Autozeichen Indien

Autokennzeichen Indien

Puzzle Hilfe für Autoschilder für Indien. für "internationale Nummernschilder für Indien" zu Hause, während sie gleichzeitig immer ein offensichtlicher Ausländer in Indien bleiben. Puzzle Hilfe für Autoschilder für Indien. Der Milliardär aus Indien hatte die nötige Änderung, um das teuerste Nummernschild der Welt zu ersteigern.

Überspannungskategorie="mw-headline" id="Allgemeines">Allgemeines[Bearbeiten | | | | Quellcode bearbeiten]>

Rechtsgrundlage sind das Allgemeine Strassenverkehrsübereinkommen vom 19. 9. 1949 (Artikel 20 und Anlage 4) und das Strassenverkehrsübereinkommen vom 8. 11. 1968 (Artikel 37 und Anlage 3). Im Inland gilt zusätzlich 2 Abs. 2 der Kfz-Verkehrsverordnung (IntVO): "Ausländische Kfz und ihre Anhänger müssen [....]].

die den Bestimmungen von Art. 5 und Annex I des internationalen Kraftfahrzeugverkehrsübereinkommens vom 11. 10. 1909 (RGBl 1910 III S. 647) bzw. Art. 37 und Annex 3 des Straßenverkehrsübereinkommens vom 8. 11. 1968 (BGBl 1977 III S. 809) genügen müssen". Gegenwärtig ist die gleiche Situation in 21 Abs. 2 der Kfz-Zulassungsverordnung (FZV) normiert: "Fahrzeuge, die in einem anderen Land zugelassen sind, müssen auch das Kennzeichen des Zulassungslandes tragen, das Art. 5 und Art. 37 des KfzÜbereinkommens vom 24. 4. 1926 in Zusammenhang mit Art. 3 des Straßenverkehrsübereinkommens vom 8. 11. 1968 haben.

Mit dem Übereinkommen über den Kraftverkehr vom 24. 4. 1926 (RBGl 1930 III S. 1234) wurde das Übereinkommen über den Kraftverkehr vom 11. 10. 1909 revidiert, das auf der Tagung vom 20. und 24. 4. 1926 in Paris ausgearbeitet wurde. ? Europäischer Rat: Ratsverordnung (EG) Nr. 2411/98 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. November 1998 zur Festlegung des Unterscheidungsmerkmals des Mitgliedstaats der Zulassung von Fahrzeugen und ihren Anhängern für den innergemeinschaftlichen Handel.

D 299 vom 10. 11. 1998, S. 1-3: "Artikel 3: Mitgliedsstaaten, die von in einem anderen Mitgliedsstaat zugelassenen Fahrzeugen verlangen, bei der Verkehrsteilnahme in ihrem Gebiet ein Unterscheidungsmerkmal zu tragen, müssen das Unterscheidungsmerkmal des Zulassungsmitgliedstaates am rechten Schildrand gemäß dem Annex als den anderen Unterscheidungsmerkmalen, die sie zum Zweck der Kennzeichnung des Zulassungsstaates des Fahrzeuges anerkennt, äquivalent anerkennen".

Mehr zum Thema