Autoradio von Blaupunkt

Autofunk von Blaupunkt

Verkehrsinformationsmemo (TIM) ist ein System zur Speicherung von Verkehrsinformationen in Autoradios. BAUUPUNKT Qatar 112 T.B.T. Robust, einfach zu handhaben und qualitativ kompromisslos: Merkmale, die insbesondere Nutzfahrzeugführer von einem Funkgerät erwarten.

Mit der neuen Blaupunkt Schwerlastlinie werden diese Forderungen sowohl im 12-Volt- als auch im 24-Volt-Bereich umgesetzt. Das gegen Erschütterungen und Erschütterungen geschützte CD-Laufwerk ermöglicht uneingeschränktes Musikvergnügen auch abseits der Straße.

pcb-file= "mw-headline" id="Funktion[Edit source code]>>

Verkehrsinformationsmemo (TIM) ist ein Verfahren zur Ablage von Verkehrsinformationen in Autofunk. Autofunkgeräte mit TIM-Funktion verfügen über einen integrierten Speicher, in dem alle Verkehrsnachrichten beim Empfangen von Verkehrsinformationen abspeichern. In den 90er Jahren lag die Aufzeichnungsdauer typischerweise bei vier min, so dass beim Eintreffen einer neuen Nachricht eine entsprechende Anzahl von alten Nachrichten entfernt wurde, um die neue Ansage abspeichern zu können.

Größere Datenmengen konnten nicht komplett abgelegt werden und wurden bei Bedarf bis zum Ende verkürzt. Wenn mehrere Nachrichten vorhanden sind, können diese einzeln über Menü-Tasten wie z.B. links/rechts ausgewählt werden. Damit Sie bei der Ausfahrt die aktuelle Verkehrsinformation hören können, besitzen viele Endgeräte eine ähnliche Programmierungsfunktion wie Videorekorder. Der Autoradio wird dann zur eingestellten Zeit (ca. 1,5 Std. vor der planmäßigen Abfahrtszeit) eingeschaltet und die versendeten Verkehrsinformationen gespeichert.

1991 wurde von Blaupunkt eingeführt. 1 ] Viele Blaupunkt-Autoradios der 90er Jahre, wie das Kopenhagener Radio vom Typ 45, hatten einen TIM-Knopf.

Rund ums Auto: Mit einem Grußwort von Herrn Dr. med. Det Mueller - presented by GRIpp.... Thomaner Phospiech

Ein glänzender Körper, ein kraftvoller Antrieb und vier Laufräder - mehr brauchen Sie nicht. Bereits in der Kindheit wird die Streichholzschachtel wie ein beliebtes Tier betreut, und an Sonntagen ziehen es Eltern und Söhne vor, Autos oder die F1 zu waschen.

Die Gründerin von GRIPS, dem erfolgreichsten deutschen TV-Automagazin, hat jetzt alles Wissenswerte und Bizarre über den Märchen auf vier Rollen in einem ebenso cleveren wie kurzweiligen Heft. Liebende Abbildungen und alle Arten von Nummern, Datumsangaben, Auflistungen, Ranglisten und Karten ergänzen dieses unterhaltsame Referenzwerk, das in keinem der Handschuhfächer fehlen sollte. Bei Autoliebhabern und PS-Junkies, Vielfahrern und Hooligans und allen Männern, für die die Bahn nicht ausreicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema