Chevrolet Matiz Radio Ausbauen

Radio-Upgrade für Chevrolet Matiz

Funktionierte einwandfrei, bis es verlängert wurde. Der Chevrolet hat das Radio in günstiger Höhe platziert, es ist dank groß. Schalten Sie das Radio aus, um so viel Lärm wie möglich zu hören. Aber bevor Sie das Gebläse ausbauen, vergewissern Sie sich, dass keine weiteren Defekte vorhanden sind. Die Lautsprecherhalterung für den CHEVROLET Matiz Zündschalter an Ihrem Fahrzeug ist defekt oder blockiert?

Werkstatthandbuch 2006 Matiz MAINTENANCE AND MAINTENANCE

Erdungskabel von der Fahrzeugbatterie abtrennen. Nehmen Sie die Schalthebelmuffe ab. Nehmen Sie den Zigarettenanzünderhalter aus dem Zigarettenanzündergehäuse. Stecken Sie den Netzstecker ein. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an. Trennen Sie das Erdungskabel von der Baterie. Die Armatur des Kombi-Instruments vom Armaturenbrett abheben. Stecken Sie den Steckanschluss des Warnschalters ein. Befestigen Sie das Kombi-Instrument an der Blende des Kombi-Instruments. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an.

Trennen Sie das Erdungskabel von der Baterie. Die Armatur des Kombiinstruments vom Armaturenbrett abheben. Sehen Sie "Kombi-Instrumententafel" in diesem Teil. Kombi-Instrument abnehmen. Sehen Sie "Kombiinstrument" in diesem Teil. Lösen Sie die Befestigungsschrauben und das Abtaugitter. Montieren Sie das Frontabtaugitter mit den Befestigungsschrauben. Ziehen Sie die Befestigungsschrauben des Enteisungsgitters auf 3 N-m (27 lb-in.) an. Befestigen Sie das Kombi-Instrument.

Sehen Sie "Kombiinstrument" in diesem Teil. Montieren Sie die Armatur des Kombiinstruments. Sehen Sie "Kombi-Instrumententafel" in diesem Teil. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an. Lösen Sie die Befestigungsschrauben aus dem Handschuhkasten. Nehmen Sie das Handtuchfach aus der Armaturenbrett. Befestigen Sie das Handtuchfach mit den Befestigungsschrauben an der Armaturenbrett. Erdungskabel von der Fahrzeugbatterie abklemmen. Nehmen Sie die Anzeigeleuchten des Geräts ab. Stecken Sie den Netzstecker ein.

Installieren Sie die Anzeigeleuchten des Geräts. Installieren Sie die Anzeigeleuchten des Geräts. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an. Erdungskabel von der Fahrzeugbatterie abklemmen. Nehmen Sie die Anzeigeleuchten des Geräts ab. Sehen Sie in diesem Kapitel "Anzeigeleuchten des Gerätes". Nehmen Sie die Glühlampe von der Geräterückseite ab. Installieren Sie die Anzeigeleuchten des Geräts. Sehen Sie in diesem Kapitel "Anzeigeleuchten des Gerätes". Installieren Sie die Anzeigeleuchten des Geräts.

Sehen Sie in diesem Kapitel "Anzeigeleuchten des Gerätes". Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an. Erdungskabel von der Fahrzeugbatterie abklemmen. Die Armatur des Kombiinstruments vom Armaturenbrett abheben. Sehen Sie "Kombi-Instrumententafel" in diesem Teil. Lösen Sie die Befestigungsschrauben und das Kombi-Instrument von der Anzeige. Stecken Sie den Netzstecker ein. Befestigen Sie das Kombi-Instrument mit den Befestigungsschrauben an der Anzeige.

Ziehen Sie die Befestigungsschrauben des Kombi-Instruments auf 4 N-m (35 lb-in.) an. Befestigen Sie das Kombi-Instrument an der Armaturenbrett. Sehen Sie "Kombi-Instrumententafel" in diesem Teil. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an. Erdungskabel von der Fahrzeugbatterie abklemmen. Nehmen Sie das Kombi-Instrument aus der Armaturentafel. Sehen Sie "Kombiinstrument" in diesem Teil. Nehmen Sie die Glühbirnen der Anzeigelampen von der Rückwand des Kombi-Instruments ab.

Befestigen Sie das Kombi-Instrument an der Armaturenbrett. Sehen Sie "Kombiinstrument" in diesem Teil. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an. Erdungskabel von der Fahrzeugbatterie abklemmen. Nehmen Sie die Lenkradabdeckung ab. Nehmen Sie das Fahrer-Airbagmodul vom Steuer. Vgl. dazu Kap. 9B, Zusätzliche Rückhaltesysteme (SIR) (für das mit einem Gassack ausgerüstete Fahrzeug). Vgl. dazu Kap. 5 E, Steuerrad und Steuersäule. Nehmen Sie das Steuerrad von der Steuersäule ab Sehen Sie hierzu Kap. 5 E, Steuerrad und Steuersäule.

Blinklichtschalter und Wischerschalter abmontieren. Vgl. dazu Kap. 5 E, Steuerrad und Steuersäule. Vgl. dazu Kap. 9 G, Innenverkleidungen. Vgl. dazu Kap. 9 G, Innenverkleidungen. Die Armatur des Kombiinstruments vom Armaturenbrett abheben. Sehen Sie "Kombi-Instrumententafel" in diesem Teil. Hinweis: Um Beschädigungen am Armaturenbrett zu vermeiden, decken Sie den Flachschraubenzieher mit einem weichem Lappen ab. Kombi-Instrument abnehmen.

Sehen Sie "Kombiinstrument" in diesem Teil. Enteisungsgitter vorne abnehmen. Sehen Sie "Frontentfrostergitter" in diesem Teil. Nehmen Sie die Anzeigeleuchten des Geräts ab. Sehen Sie in diesem Bereich unter "Anzeigeleuchten" nach. Nehmen Sie den Klimaregler aus dem Gehäuse. Vgl. dazu Kap. 8B, Manuelle Steuerung für Heizen, Lüften und Klimatisieren. Entriegelungshebel der Haube vom Armaturenbrett abnehmen. Vgl. dazu Kap. 8R, Body Frontcarriage. Nehmen Sie das Handtuchfach aus der Armaturenbrett.

Sehen Sie "Handschuhfach" in diesem Teil. Nehmen Sie das Beifahrer-Airbagmodul aus der Armaturentafel. Vgl. dazu Kap. 9B, Zusätzliche Rückhaltesysteme (SIR) (für mit Airbags ausgestattete Fahrzeuge). Nehmen Sie die Abdeckung des Frontlautsprechers und den Speaker ab. Vgl. dazu Kap. 9 F, Radio. Nehmen Sie den Umschalter für den Spiegelbetrieb ab. Nehmen Sie die Fußbodenkonsole ab. Vgl. dazu Kap. 8G, Etagenkonsole. Lösen Sie die Befestigungsschrauben (Sechskant) und die Befestigungsschrauben (Rundkopf) von der Armaturentafel.

Das Armaturenbrett aus dem Auto nehmen. Das Armaturenbrett mit Hilfe von Sechskantschrauben und Rundkopfschrauben anbringen. Ziehen Sie die Befestigungsschrauben der Armaturentafel mit 6 N-m (53 lb-in.) an. Vgl. dazu Kap. 8G, Etagenkonsole. Vgl. dazu Kap. 9 F, Radio. Bringen Sie das Beifahrer-Airbagmodul an der Armaturentafel an. Vgl. dazu Kap. 9B, Zusätzliche Rückhaltesysteme (SIR) (für mit Airbags ausgestattete Fahrzeuge).

Befestigen Sie das Handschuhkastensystem an der Armaturenbrett. Sehen Sie "Handschuhfach" in diesem Teil. Befestigen Sie den Entriegelungshebel an der Armaturenbrett. Vgl. dazu Kap. 8R, Body Frontcarriage. Das Audiosystem an der Armaturentafel befestigen. Sehen Sie dazu bitte den Abschnitt über Audiosysteme, Kapitel 9F. Befestigen Sie das Bedienfeld der Klimageräte an der Armaturentafel. Vgl. dazu Kap. 8B, Manuelle Steuerung für Heizen, Lüften und Klimatisieren. Installieren Sie das Kombi-Instrument.

Sehen Sie in diesem Bereich unter "Anzeigeleuchten" nach. Sehen Sie "Frontentfrostergitter" in diesem Teil. Befestigen Sie das Kombi-Instrument. Sehen Sie "Kombiinstrument" in diesem Teil. Befestigen Sie das Kombi-Instrument mit den Befestigungsschrauben an der Armaturentafel. Vgl. dazu Kap. 9 G, Innenverkleidungen. Vgl. dazu Kap. 9 G, Innenverkleidungen. Vgl. dazu Kap. 5 E, Steuerrad und Steuersäule. Vgl. dazu Kap. 5 E, Steuerrad und Steuersäule. Befestigen Sie das Fahrer-Airbagmodul am Steuer.

Vgl. dazu Kap. 9B, Zusätzliche Rückhaltesysteme (SIR) (für mit Airbags ausgestattete Fahrzeuge). Montieren Sie die Lenkradabdeckung. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an. Erdungskabel von der Fahrzeugbatterie abklemmen. Das Armaturenbrett aus dem Auto herausnehmen. Sehen Sie "Instrumententafel" in diesem Teil. Lösen Sie die Befestigungsschrauben und Mutter vom Knieschoner. Knieschoner von der Pleuelstange abziehen. Knieschoner mit den Befestigungsschrauben und Mutter montieren.

Ziehen Sie die Befestigungsmuttern und Befestigungsschrauben des Knieprotektors mit 13 N-m (115 lb-in.) an. Das Armaturenbrett aus dem Auto herausnehmen. Sehen Sie "Instrumententafel" in diesem Teil. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an. Erdungskabel von der Fahrzeugbatterie abklemmen. Das Armaturenbrett abmontieren. Sehen Sie "Instrumententafel" in diesem Teil. Luftschlauch der Fensterheizung vom Pleuel abheben. Lösen Sie die Befestigungsmuttern und die Steuersäule.

Vgl. dazu Kap. 5 E, Steuerrad und Steuersäule. Luftschlauch der Fensterheizung von der obersten Windkanalplatte abmontieren. Lösen Sie die Befestigungsschrauben und die Pleuelstange. Lösen Sie die Befestigungsschrauben und die mittlere Pleuelstange. Montieren Sie die Pleuelstange mit den Befestigungsschrauben. Befestigen Sie die mittlere Pleuelstange mit den Befestigungsschrauben. Ziehen Sie die Befestigungsschrauben der Pleuelstange auf 13 N-m (115 lb-in.) an.

Den Luftkanal der obersten Verkleidungsplatte mit den Befestigungsschrauben montieren. Montieren Sie den Luftschlauch der Fensterheizung mit den Befestigungsschrauben. Armaturenbrett montieren. Sehen Sie "Instrumententafel" in diesem Teil. Schließen Sie das Erdungskabel an die Baterie an.

Mehr zum Thema