Deutsche Post Fahrzeuge

Postfahrzeuge der Deutschen Post

Dr. Jürgen Gerdes, Mitglied des Vorstands Corporate Incubations, Deutsche Post DHL Group. Die Schweizerische Post installiert den Elektroantrieb und den Paketkasten. Das Ziel ist ein völlig emissionsfreies Fahrzeug. "Dies ist keine verworrene Zukunftsvision, sondern eine Realität, die wir nur mittelfristig fahren können", kündigte der Vorstandsvorsitzende Frank Appel am Dienstag in Düsseldorf an.

Zurueck - Philatelie - Muenzen - Zubehoer - Modelle - Automodelle - Eisenbahnmodelle - Andere Fahrzeuge - Figuren - Blechspielzeug - Zubehoer fuer Modelle.

Die Deutsche Post wird Marktführer in der E-Carrier-Branche

"Wir schauen nicht jeden Tag nach München" Der frühere Profifußballer Prof. Dr. h.c. Thomas Hölsperger über den Verein für Fußball in Deutschland, die Fragen, ob Gelder oder Fächer bedeutender sind und warum es unerfreulich sein kann, neben Dr. med. Jürgen Klöpp zu sein. Der 28-jährige Ex-Zivilist bevorzugt Grey Jeanshosen und schwarze Pullover.

Handelt es sich bei dem Prototypen des North German Normalo um die Rettungsaktion für den ESC? Im Jahr 1994 zeigt sie der Reporterin Michel Algen ihr Münchner, in dem sie das Zentrum der Stadt war.

Die Deutsche Post will nachrüsten: E-Autos mit Feinstaub-Filter

Da auch Elektroautos Partikel ausstoßen, will die Deutsche Post ihre Elektroautos mit einem Partikelfilter ausstatten. Die Zielsetzung ist ein völlig emissionsfreies Vehikel. Die Deutsche Post erspart mit ihren aktuell 5000 Elektrotransportern bereits jetzt beträchtliche Summen an schädlichen Gasen wie Kohlenstoffdioxid, Stickoxiden und Schimmel. In Zusammenarbeit mit der Firma Mann+Hummel aus Ludwigsburg wurde nun ein Partikelfilter für das erste emissionsfreie Auto der Welt aufgesetzt.

Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb emittieren auch über Bereifung, Bremse und Fahrbahnabrieb feinen Staub, so dass sie nicht abgasfrei sind. Die Gesamt-Bilanz des Fahrzeugs hinsichtlich der Feinstaubemissionen ist durch den Filter ausgeglichen. Das Feinstaubfilter absorbiert so viele Staubteilchen, wie beim Autofahren durch Reifendruck, Bremse und Straßenverschleiß aufkommen. Zunächst werden die Filter-Module in fünf Versuchsfahrzeugen eingebaut, die ab sofortiger Wirkung in den Zentren Deutschlands zum Einsatz kommen.

Das Rußpartikelfilter ist mit einem Aktivfiltersystem ausgerüstet. Dadurch können die Fahrzeuge auch im Stand feinen Staub aus der Raumluft herausfiltern. Ganz nebenbei: kein Kohlenstoffdioxid (CO2), kein Stickstoffoxid (NOx), kein Geräusch und kein Partikel. 04.05.2018: 03.05.2018: Wenn das Telekommunikationssystem dazu beiträgt, Menschenleben zu schützen,....

Die Deutsche Post

Fuhrpark umgestellt auf Elektrofahrzeuge

Das war der Wunsch des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post, Herrn Dr. Apfel. Dazu sollen alle Fahrzeuge durch Elektroautos abgelöst werden - quasi aus dem eigenen Werk. Zukünftig will die Deutsche Post ihren Fuhrpark in der Bundesrepublik vollständig auf Elektroautos umrüsten. "Das ist keine verworrene Vision von der Zukunft, sondern eine Tatsache, dass wir nur auf mittlere Sicht Elektrofahrzeuge antreiben können", verkündete der Vorstandsvorsitzende Dr. med. Frank Appel gestern in Dusseldorf.

Für die Post ist dies ein Vorteil im Wettbewerb. Die Post will ihre Energieeffizienz bis 2020 um 30 % steigern. So hat die Dax-Gruppe kürzlich den Elektroautoentwickler Streetcooter übernommen. Der Vorstandsvorsitzende der Schweizerischen Post, Dr. med. Frank Apfel, will die erste Adresse für Investoren werden. Der Jahresüberschuss soll zu 40 bis 60 Prozent an die Gesellschafter ausgezahlt werden.

Die Zufriedenheit der Kunden soll ebenfalls gesteigert werden - auf über 80 Prozent. Laut einer Studie der WirtschaftWoche haben sich aber vor allem deutsche Grosskunden über die Zustellung von Briefen beschwert. Profit ist das oberste Ziel der 2020er Strategie: Bis zum Ende der Deadline will Apple fünf Mrd. EUR mehr verdienen. Dafür müsse er seinen Profit um acht Prozentpunkte pro Jahr anheben.

Der Bereich Briefe und Pakete, der seinen Hauptumsatz in der Bundesrepublik erzielt, soll drei Prozentpunkte Gewinnwachstum pro Jahr erwirtschaften. Der durch den Online-Handel ausgelösten Paket-Boom hat die Deutsche Post in ihrem Land weit vorangetrieben.

In diesen Gebieten soll der Anteil bis 2020 von 22 auf 30 Prozent wachsen. Die Post will auch für ihre Mitarbeitenden die erste Adresse sein. Es ist das erklärte Unternehmensziel des Vorstands, in der Mitarbeiterumfrage eine Zustimmungsrate von über 80 % zu erreichen. Die jüngste Rate betrug rund 70 Prozentpunkte.

Der Fuhrpark der Schweizerischen Post umfasst zurzeit rund 92'000 Fahrzeuge in aller Welt. Nebst technischer Veränderungen bei konventionellen Pkw zur Reduktion der CO2-Emissionen konzentriert sich die Post verstärkt auf den Einsatz alternativer Antriebssysteme und Kraftstoff. Der Startup des StreetScooters war 2010 ein Spin-off der Aachener Hochschule mit der dahinter stehenden Idee:

Nur 18 Monate nach seiner Entstehung stellte er auf der Internationalen Automobilausstellung 2011 sein erstes Elektroauto vor, den "Compact", der unter anderem bei der Post auf großes Aufsehen erregte. Die Päckchen und Buchstaben werden demnächst von der Post in Elektrofahrzeugen ausgeliefert. Die Schweizerische Post hat dafür ein spezielles Anlaufunternehmen eingenommen. Seit 2014 wurde bei der Schweizerischen Post ein landesweiter Flottenversuch durchgeführt - scheinbar ein Erfolg, da die Deutsche Post den Anlauf im gleichen Jahr vollständig übernimmt und seit letztem Jahr in Serie geht.

Nach Angaben der Tochtergesellschaft der Deutschen Post werden neben den eigenen Päckchen- und Briefzustellern auch Fahrzeuge für gewerbliche und öffentliche Auftraggeber "ab dem vierten Quartal" zum Verkauf stehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema