Autoradio cd Format

Formato cd Autoradio

Der DVD/CD-Player kann eine Vielzahl von externen Datenquellen nutzen. Die meisten Autoradios können alle gängigen CD-basierten Medien abspielen. Der Unterschied zwischen CD-R und CD-RW besteht darin, dass Sie diese mehrfach überschreiben können und so Ihre Playlist immer auf dem neuesten Stand halten. CD Tuner mit RDS, USB und Aux Eingang. Verwenden Sie die hier gezeigten Optionen, um das Format festzulegen, in dem Sie CDs brennen möchten.

Und so funktioniert es

Die Formatierung der Audio-CD ist standardisiert. Sie können von jedem Software-Player und jedem handelsüblichen CD-Player abgespielt werden. Aber immer mehr CD-Player sind auf dem Vormarsch, die auch MP3-CDs wiedergeben. Jetzt fragt man sich natürlich, wie man eine MP3-CD brennt. Weil es kein besonderes Format ist, sondern nur eine ganz gewöhnliche Daten-CD, ist das ganz leicht.

Sie benötigen nicht mehr als eine leere CD, MP3-Dateien und ein Brennenprogramm. Für das Brennvorgang einer MP3-CD benutzen wir die kostenlose Software-CD" BrennerXP". CD-Spieler, die MP3-CDs wiedergeben können, haben oft Schwierigkeiten mit dem M4A-Format, das Sie als Musikdatei in Apple haben. Zur Wiedergabe dieser Lieder müssen Sie sie von Liedern aus dem Format 4A in das Format 3.0 umwandeln.

Starten Sie zunächst das Softwareprogramm CSBurnerXP und wählen Sie im Start-Menü die Funktion "Datenkompilierung". Ziehen Sie nun die einzelnen Verzeichnisse oder einzelnen Lieder mit der Mouse in das große Eingabefeld in der rechten unteren Ecke des Programmfensters. Ihre Datei wird dann als MP3-CD brennen. Sie ziehen die zu brennende Datei ganz leicht in den Datei-Bereich - auch ganze Verzeichnisstrukturen.

Dann klicken Sie auf "Brennen" und schon bald können Sie Ihre erste MP3-CD in der Tasche haben. Wenn Sie zuerst MP3-Dateien von Ihren CD's herunterladen müssen - so funktioniert es: CD rippen: So leicht geht's mit dem Microsoft Explorer. Falls Sie noch kein Programm auf Ihrem Computer haben, sollten Sie sich die kostenlose Software CDP ansehen.

Die Software ist für alle gängigen Brennaufgaben wie Audio- und Datenkompilationen, aber auch für DVD's oder das Erstellen von ISO-Dateien geeignet. Natürlich kann das Werkzeug auch MP3-CDs brennt. Sie können Ihre MP3-Dateien aber auch in gewöhnliche Musik-CDs umwandeln, die in jedem beliebigen Gerät laufen. Die CD's sind gewöhnliche Datenträger. Sie können die Datei wie eine gewöhnliche Datenkompilierung abspeichern.

Wer also seine Musiksammlung auf der eigenen Harddisk hat und sich die im Internet erworbenen Titel anhören möchte, muss keine Musik-CD brennt. Sie können die Dateien auf eine CD aufschaufeln und müssen nur die maximal mögliche CD-Kapazität von ca. 700 Megabyte berücksichtigen.

Bei einigen MP3-fähigen Radios gibt es Schwierigkeiten mit selbst erstellten MP3-CDs.

Auch interessant

Mehr zum Thema