Luxus Honda

Der Luxus-Honda

Wie die japanischen Wettbewerber Toyota und Nissan (mit ihren Luxus-Ablegern Lexus und Infiniti) versucht Honda auf diese Weise am renditestarken Markt für Premiumfahrzeuge zu partizipieren. Autozentrum Grimmen Honda Civic Tourer Luxus für die lange Reise oder den kurzen Ausflug. Der neue Honda Gold Wing, technisch und optisch überarbeitet, ist kompakter und leichter. Das berühmteste Luxuskreuzfahrtschiff der Welt tritt in eine neue Ära ein und setzt neue Maßstäbe in Sachen Fahrspaß, Komfort und Luxus. "Die klare Markenbotschaft: "Luxus ist eine Haltung.

Luxury recharged - Honda GL 1800 Goldwing

Nach 17 Jahren lanciert Honda in diesem Frühling eine völlig neue Luxus-Tourergeneration, den sogenannten Goldflügel. Der Honda GT 1800 ist in der Grundausstattung jetzt knapp 365 kg schwer und mit vollem Tank. Die" Tour"-Version mit Top-Case hat ein Gewicht von 379 kg, das Top-Modell mit Doppelkupplung (DCT) und Gassack brachte weitere vier Kilos.

Der neue Goldflügel des Typs GL 1800 ist doppelt so groß und lang wie die erste Smartgeneration. Die Honda spielte gekonnt mit den Figuren und der Farbe. Vor allem das 2-farbige Top-Modell in Bonbon Ardent rot und black sieht relativ mager aus. Fahrer-Airbag, beheizte Sitze, Wendegetriebe, Audiosystem mit zwei oder vier Logen (Tour), 7-Zoll-TFT-Farbdisplay, Navigationsanlage, Elektronikchassis, Voll-LED-Scheinwerfer, elektrische Windschutzscheibe - die Ausrüstung des Goldwings ist ein Maßstab in seinem Bereich.

Der Betrieb des neuen Goldflügels vom Typ GL 1800 stellt dagegen keine Fragen: Vier unterschiedlich große Anzeigen und zwei runde, klassisch anmutende Instrumente geben klare Auskunft über die Empfindlichkeiten der Highway-Yacht. Den Honda Ingenieuren hat es offensichtlich Spass gemacht, hier etwas ganz Spezielles auf die Felgen zu setzen. "Unser Ziel war es, die luxuriöse Seite des Goldflügels zu erhalten, seine universelle Qualität zu verbessern und ihn noch rundlicher zu machen", sagt der Projektmanager des Goldflügels 2018 vom Typ Globe 1800, Herr Dr. J utaka Naqanishi.

Das " Doppelkupplungsgetriebe " der dritten, inzwischen von vielen Fahrzeugen wie der Honda Afrika Doppelkupplungsgetriebe bekannt, hat zum ersten Mal mehr als sechs Gangstufen im Goldflügel und fügt sich nahtlos in den Chefcharakter und die überlegene Leistung des leistungsstarken Sechszylinder-Boxermotors ein. Leider ist die exakte und seidenweiche Kupplung mit Start-Stopp-Funktion ausschließlich dem Spitzenmodell mit Gassack reserviert.

Das bedeutet, dass das Fahrvergnügen des Goldflügels mit automatischer Geschwindigkeitsanpassung mindestens 35.990 EUR beträgt. Beim Grundmodell ohne Top-Case berechnet Honda 10.000 EUR weniger (25.990 EUR). Wie bei der Goldenen Tragflächentour ohne Gassack (31.990 Euro) ist sie mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Die vier Fahrweisen geben dem Goldflügel feine Eigenschaften.

In der Grundversion (zweimal 30 Liter) muss darauf verzichtet werden. Durch die fahrgastfreundliche Schublade auf der Rückseite, die als Lehne dient, sind es 50 l mehr und macht 110 l mehr. Dem rundlichen Vorgängermodell gelang es noch immer, 150 l zu transportieren. Auch der Tankinhalt ist geschrumpft: Honda sieht 21,1 l angesichts der amtlichen Senkung des Kraftstoffverbrauchs von 6,3 l/100 km auf 5,5 l als auskömmlich an.

Honda plant, im ersten Absatzjahr rund 450 bis 500 Fahrzeuge in der Bundesrepublik auszuliefern. Sieben von zehn Goldflügeln sollen ein Topmodel mit DSG sein. Dort hat Honda seit dem Beginn der neuen Baureihe im Jahr 1975 mehr als 800.000 Exemplare abgesetzt (damals noch als Vierzylinder).

Auch interessant

Mehr zum Thema