Lada Niva Innenraum

Innenausstattung Lada Niva

Schlimmer noch war ein ewiger Benzingeruch im Fahrzeuginnenraum, mal mehr, mal weniger stark, bis an die Grenze einer zündfähigen Mischung. Die Getriebe heulen, die Motorgeräusche, die Kunststoffteile im Innenraum glänzen grau und passen schlecht, die Sitze geben wenig seitlichen Halt. Dieser Bodenpunkt ist für die meisten Probleme im Inneren des Niva verantwortlich. In vielen Lada Niva riecht es nach Benzin. Mit dem Austausch dieses Ventils kann das Problem mit dem Geruch von Benzin im Innenraum oft gelöst werden.

Der Innenraum erfreut beim Lada Niva Versuch

Lada Niva zwei Tage lang zu steuern - das ist etwas anderes, als immer die neusten Autos "gesegnet" mit elektronischen Overkills zu testen. Der perforierte Himmel ähnelt echten Oldtimern, ebenso wie die Türverkleidung aus einer Kunstlederart; es war schön, dass Lada sie nur mit Armlehnen ausstattete. Im Lada Allradantrieb gibt es keine elektrischen Schalter für die Verstellung der Spiegel, das geht nach althergebrachter Tradition von selbst.

Mit unserem Lada Niva Nur Special wird der Schuh auch von der Innenseite her geöffnet, was uns beim ersten Mal in den zwei Monaten nicht einfiel. Lada hatte uns eine funktionelle Stiefelschale gegeben, die wir aus Mangel an GlÃ?ck nicht mit frischem Beutegut befÃ?llen konnten; der riesige Frontschutzbalken am Niva hatte zu keiner Zeit Spielkontakt.

Aber beim Lada Niva Testverfahren ist nichts gebrochen, also wen interessiert's? Bei unserem Lada Niva erwies sich die flauschige Teppichmatte jedoch als unnötig; das gleiche galt für die gutaussehenden, aber dauerhaft verschmutzten Trittbretter- und Schwellerschutz-Kombinationen. Unser Niva Allradantrieb hatte den großen Dachträger aus dem Lada-Zubehörprogramm, der den relativ kleinen Kofferraum von 263l ausgleicht.

Fangen wir mit dem Bericht Lada Niva an.

klasse="mw-headline" id="Allgemeines:">Allgemein:

Damit nahezu die Haelfte aller Leitungen (und Kosten) in Kraftfahrzeugen eingespart werden koennen, kam schon zu Beginn der Fahrzeuggeschichte ein genialer Gedanke auf, die Karosserie/Chassis gleichsam als Ersatzkabel zu benutzen, da sie in der Regel aus Metallen und damit auch leitfaehig ist. Dies hat sich auch beim Niva bestens bewiesen, so dass Sie nur ein positives Anschlusskabel zum Konsumenten und ein kleines negatives Anschlusskabel benötigen, das mit der Karosserie/Chassis verschraubt wird.

Manche Konsumenten werden elektrisch leitfähig mit dem Körper verschraubt. Der Niva ist aus technischer Sicht als Massenpunkt bezeichnet, was bedeutet, dass mehrere Massenpunkte vorliegen. Eine sehr wichtige Masse, da sie die Verbindung zum Körper und damit zu nahezu allen anderen Massenpunkten aufbaut.

Der Kabelübergang zu den Verbindungen muss ebenfalls oxidfrei und säurefrei sein. Eingesetzt wurde der Motor auf dem 1600 und etwa 1700(SPI) und ist zum Teil die erste Erdverbindung. Für den 1600 vom Deckel des Ventils zur Aufnahme der Magnetzündspule und für den 1700(SPI) vom Saugrohr zum Akku.

Zusätzlicher Masseanschluss vom Halter der Motorzündspule zum Triebwerk. Anschliessend wurde eine Direktverbindung vom negativen Pol der Batterien zum Antrieb hergestellt. Im Laufe der Jahre entwickelt sich ein Kontaktwiderstand zum Seil im Verdichtungsprozess. Dieser Anschluss hat keine unmittelbare Auswirkung auf das Bordnetz. Der Bodenpunkt ist für die meisten Störungen im Inneren des Niva verantwortlich.

Dieser Erdungspunkt wurde im Rahmen der Modellwartung vom Blinkerrelais auf die rechte Armaturenbrettstrebe am Max. Auch die Befestigungsschrauben für die Rückleuchten fungieren als Erdungspunkt. Verkleidet mit den rückwärtigen Seitenwänden, Bodenpunkt für die Innenbeleuchtung in der B-Säule. An der rechten Innenseite der Hecktür, unmittelbar neben der Fensterdichtung, befindet sich die Sperrklinke für die Scheibenheizung. Nur Einpunkt 21214-10: Massepunkteinspritzkabelbaum: Er befindet sich vorne an der linken Motorblockseite, wo der Verteiler am 1600 befestigt war.

Dabei ist eine gute galvanische Trennung zwischen Leitung und Lasche sowie zwischen Lasche und Zylinderblock von Bedeutung, da ein Kontaktwiderstand den gesamten Sensor-/Steuerkreis der Einspritzanlage beeinflusst. Bei den elektrischen Kühlerlüftern, die in den ersten Einzelzeigern noch nicht enthalten waren, ist der gemeinsame Erdungspunkt bei der Montage des Kraftstofffilters am Radspritzschutz links nur für den Motor: Bei der Version Niva-Diesel ist die Motor-Masseleitung am rückwärtigen Ende des Saugrohres auf der rechten Seite des Motors verschraubt und mit dem negativen Pol der Batterie durchverbunden.

Mehrpunkt 21214-20 mit Antrieb 21214-41 (EURO-4): Motorboden: Er befindet sich an der Vorderseite des Motorblocks, leicht verdeckt unter dem Kühler. Die Erdung ist mit dem Gehäuse am Gehäuse des Scheinwerfers gekoppelt. Auf der Außenseite kann der Schaltkontakt noch in Ordnung sein und das Anschlusskabel im Crimpbereich kann bereits so angegriffen sein, dass ein genügender Schaltkontakt nicht mehr gegeben ist.

Die Erdungsstelle ist an der Halteplatte des Kühlmittelausgleichsbehälters angebracht. Sie stellt eine weitere Erdungsverbindung zwischen Blink- und Positionslicht auf der rechten Seite und Scheibenwischermotor her.

Auch interessant

Mehr zum Thema