Lada Niva Unterbodenschutz

Unterbodenschutz Lada Niva

Die MS ist praktisch nicht waschbar und daher ideal für Radkästen und Unterboden. Auch der Unterboden sollte mit dem Mike Sanders Korrosionsschutzfett behandelt werden, da ich besonderen Wert auf die vermeintlich gründliche Nacharbeit lege, insbesondere im Hinblick auf Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz. Sofern nicht anders angegeben, werden die Unterbodenschutzplatten mit den Originalbefestigungspunkten verschraubt. Sollten Sie für Ihren Fahrzeugtyp keinen RIVAL Unterbodenschutz finden oder Fragen zum Produkt haben, kontaktieren Sie uns bitte.

klasse="mw-headline" id="Allgemeines">Allgemein

Heute wird in allen neuen Fahrzeugen Kavitätenschutzwachs benutzt. Diese kann auch bei Altautos angewendet werden, hat aber den Vorteil, dass sie nach einigen Jahren spröde wird. Als Alternative werden solche Fettsäuren benutzt, die sich bei sommerlicher Erhitzung auflösen und immer nachgeben. Die anschließende fachgerechte Abdichtung erfordert eine gründliche Säuberung und Entrostung der zu behandelnden Teile, wobei sich eine eventuell vorhandene Restfeuchtigkeit sehr nachteilig auswirkt, da sie bis zu einem gewissen Grad erhalten bleibt.

Beim anschließenden Schweißen sind vorbehandelte Kraftfahrzeuge teilweise einem hohen Brandrisiko ausgesetzt, da häufig zu viel Wax eingesetzt wird. Idealerweise sollte das Korrosionsschutzfett von Michael Sander immer zur Konservierung von Hohlräumen eingesetzt werden. Bei einem Lada Niva werden 8 bis 10 kg dieses Fetts gebraucht. Darüber hinaus gibt es viele andere gute Mittel, z.B. Das siega Fett von Gerhard Mönich, Flüssigkeitsfilm, Elastan usw., die es gibt.

Eine Vermischung von Mikro-Schleifern und Flüssigkeitsfilm ist ebenfalls möglich. Sie ist praktisch nicht waschbar und daher ideal für Radkästen und Unterböden. Mönnichfett hat eine etwas höhere Kriechkapazität als MKS. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass alle nachfolgend aufgeführten Bereiche bearbeitet und die Kavitäten in bestimmten Zeitabständen überprüft und ggf. nachgearbeitet werden.

Fahrerschutz/Unterbodenschutz Lada Niva

Versand: Versandkosten: Frei Haus: Versandkosten: Versandkosten: Versandkosten: Selbstabholung, außer SHERIFF-Produkte können nicht bei uns bezogen werden! Für Händler und Händler aus der Automobilindustrie. Die bestellten Waren bekommen Sie automatisiert über unsere Händlerkonditionen, die Sie zuvor bei uns per Telefon oder E-Mail anfragen können. Zahlungen erfolgen in Bargeld bei der Einziehung.

Abgesehen von SHERIFF-Produkten, Zuschlägen und Anhängelasterhöhungn liefert das Unternehmen innerhalb Deutschlands ab einem Einkaufspreis von EU 50,00 frei Haus. Der Transportzuschlag für die Verladungen, Verladungen und Anhängelasterhöhungen können dem entsprechenden Beitrag entnommen werden. Für Vorauskasse, Bezahlung per Kreditkarte, per Kreditkarte, per Kreditkarte, per Kreditkarte, per Kreditkarte, per Kreditkarte, per Kreditkarte, per Kreditkarte, per Kreditkarte, per PayPal oder per Nachnahme.

Außerhalb Deutschlands sind die Kosten auf Wunsch erhältlich. Einige der Bilder zeigen ein komplettes Unterfahrschutz-System. Sie können aus mehreren einzelnen Systemen zusammengesetzt sein. Schutzvorrichtungen wie z.B. für Maschine, Schaltgetriebe oder Behälter bilden zusammen das gezeigte Gesamtsystem, aber müssen kann separat mitbestellt werden. Der gezeigte Fahrerschutz ist vorbildlich und kann vom Werkstoff und von Ausführung differieren.

Wenn nicht anders angegeben, werden alle Unterbodenschützer an den originalen Befestigungspunkten angeschraubt. Gegebenenfalls benötigte fahrzeugindividuelle Abstandhalter oder Schwinggummis sind bereits im Unterbodenschutz integriert.

Auch interessant

Mehr zum Thema