Autoradio Freisprecheinrichtung Navigation

Autofreisprechanlage Navigation

Ein integriertes Navigationsgerät kann auch das Fahrerlebnis bereichern. Lies diese Anleitung, worauf du beim Austausch deines Autoradios achten musst! Durch die Synchronisation wird das Autoradio zur Freisprecheinrichtung oder zur besonders komfortablen Navigationshilfe. In diesem Beispiel ist beides nicht fixiert, d.h.

Sie nutzen das Smartphone zur Navigation und Kommunikation. Alarmanlage, Autoverstärker, Autoradio, Einparkhilfe, Fahrzeugortung, Freisprecheinrichtung, Multimedia, Navigation, Sitzheizung und vieles mehr.

Navigieren und Mulitmedia im Auto: Entdecken Sie die Einsatzmöglichkeiten

Alles war früher sehr einfach: Das Autoradio hatte zwei Tasten und einen Kassettenschacht. Die Katastrophe beginnt mit dem triumphalen Vormarsch des Discman: Wenn CD-Player im Automobil so fremdartig sind wie Handys und AUX-Eingänge, müssen kassettenförmige Stecker mit Anschlusskabeln für die Kopfhörer-Buchse verwendet werden, um eine Anbindung zwischen dem Disc-Man und dem Autoradio zu schaffen.

Auch die ersten Mobilnavigationsgeräte - mit einem Sauger an der Frontscheibe angebracht - brauchten einen Kabelanschluss, und zwar den an der Zwölf-Volt-Steckdose. Der krönende Abschluss dieser Entwicklung: Navigationssysteme im 1-DIN-Format und mit Animationsgrafik. Ohne Kabelgewirr und herrlich in die gewohnte Benutzeroberfläche des Fahrzeuges eingelassen. Ein werkseitig installiertes Infotainmentsystem sieht zwar gestalterisch einwandfrei in das Fahrzeug eingebunden aus und funktioniert in der Regel reibungslos.

â??Wer ein FunkgerÃ?t auf dem Zubehörmarkt erwirbt, hat diese Eigenschaft bei GerÃ?ten zu einem Preis ab etwa 200Â? in sich. Die günstigste Funkkomposition für den Volkswagen VW Golfer liegt bei 410 EUR. Wenn Sie im Fahrzeug rechtmäßig anrufen wollen, müssen Sie einen weiteren Aufschlag von 370 EUR zahlen. Zusammen 780 Euros. Das bedeutet, dass Sie nur 90 EUR von den kostspieligsten Radio-Kompositionsmedien weg sind.

In der Golfregion wird das teuerste Funkgerät für die Navigation mit 505 EUR aufgestockt. Auch sehr gute Navigationsanwendungen kosteten weniger als 100 EUR. Offensichtlich haben die Vorzeichen der Zeit schon einmal den Einsatz von Infotainmentsystemen im Adams-Test entdeckt. Gegenwärtig ist der Umfang der Funktionalität noch begrenzt, aber mit der Navigationsanwendung, der Freisprecheinrichtung und dem Zugang zu den MP3-Dateien sind die wesentlichen Funktionalitäten enthalten.

Das alles kosten Smartphone-Besitzer nur 340? mehr.

Car radios & navigation

Bei vielen Autofunkgeräten wie z. B. den Kenwoods gibt es einen AUX-Eingang für 3,5-mm-Klinkenstecker und einen USB-Anschluss an der Vorderseite. Damit kann das Audio-Programm sowohl vom Mobile Players als auch die eigene MP3-Sammlung vom USB-Speichermedium über das Autoradio abgespielt werden. Manche Radios verfügen auch über einen eingebauten Dekoder zur Ausgabe von AC-, MP-3- und WMA-Dateien und sind mit einem 24-Bit-D/A-Wandler ausgerüstet.

Wenn Sie komfortabel und komfortabel über das Autoradio telefonieren wollen, steht Ihnen eine BluetoothFreisprecheinrichtung zur Anbindung zur Verfügung, z. B. das Autoradio des Typs Kenn, KCA-BT200. Die auf dem Mobiltelefon im A2DP-Profil gespeicherten Audio-Dateien kann das Bluetooth-Modul auch über das Autoradio abspielen.

Für Autofunkgeräte von Kenwood verfügt das KDC-W5041UA über eine 4 mal 50 W Leistungsendstufe auf der Audioseite und über die Klangabstimmungstechnologie für die klangliche Darstellung von komprimierten Audiodaten. Besonders komfortabel sind der Multifunktionsdrehknopf wie bei anderen Radios ,und die M.JOG-Taste. Auf diese Weise können die Funktionalitäten des Autoradio-Bedienmenüs einfach und komfortabel aufgerufen und eingestellt werden.

Für Autofunkgeräte von KENWORLD erweitern Sie mit der M.JOG-Taste die Steuerungsfunktion und können schnell und einfach durch die gesamte Verzeichnisstruktur und alle im Autoradio gespeicherten Audiodateien blättern. Dies sind nur einige der Features der modernen Radios. Wenn Sie noch mehr Klangqualität aus Ihren Lautsprechern herausholen wollen, sollten Sie sich ein Autoradio mit Klangprozessor zulegen.

Richtige Allround-Autoradios, die kaum einen Wunsch offenbaren, sind die Multimedia-Geräte, diese haben z.B. Navigation, meist einen 7" TFT-Touchscreen und sind abspielbar. Außerdem sind diese Multimedia-Autoradios mit Kopfstützenmonitoren für ein großartiges Kinovergnügen vom hinteren Sitz aus aufrüstbar. Aus dem Hause Klarion können wir wasserdichte Autofunkgeräte für Boote etc. bieten.

Das rundet unser Angebot an Autoradios ab.

Auch interessant

Mehr zum Thema