Duschradio test

Prueba de radio Duschradio

Ist das Duschradio Bluetooth-fähig, erweitert sich die Funktionalität noch weiter, so dass Sie Ihre eigene Musik hören können. Dabei wurden die gängigsten Modelle hinsichtlich Dichtheit, Preis-Leistungs-Verhältnis und Verarbeitung sowie Bedienbarkeit untersucht und bewertet. Eine Übersicht über bestehende Testberichte zum Thema Duschradio-Test und unseren praktischen Vergleich mehrerer aktueller Modelle finden Sie hier. Die Gehäuse eines Bad- oder Duschradios sind spritzwassergeschützt und können in Feuchträumen wie Bädern und Küchen für Musik sorgen. ("Duschradio") steht für Luxus und eine angenehme Wohlfühlatmosphäre im Bad.

Duschtest & Beratung Das ist beim Einkauf zu berücksichtigen.

Der Hauptunterschied zwischen einem Duschradio und konventionellen Funkgeräten besteht darin, dass es wasserfest ist. Deshalb sind die Duschfunkgeräte mit mindestens einem Sprühwasserschutz ausgerüstet - die komplett wasserabweisenden Ausführungen sind besser. Weil ein Netzanschluss in der Brause ein inakzeptables Gesundheitsrisiko darstellt, sind alle Brausenradios in der Regel mit einer Batterie oder einem Akkufach ausgerüstet.

Ein Duschradio wie arbeitet es? Allgemein gelten die gleichen Funktionalitäten wie bei einem gewöhnlichen Funkgerät. Duschfunkgeräte sind nur mit einem zusätzlichen Feuchteschutz ausgerüstet, der je nach Ausführung unterschiedlich ist. Die Konstruktion ist auch an die wasserabweisende Wirkung angepaßt, so daß ein Duschradio in der Regel etwas kleiner und ähnlicher aussieht. Abhängig von der Ausführung können Duschfunkgeräte aufgebaut, angebracht oder installiert werden.

Aufgrund der gefährlichen Art der Stromanschlüsse im Badezimmer sind nicht installierte Radios mit einer Batterie oder einem Akkufach ausgestattet. Sie sind so konzipiert, dass sie auch mit glatten Händen leicht zu handhaben sind und beschränken sich in der Regel auf das Wichtigste: Tragbare Dusch-Radios können auch außerhalb des Bades zum Picknick, zu Exkursionen oder zur Beschäftigung genutzt werden.

Moderne Badezimmerradios sind mit HiFi-Stereo-Lautsprechern und einer Funkantenne ausgerüstet und aus Plastik gefertigt - aber hier endet die Ähnlichkeit. Zwei Grundtypen gibt es - fahrbare und eingebaute Duschfunkgeräte - sowie eine Vielzahl von Ausführungen mit verschiedenen Funktionalitäten. Die eingebauten Radios sind weitgehend verborgen, die Mobilgeräte haben alle Möglichkeiten der Formgebung.

Ein tragbares, kabelloses Duschradio ist auch für den mobilen Einsatz geeignet. Die Duschtassen können entweder (oder auch optional) aufgestellt, mit Saugnapf angebracht oder aufgesetzt werden. Besonders praxistauglich sind die Geräte mit integriertem Akkupack, der über ein USB-Kabel geladen werden kann. Wenn Sie ein Duschradio mit Akkufach haben, sollten Sie immer genügend Strom im Hause haben.

Da sind die tragbaren Duschen mit:: Dusch-Radios mit anderen Spielmöglichkeiten für Hörbücher oder Musiktitel sind wie Mini-Stereoanlagen und verfügen daher über noch mehr Vorzüge. Hat Ihr Duschradio einen Bewegungssensor, so wird die letzte Station, die Sie benutzt haben, eingeschaltet, sobald Sie das Waschbecken betritt. Durch die weich ausgeleuchteten LED bringt dieses Duschradio nicht nur Klang, sondern auch Stimmung ins Bad.

Ausgerüstet mit einer NFC-Funktion brauchen Sie nur kurz auf das Funkgerät zu klopfen, um Ihren Sender, z.B. Ihr Handy, anzuschließen. Wenn man duscht, badet und die Zeitung liest, verfliegt die Zeit. Manche Duschenradios sind mit einem Mikrophon ausgerüstet, um Gespräche entgegenzunehmen, wenn das Duschradio mit Ihrem Mobiltelefon verbunden ist.

Haben Sie die Gelegenheit, weil Sie renoviert oder eingezogen sind, sollten Sie über den Kauf eines eingebauten Duschradio nachdenken. Die Dusch-Radios bieten alle Funktionalitäten, die auch die mobile Version bietet, mit LED-Display und Touch-Screen und werden meist mit einer nassfingerfreundlichen Funkfernbedienung bedient. Obwohl diese teurer sind, haben sie viele Vorzüge gegenüber herkömmlichen Duschfunkgeräten, z.B. :

Ein besonderes Feature sind die eingebauten Dusch-Radios, die in die Duschensäule eingebaut werden können. In die Duschensäule ist das Funkgerät eingebaut, das alle Einrichtungen vereint. Wenn Sie die wohltuende Kraft der Brause geniessen, spielt die von Ihnen gesuchte Melodie gleichzeitig und in Ihrer unmittelbaren Umgebung. Die Tatsache, dass der Verkaufspreis für solche Brausemodelle wesentlich höher ist als der eines konventionellen Repräsentanten, ist darauf zurückzuführen, dass Sie eine besondere Brausensäule mit eingebautem Funkgerät haben.

In der Regel verfügen diese Duschsäule über weitere Ausstattungsmerkmale, wie z.B. eine Massierfunktion. Welchen Empfang haben Duschenradios? Neueste Duschenradios sind mit drahtlosem Funk (Bluetooth und/oder WLAN) ausgerüstet, um wie ein portabler Lautsprecher auch von anderen Übertragungsgeräten wie z.B. Ihrem Handy wiederzugeben. Damit Sie lange Spaß daran haben, sollte Ihr Duschradio zumindest der DIN-Norm IP X4 genügen.

Richtig wasserdichte Radios müssen nur von Zeit zu Zeit mit einer Mischung aus Essig-Essenz und Mineralwasser gegen Verkalkung des Lautsprechers gewischt werden. Spritzwassergeschützte Radios benötigen etwas mehr Umsicht. Es gibt nur wenige Dinge zu bedenken, damit Sie mit Ihrem neuen Duschradio lange Zeit unbegrenzte Soundqualität genießen können: Nachfolgend ein kleiner Einblick für Sie, wie viel welche Radios zur Zeit ( "Stand 06.2017") und welche namhaften Produzenten es gibt.

Die einfachsten Geräte, die nur FM/AM Empfang haben, kosten etwa 10 bis 20 EUR (z.B. von der Firma Aero, der Firma Aero, der Firma Aero, der Firma Aero, der Firma Adler, der Firma Aero, der Firma Aero, der Firma Elta oder der Firma Conair). Bei einigen Sonderausstattungen kosten Duschenradios zwischen 20 und 240 EUR (z.B. von der Firma Susan, der Firma Sonja oder SD-Digital).

Eingebaute Duschradio oder -Radio von Uteputz kosten zurzeit etwa 100 bis 400 EUR. Wer den ganzen Wohnkomfort eines Duschradio haben möchte, sollte nicht nur den Kaufpreis als Kriterium für den Kauf eines Modells heranziehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema