Kenwood Autoradio Reset

Resetting Kenwood Car Radio

Die erste Kodierung meines Autoradios funktioniert nicht. Stellen Sie deshalb das Gerät durch Drücken der Reset-Taste am Gerät in den ursprünglichen Betriebszustand zurück. Vor kurzem musste ich das Bedienfeld entfernen und den kleinen Reset-Knopf drücken (dies kann mit einem Kugelschreiber gemacht werden). Inzwischen gibt es auch eine Firmware und ein DAB-Software-Update bei Kenwood auf der Homepage. Führen Sie ggf.

einen Reset durch und wiederholen Sie den Programmiervorgang.

Bluetooth Autofunkgeräte - KDC-BT35U Unterstützung - Kenwood Österreich

Diese Webseite bietet Informationen zur Kompatibilität mit Ihrem Handy und dem KENWOOD Bluetooth-Gerät. Wähle dein KENWOOD und dein Handy. Bei der drahtlosen Verbindung über das Internet kann es sein, dass eine herkömmliche Verbindung je nach Qualität des Signals nicht möglich ist. Bei einigen Funktionalitäten sind Einträge auf dem Handy notwendig. Die Zeichenanzahl für jede Informationsdarstellung ist abhängig von der Darstellung des KENWOOD-Steuergeräts.

Nach dem Setzen oder des Zustandes des verbundenen Handys kann es zu funktionalen Einschränkungen kommen. So können z.B. bei einigen Handys über das KENWOOD-Steuergerät nur dann Gespräche geführt werden, wenn das Display des Handys in den Standby-Modus umgeschaltet ist. Die Funktion von Alle im Zusammenhang mit der Verwendung von Bluetooths hängt von den an den KENWOOD-Controller angeschlossen Handys ab.

Nach dem Signalstatus und der Einstellung des Mobiltelefons ist das KENWOOD-Steuergerät eventuell nicht mehr auffindbar. Das Aktivieren von Autoconnect kann dazu führen, dass das KENWOOD-Steuergerät nicht gefunden wird. Probieren Sie es in diesem Falle noch einmal, nachdem Sie "Auto Connect" auf "OFF" gesetzt haben. Auf ?Wenn wird "Connected" oder "Pairing Completed" nicht angezeigt, nachdem die Paarung durchgeführt wurde, die Paarung ist gescheitert.

Bitte führen Sie in diesem Falle den Kopplungsvorgang erneut durch, nachdem die Paarung sowohl am KENWOOD-Gerät als auch am zu verbindenden Instrument wiederhergestellt wurde. Wenn Sie eine Bluetooth-Verbindung mit einem Handy herstellen möchten, ist es unter Umständen nicht mehr möglich, es mit einem anderen Handy zu verbinden. Das Koppeln und Verbinden hängt vom Handy ab.

Die Gerätebezeichnung des verbundenen Gerätes wird unter Umständen nicht korrekt wiedergegeben. Die Kompatibilitätsprüfung ist nicht möglich, wenn bereits eine Bluetooth-Verbindung mit einem anderen Handy besteht. Die Kompatibilitätsprüfung prüft nur die Verbindungen von Bluetooth-Profilen und gewährleistet nicht alle Funktionalitäten der Freisprech- und Audio-Streaming-Funktionen. Der Verbindungsaufbau darf nicht automatisiert erfolgen, auch wenn "Auto Connect" auf "ON" gesetzt ist.

Überprüfen Sie in diesem Falle zuerst die Einstellung Ihres Handys und schalten Sie dann Ihr Handy und das KENWOOD-Gerät aus und wieder ein. Der auf dem KENWOOD-Controller dargestellte Verbindungszustand muss nicht mit dem des verbundenen Handys übereinstimmen. Einige Mobiltelefone funktionieren unter Umständen nicht richtig mit "Umschalten des Sprachmodus auf HFP" (zwischen Steuereinheit und Mobiltelefon) oder beim Schalten kann es zu Störungen kommen.

KENWOOD und das Handy sind nicht immer kompatibel (z.B. das Handy stört die Verbindung nicht immer, obwohl das KENWOOD-Steuergerät den Ruf nicht mehr zeigt usw.). Der abgespielte Rufton ist abhängig vom Handy. Es kann passieren, dass die Stimme nicht exakt wahrgenommen wird oder je nach Handy oder Umfeld im Auto ein störungsfreier Lauf nicht möglich ist.

Einige Mobiltelefone haben einen falschen Spracherkennungsstatus zwischen der KENWOOD-Steuereinheit und dem Mobiltelefons. Bei ?Bei dürfen die Ruflisten nicht in zeitlicher Abfolge geordnet werden. Außerdem darf der Type (ankommend, ausgehend, unbeantwortet) nicht mitangezeigt werden. In den Rufnummern sind die Zahlen 0 bis 9, + (plus), (Stern), www. com, www. com, www. com, www. com, www. com, www. com, www. com, www. com, www. com. com. com.

Sie können vom KENWOOD-Steuergerät aus nicht auf das Adressbuch und die Anruferliste Ihrer SIM-Karte zurückgreifen. Wenn Ihr Handy Telefon die Funktion IP-Telefonie nutzt, kann es sein, dass der Zugriff auf die in Ihrem Handy hinterlegten Telefonbuch-/Anruflistendaten je nach Handy-Spezifikation nicht möglich ist. Nach dem Aufbau der HFP-Verbindung zwischen dem KENWOOD-Controller und Ihrem Handy vergehen je nach Handy und Anzahl der Telefonbuch-/Anrufprotokolldaten einige Augenblicke, bevor Sie die Telefonbuch-/Anrufprotokolldaten auf dem KENWOOD-Controller automatisiert auslesen.

Die Darstellung der aktualisierten Telefonbuchgeschwindigkeit ist abhängig von Ihrem Handy. Bei KENWOOD kann es vorkommen, dass über das Telefonbuch/Anrufprotokoll des KENWOOD-Steuergeräts keine Verbindung zu KENWOOD hergestellt werden kann. Die Signalstärkeanzeige oder die Akkuanzeige kann von den Displays auf dem Handy verschieden sein. Die KENWOOD ECU Batteriestandsanzeige ist nicht geeignet für Bluetooth-Audioplayer.

Beim Musikstreaming können z.B. Tonunterbrechungen auftreten, wenn die HFP-Verbindung aufgebaut/beendet wird. Bei einem Anruf und nach dem Beenden eines Gesprächs ist für einen Augenblick lang Lärm oder Geräusche zu hören, wenn die Wiedergabe im Vordergrund steht. Bei der Wiedergabe von Musiktiteln, der Betätigung der Taste/Wiedergabemodus oder der AVRCP-Anzeige kann es je nach Gerätetyp oder Anwendungsfall zu Fehlfunktionen kommen.

Wenn die Tonwiedergabe durch einen ankommenden Ruf, einen Ruf oder eine Spracherkennung während der Bluetooth-Audiowiedergabe abgebrochen wird, wird die Tonwiedergabe unter Umständen nicht wiederaufgenommen. Bei KENWOOD kann es sein, dass die KENWOOD-Steuereinheit keine Zeit hat, obwohl die Software die Musik wiedergibt.

Auch interessant

Mehr zum Thema