für ausreichend. Meiner Meinung nach muss ich sehr genau wählen, welche Alben diese Auszeichnung erhalten. Das neue Fahrzeug ist mit einem Kassettenradio ausgestattet, im Handgepäckfach ein CD-Wechsler für 6 Stück. Etwa 7 Std. lang musizieren! Sie können keinen Namen eintragen, ich verpasse ihn sehr.

Es ist kein Raum für Kassetten in der Autotür. Es sieht etwas nach einem CD-Slot aus, aber das System kann MP3-Dateien auslesen, und die Tracks neben dem Tachometer wiedergeben. Viele meiner Musikstücke habe ich auf DVDs gebrannt und 10 davon im Wagen, das sind etwa 60h.

Zusätzlich verfügt das Auto über eine 3,5 mm Klinkensteckerbuchse, so dass ich mein Handy mit einem Adapterkabel verbinden kann. Überall habe ich Zugang zu meinen kompletten iTunes-Wiedergabelisten mit 51 Tagen voller neuer Songs, und nach einem viertel Jahrhundert des Wartens bin ich praktisch im Eimer.

Auch interessant

Mehr zum Thema