Gelhard Autoradio Hersteller

Autofunkhersteller Gelhard

Es gibt heute nur noch drei heimische TV-Hersteller, die mit einem einfachen nachgerüsteten Gelhard-Kassettendeck und zwei Kugellautsprechern im Vergleich zum eingebauten Monoradio mit Lautsprechern im Armaturenbrett ein musikalisches Inferno ausgelöst haben. Wenn Sie ein solches Autoradio besitzen, müssen Sie oft kein separates Navigationsgerät kaufen, sondern können in der Regel auf ein Nachrüstmodul für Ihr Autoradio vom Hersteller zurückgreifen. Auch die Navigationssoftware für das Modul kann vom Hersteller bezogen und aktualisiert werden. Das ist sehr gut, denn wir haben verschiedene gelharte Autoradio-Hersteller verglichen!

Radio- und Fernsehausstellung Berlin:: Großes Aufsehen um die Verbraucherelektronik

Brilliante Leinwände und verchromte Stereoanlagen, boomende HiFi-Lautsprecher und Piepselektronik - die visuellen und akkustischen Impressionen der Internationalen Funkausstellung Æ 81 in Hamburg waren sicher nichts Neues. Die Hersteller haben auch in diesem Jahr wieder versucht, Produkte anbieten zu können, die Bild und Ton der Leber lebendig nachbilden. Doch neben vielen nutzlosen technologischen Weiterentwicklungen gab es auch interessante Dinge zu entdecken.

Im Großen und Ganzen ist diese Glasfaser kaum dichter als ein Menschenhaar, aber ihre technische Beschaffenheit scheint umwerfend. Aus diesem Grund wird "Bigfon" 1982/83 zunächst in den Städten Köln, Bonn, Berlin, Köln, Frankfurt, Hamburg, Köln, Frankfurt, München, Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Köln, Frankfurt, Hannover und Köln getestet. In punkto technischer Wiedergabemöglichkeiten ist es wahrscheinlich den Videobändern vorzuziehen. Ob der Konsument für diesen Zusatzluxus rund 3.000 DM zuzüglich der Plattenkosten ausgeben will, wird die weitere Entwicklung aufzeigen.

Aber auch in technischer und optischer Hinsicht hatte die Stiftung viel zu bieten. Denn die Stiftung hat dem Lieblingskind des deutschen Bürgers viel zu erzählen. "Nach dieser einfachen Einsicht serviert die Hamburger Niederlassung der Japanerinnen und Japaner aus dem Hause Natural Power, die " Hifi-in-Auto " eine ganz besondere Delikatesse: ein Super-Stereo-Gerät, das mit seiner Maximalleistung von 120 W sicher auch in einem mittelgrossen Tanzlokal für Atmosphäre sorgt.

Natürlich hat dieses Monster fast nichts mit dem herkömmlichen Autoradio zu tun, das in unmittelbarer Nachbarschaft des Aschers angebracht ist. 71 cm lang und 23 cm weit passt es in kein Dashboard und keine Konsole. Auch als " Cockpitsystem RM 710 " bezeichnet, das, wie die Hersteller voller Freude sagen, "Rolls-Royce unter den Autoradios" ist.

Ähnlich wie das englische Luxusauto geht sein Kaufpreis über alle Verhältnisse hinaus: ca. 3000 DM - ohne Boxen. Aber auch andere Hersteller lassen in Berlins Hauptstadt nichts unversucht, um den Fahrer davon zu Ã?berzeugen, dass sein null-acht-fÃ?nfzehn RadiogerÃ?t mit zwei Tasten und nur einem Löser inzwischen auch tatsächlich schon eine Skandal ist. Sie sind der Ansicht, dass ohne Microcomputer und Mikroprozessor im Autoradio in absehbarer Zeit nichts mehr geht.

Die Firma Blaupunkt-Werke in Hildesheim präsentierte ihr Topmodell "Berlin TQR 82" mit "PCI-System" (Programmvergleich und Identifikation). Doch das Schauen ist unnötig, denn der Knebel der Helden kommt zuerst: Bei qualvoller Computerstimme zum Beispiel klingt ein "Enn-De-Err-Two" aus dem Hörer. Obwohl das "Berlin" nicht vor Jahresmitte verfügbar sein wird, gibt dies dem Technikbegeisterten zumindest Zeit, die für den Kauf notwendigen 2.500 DM zu machen.

Gelhard und Co. Preis: ca. 400 DM. Doch solche Tricks sind den TÜVs ein Dorn im Auge. Denn sie sind ein großer Vorteil. "Juristisch ", sagt ein TÜV-Sprecher widerwillig, "können wir nicht gegen das eingreifen, was in Berlins Ausstellung war.

Auch interessant

Mehr zum Thema