Car Audio Zubehör

Auto-Audio-Zubehör

Isolierung, Kabel, Kabelzubehör, Power, High-Low-Adapter, Entstörung, Antennentechnik, Beleuchtung, Abdeckmaterial, Klebstoffe, Montagematerial, Bassreflexrohr. Die Installation eines Multimedia-Systems, der Austausch der Lautsprecher oder die Konzeption eines audiophilen Car-Audio-Systems - wir sind auf alle Kundenwünsche eingestellt. Original Mercedes Autoteile und Zubehör für MB Benz, Autoradios & Navigationssysteme GPS, CD-Wechsler, Service. Das Online-Shopping von Elektronik & Foto aus einer großen Auswahl an Audio- und Videozubehör, GPS-Zubehör, Zubehör für digitale Mediaplayer, Radarwarner und mehr zu dauerhaft günstigen Preisen. Die passenden Car-Hifi-Zubehörteile machen den Unterschied!

Das professionelle Car-Audio-Zubehör ist für die

Car Audio Installationszubehör ist ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Audiosystems - ohne sie verbinden wir weder die Hauptbestandteile noch schalten wir das System ein. Cinch-Schaltungen (im Volksmund "Y" genannt): Bei Verwendung von mehr als einem Endverstärker kann das Audiosignal eines einzigen Kanals problemlos zwischen zwei Verstärkern geteilt werden.

Es wird an den Ausgang des Lautsprechers angekoppelt und besitzt eine eigenständige Regelung zur optimalen Einstellung des Ausgangssignals auf den Endverstärker. Er schützt Pakete oder individuelle Signalleitungen, Lautsprecher oder Zuleitungen vor Scheuerstellen. Rauschfilter: Sie sind nützlich bei der Lösung von Fehlern in der Erdschleife an der Audiosignalleitung oder bei Störfällen an der Zuleitung.

Sicherungen: Eine Absicherung, die einen passenden Betrag hat, ist die Grundvoraussetzung für die Absicherung der Car-Audio-Anlage. Qualitativ hochwertige Bauteile garantieren Ihnen Bequemlichkeit, Zuverlässigkeit und vollständige Verträglichkeit mit den auf dem Weltmarkt erhältlichen Vorrichtungen.

CarHiFi Zubehör im Kostenvergleich

Was Sie beim Einkauf von Car-Hifi-Zubehör beachten müssen, haben wir im folgenden näher erläutert. Hier sind die wesentlichen Kriterien für den Erwerb aufgelistet: Die Wahl eines Radios war früher eine einfache Entscheidung im Alltag. Zu dieser Zeit bestand das Gerät nur aus einem Funkgerät und zwei Lautsprecher. Der Funk war sehr simpel.

Heutige Autofunkgeräte sind mit diesen veralteten Geräten kaum zu vergleichen. 2. Sie werden nun in einem umfassenden Multimedia-Center präsentiert, das nicht mehr nur zum Hören von Musik ist. Das Design des Radios ist nicht so simpel, wie viele Leute vermuten. Das liegt daran, dass das Fahrzeug selbst kaum als guter Schallraum ausreicht.

Aus diesen Punkten geht hervor, dass ein Autoradio bestimmten Voraussetzungen genügen muss, um ein angenehmeres Klangerlebnis zu gewährleisten. Je nach Ausführung können Radios sowohl die gebrannten CD's als auch die von Smartphones oder MP3-Playern abgespielt werden. Idealerweise wird das Model dann mit einem geeigneten Navigationsgerät verbunden. Für eine gute Tonqualität sollten Sie etwas mehr Zeit nicht nur in den Erwerb des Radios, sondern auch in die Wahl der Boxen einplanen.

Von Lautsprechern, die nur in die flache Fahrzeugfront eingebaut sind, wird abgeraten. Es ist auch darauf zu achten, dass die Boxen bei der Wahl unterschiedlich hoch aufgestellt werden können. Der im Fahrzeug vorinstallierte Boxentyp zeichnet sich in der Regel durch eine gute Tonqualität aus. Wenn Sie mit der Güte Ihres Radios nicht zufrieden sind, können Sie es vergleichsweise leicht und vor allem kostengünstig durch ein anderes ersetzen.

Beachten Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers und prüfen Sie, ob das hersteller-kompatible Gerät durch ein anderes ersetzt werden kann. Falls Sie Ihr Radio durch ein anderes ersetzen wollen, sollten Sie darauf achten, dass das neue Autoradioset folgende Komponenten enthält: einen Car- bzw. Car-Adapter zum Anschließen des Funkgeräts an das Gerät, ein Radio-Panel, eine Auto-Dachantenne, ein Auto-Antennenkabel, einen ISO-DIN-Antennenanschluss und einen Auslösebügel.

Entgegen den ursprünglichen Vorstellungen ist es recht leicht zu installieren und wird oft als eingebautes Autoradio beschrieben. Natürlich spielen bei der Wahl des Radios die Bedienelemente eine große Bedeutung. Auch das Funkgerät sollte für den Autofahrer leicht zu handhaben sein, insbesondere während der Autofahrt. Entsprechend ergonomisch ist das optimale Funkgerät mit ergonomischen Knöpfen und einem gut ablesbaren Bildschirm ausgestattet.

Das Funkgerät muss über mehrere Anschlüsse verfügen, die den Anschluß von Fremddatenträgern ermöglichen. Falls Sie keine Lust mehr haben, können Sie die Titel ganz bequem über das jeweilige Medium wiedergeben. Damit Sie sich für ein geeignetes Gerät entschieden haben, sollten Sie sich auch verschiedene Testberichte ansehen.

Für einen gelungenen Sound sollte man beim Einkauf nicht nur auf die Leistung des Gerätes achten. Zunehmend werden auch kombinierte Fernseh- und Audiolösungen im Automobil verwendet. Tragbare Anlagen haben den Vorzug, dass sie nicht nur im PKW einsetzbar sind und in der Regel etwas günstiger als die feste Variante.

Tragbare Anlagen werden in der Regel mittels Spannvorrichtungen oder Klett-Systemen im Fahrzeug fixiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema