Jeep Kaiser Cj5

Geländewagen Emperor Cj5

Occasionen Wohnwagen/Mobil Sonstiges Angebot: Sonstiges/Anderes Willys Overland Jeep Kaiser CJ5, ?15. 470 brutto, 35. 404 km ab 1968 in Hennef, Deutschland. kaiser jeep cj5 kaufen ab ?

29. Wir haben jetzt 3 Kleinanzeigen unter Autos, von Mobile. de, Autoscout24. de und 54 weitere Seiten. Sicher ist jedoch, dass 820 Willys M38A1 (BAT-Jeep) gekauft wurden. DI, 081 322 40 79, 079 963 76 69 Jeep CJ-5 Kaiser 12 V. Umweltfreundliches Benzin, Schaltgetriebe, gepflegter Jeep CJ-5 mit Veteraneneintrag. Kaiser Jeep CJ 5 Stahlkarosserie mit kurzem Radstand.

Kaisers Jeep cj5 Auto-Kauf - Anzeigen

Geländewagen Kaiser cj5 Baujahr 1971 H-Kennzeichen, Triebwerk Hurrikan 52 Kilowatt Benziner, Generalüberholung.... Die Ersatzteilkupplung eines Jeep Williams CJ5 werde ich wie auf dem Bild gezeigt verkaufen....... Hier sind 2 zerlegte Zapfsäulen für einen Jeep Willy Überland-CJ5. Der Jeep cj5 mit vielen Abänderungen.

Imperial Jeep (USA) Type 715 Plattformwagen Tieflader Neufahrzeug! Geländewagen cj5 ehemaliger schweizerischer Militärfahrzeugmotor/Getriebe Laufzeit gut 24 V T.... Der Jeep cj-5 Kaiser Military Jeep komplett origin. Bietet meinen Jeep 5 in lauffähigem Zustand mit 2,4 l Benzinmotor an.... Geländewagen CJ5 Classic 5,7l Version 8 aufrechterhalten! Einzigartiger Jeep cj5-Preis!

Hier ist ein cj-5 Willy Jeep mit Oldtimer-Zulassung. Geländewagen Jeep cj5 altmodisch 5.7l w8 oben gewartet! Geländewagen Jeep cj5 5 Stück ppmd Deckenkamera 3,8.... Ein sehr schönes Jeep cj-7 5.0l Version 8 in einem guten Zustande.

Kaisers Jeep in Fahrzeugen einkaufen - Anzeigen

Geländewagen cj-5 Kaiser Military Jeep komplett originale Willy's kaiser-jeepbj. 1967ex Swiss Army.chassis nr. 830 523 152 mit 6Tops Status Ø 12 Volt, die nie rosten. Jeep Kaiser cj-5 mit oder ohne Auflieger. Geländewagen Kaiser cj5 Baujahr 1971 H-Kennzeichen, Triebwerk Hurrikan 52 Kilowatt Benziner, Generalüberholung.... Ein cj-5 Willy Jeep mit Oldtimer-Zulassung.

Entworfen wurde die CJ-5 vom neuen Firmeninhaber Kaiser und der neuen Militärversion für die koreanische.... Type: gebraucht, Baujahr 1997, Kraftstoffart: normaler, automatischer Allradantrieb, Allradantrieb, Klimaanlage, automatische Klimaanlage, Lederklimaanlage,.... Type: gebraucht, Baujahr 1997, Kraftstoffart: normaler, automatischer Allradantrieb, Allradantrieb, Klimaanlage, automatische Klimaanlage, Lederklimaanlage,....

Imperial Jeep (USA) Type 715 Plattformwagen TÜV-Neuheit!

Geländewagen CJ-5 ("Emperor")

Mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs beginnt die Historie des Jeep in der Schweizerischen Armee. Nicht mehr alle Autos, die von den USA nach Westeuropa geliefert wurden, wurden von der U. S. Army in der Bundesrepublik benötigt. 1946 erwarb die Schweizer Armee 500 Gebrauchtjeeps (MB und GPW) für 3600,- Die Käufer der Schweizerischen Armee konnten die Geländewagen auswählen.

Am 7.5.1946 trafen die ersten Geländewagen in der Schweitz ein. Doch schon 1947 kaufte die Schweizer Armee 400 neue Geländewagen (CJ 2A) zum Einheitspreis von 5950 - bis 1972 wurde der Lagerbestand an neuen Fahrzeugen aufstocken. Die Geländewagen wurden den BAT-Einheiten als Karosseriematerial zugeordnet, d.h. die Wagen wurden nur von einer einzelnen Anlage genutzt.

Weitere Geländewagen sind nach jedem Serviceeinsatz in die AMPs eingestiegen und konnten dann von einer anderen Anlage erfasst werden. Gestaltet wurde die CJ-5 vom neuen Gruppenbesitzer Kaiser und der neuen Militärversion M 38A1 für den KZ. Sie wollten zwar den CJ-3B ablösen, aber das Model bleibt in Serie.

In den Jahren 1954 bis 1983 wurden 603.303 Exemplare des Typs CJ-5 gebaut, was den Jeep zu einer rückwirkenden, ja absoluten Sensation wurde. Das Besondere an der Schweizer Armee war, dass es auch möglich war, einen Jeep für private Zwecke zu nutzen.

Wurde zum Beispiel ein Junglandwirt beim Heben als Motorschlepper eingestuft und konnte beweisen, dass er einen Jeep festhalten und warten konnte, konnte er einen Jeep mitbestellen. Allerdings musste er sich an den Ausgaben beteiligt haben, in den 50ern hat ihn der Jeep 5000 gekostet, was der Hälfte des neuen Preises des Jeep entspricht.

Die Übergabe des Jeeps an den Eigentümer erfolgte ca. Jahr vor dem Start des Vereins. Der sollte sich mit dem Auto bis zur Autobahn eingearbeitet haben und ca. 5000 km zurücklegen. Die 17 Wochen lang im Jeep und sieben drei Wochen im Jeep vervollständigte der Autofahrer, wie er heute genannt wird. Nach dem Militärdienst könnte er den Jeep alleine ausnutzen.

Der Soldat trug die Kfz-Steuer, während die Versicherungskosten von der Bundeswehr getragen wurden. Nach Ablauf der Einsatzzeit war der Jeep 2 Jahre im Stand-by-Fahrzeug und schließlich 4 - 5 Jahre als Propellerfahrzeug. Alle 2 Jahre musste der Jeep auf einwandfreie Funktion und Unversehrtheit überprüft werden.

Anfang der 1980er Jahre wurde dieses Angebot aufgegeben und die Geländewagen wurden Anfang der 1990er Jahre schrittweise aus der Schweizer Armee ausmustert. Noch bis 1997 wurden bis auf wenige Autos alle in der Hansestadt angeboten oder ersteigert. Es gibt eine fast vollständige Geschichte des Fahrzeugs. Diese " Kaiser " mit dem Zeichen M+68897 wurde lange Zeit dem Amt für Militärdienst Othmarsen als Truppentransporter zugewiesen und am 02.10.1991 von der KTV / DRAMP, 3602 Tübingen mittels Liquidationsantrag endgültig außer Betrieb genommen.

Seit dem 06.03.1993 wurde das Auto an einer Auktion in Zürich versteigert und in den aargauischen Raum verbracht, wo es dreimal den Eigentümer wechselte und 2010 vom heutigen "Liebhaber" erworben wurde. Außerdem besitzt das Auto das komplette Set - festgelegt nach "Ausstattungsliste Jeep 1/4t 4x4".

Auch interessant

Mehr zum Thema