Chevrolet Captiva 2.4

Le Chevrolet Captiva 2.4

Der Chevrolet Captiva 2. 4 2WD (ab 2011), 4 Zylinder 2. 384 cm³, 123 kW 167 PS, 10,5 s 190 km/h, 8,9 L/100 km 210 g/km, 25. 690 ?.

Flaschen, 4. Ventile pro Zylinder, 4. Hubraum in ccm, 2.405. Leistung in PS, 136. Leistung in kW, 100. bei Drehzahl, 5.000. Drehmoment in Nm, 220. bei Drehzahl, 2.200. Antrieb, Vorderradantrieb. Fahrzeugwartungskosten für Chevrolet Chevrolet Captiva 2. 4 (Klac), KLAC, . Massgeschneiderte Tuningfeile zum Stimmen Ihres Chevrolet Captiva 2. 4i 136PS mit den besten Ergebnissen. Chevrolet Captiva 2. 4 LPG LS 2WD (5-Sitzer) (LPG-Betrieb), 100 kW, 5-trg. (HSN:8260 TSN:AAM): Hier finden Sie auch alle Wartungskosten, Fahrzeugdaten und Fakten zum Captiva 2. 4 LPG LS 2WD (5-Sitzer) (LPG-Betrieb), 100 kW, 5-trg. - Modell.

Captiva 2.4 Chevrolet V4WD Test - Expensive basic version

Da Chevrolet nur das billigere Basisbenzin mit der teueren Siebensitzer-Ausstattung bietet, erhöht sich der Basispreis.... Der allradgetriebene Wagen setzt sich mit dem Opel-Blitz um 20 Prozentpunkte besser ab. Demgegenüber ist die dritte Sitzbankreihe des Allrad-Benzinmotors nur für kleine Kinder geeignet. Der Chevrolet versprach 183 km/h, aber der koreanische Fahrer schafft dies nur auf dem hoffnungsvollen Tachometer.

Richtig dosiert, ist er mit 169 km/h in der recht langen Übersetzung des fünften Ganges zufrieden. Der Captiva wird von den meisten Käufern als 2.0 verwendet.

Der Chevrolet Captiva 2.4 Allradantrieb vs. Trax 1.4: kollationierend

Nicht nur über 10.000 EUR teilen sich die beiden Chevrolet mit dem Basispreis. Auch der grössere Captiva ist knapp einen halben Meter lang als der Trex. Knapp 800 l mehr Fassungsvermögen erlauben auch den Versand von sperrigen Gütern. Ein fünfter Mann auf der Rückbank bringt beklemmende Schmalheit gegenüber dem Captiva.

Auch der Gepäckraum ist mehr für die Ferienutensilien eines Ehepaares als für eine kleine Gastfamilie konzipiert. Je praktischer der Chef ist, desto besser ist der Captiva. Deutlich anders ist der Typ mit seinen Eigenschaften - er schneidet im engen Stadtgebiet ab. Die etwas lethargischen 2,4-Liter-Staubsauger im Captiva bevorzugen die gleichbleibende Geschwindigkeit auf der Straße.

Mit 7,8 Liter auf der Einkaufstour bleibe der Trex, so Chevrolet, deutlich ergiebiger. Das Qualitätsmerkmal für den wendigen Trax: nicht notwendigerweise in puncto Material, sondern in puncto Steifigkeit der Karosserie. Der Captiva knarrt in den Tiefe seiner Strukturen an instabilen Hängen, während die Strukturen des TREX wesentlich starrer erscheinen.

Vorderradaufhängung: Mc-Pherson-Aufhängung, Dreieckslenker, Stabilisator; hinten: Mehrlenkerachse, Federung, Stoßdämpfer, Stabilisatoren; Stabile Vorderachse (eSP): McPherson Federung, Dreieckslenker, Stabilisator; Die Fragen, welcher der beiden Chevys die beste ist, lassen sich in diesem Falle ganz leicht klären. Wenn Sie bis zu sieben Sitzplätze oder praktische Stauräume benötigen, nehmen Sie den Captiva. Für diejenigen, die nur etwas weiter oben stehen wollen, wie ein robuster SUV-Look und ihr Geld nicht überfordern wollen, ist der wendige, sparsame und über 10.000 EUR günstigere Chevrolet Trax die richtige Entscheidung.

Mehr zum Thema