Autoradio Oldtimer neue Technik

Auto-Radio Oldtimer neue Technologie

Wenn ein neues Radio trotz neuer Technik einen "Retro-Look" hat oder zum restlichen Erscheinungsbild passt, muss es immer toleriert werden. Herr Rainer Königs, ist gelernter Radio- und Fernsehtechnikermeister. Vor sechs Monaten hat Blaupunkt noch nie einen neuen Nagel in perpakung NOW gekauft. Erste alte Radios mit neuen, modernen Inhalten wurden angeboten, findige Elektronik-Ingenieure begannen, die alten Geräte zu überholen und zu reparieren. Zeitgemäße Lautsprechertechnik für jeden Oldtimer ohne Veränderungen an der Karosserie.

Das richtige Funkgerät für Oldtimer und Oldtimer

Das richtige Funkgerät passt zum Klassiker oder Oldtimer. Sie komplettiert das Erscheinungsbild im Fahrzeuginnenraum und bietet Spaß während der Autofahrt. Wie die Oldtimer oder Oldtimer selbst sind die dazu gehörenden Radios mittlerweile recht selten geworden. Oft ist die Technik der älteren Radios nicht mehr zeitgemäß oder gar nicht mehr zeitgemäß.

Wozu ein Oldtimer oder ein Oldtimer, wenn das passende Autoradio ausbleibt? Die Installation eines neuwertig und modern gestalteten Geräts ist nicht nur ein Durchbruch. Im ungünstigsten Falle kann es auch zum Widerruf der Registrierung des Oldtimers werden. Schließlich sollte jeder Oldtimer mit modernster Technik fahren.

Dazu gehören auch ein für das jeweilige Modell geeignetes Autoradio sowie originale Abdeckungen und Bedientasten. Idealerweise sollte das Instrument in den Innenraum des Oldtimers passen. Die Suche nach dem richtigen Autoradio für einen Oldtimer ist sehr mühsam. Der Restbestand an Altgeräten nimmt von Tag zu Tag ab.

Oftmals können die Altgeräte nur noch als Deko verwendet werden und sind nicht mehr betriebsbereit. Insbesondere die älteren Rohrgeräte aus den 50er und 60er Jahren wurden mit einer aus heutigen Gesichtspunkten fragilen Technik ausgestattet. Sogenannte Chopper verursachen oft Mißerfolge. Mittlerweile gibt es Unternehmen, die sich darauf spezialisieren, Oldtimer-Radios zu warten oder mit neuen Technologien auszustatten, wenn eine Instandsetzung nicht mehr Sinn macht oder die Anlagen mit neuen Funktionalitäten ausgestattet werden sollen.

Die meisten Endgeräte aus der Jahrhundertmitte waren nicht einmal mit FM-Empfang ausgerüstet und erlauben heute kaum noch einen sinnvollen Radioempfang, ganz zu Schweigen von der Abspielung anderer Datenträger wie z. B. CD's oder Cassetten. Wenn die alte Technologie nicht repariert wird, ist es möglich, das Instrument wiederherzustellen.

Das ursprüngliche Aussehen des Geräts wird weitestgehend beibehalten, während das Interieur des Funkgeräts vollständig auf den neusten technischen Standard umgestellt wird. Das Autoradio kann dank modernster Technik auch so ausgestattet werden, dass es Signale über Funk empfangen und MP3-Dateien von einem Handy abspielen kann. Mittlerweile sind bei den Fachhändlern zeitgemäße Funkgeräte mit klassischen Tasteroptiken verfügbar, die in Altfahrzeuge verbaut werden und durch ihr Retrodesign perfekt in das Interieur eines Oldtimers passen.

Diese haben die von vielen Gerätschaften des letzten Jahrhunderts bekannten Drücker. Außerdem können die Steuerungen in den Farben Chrom, Weiß oder Weiß ausgeführt werden, wie es für die Zeit, in der das betreffende Auto gebaut wurde, angebracht ist. Andererseits sind die Anlagen mit der modernsten Technik ausgestattet.

Beginnend mit FM-Empfang bis hin zu Bluetooth-Geräten bietet das Gerät alles, was der komfortable Fahrer heute von moderner Technik gewöhnt ist. Denn in einem Oldtimer ist das Autofahren wichtiger als das Anhören von Musik. Die Versicherungsexpertin für Oldtimer und Youngtimer.

Mehr zum Thema