Mercedes Benz 600

600 Mercedes Benz

Bj. 1968 Motor: V8-Motor (M100) mit 184 kW (250 PS) bei 4.000 U/min. \Mercedes 600 TYP W 100, 4 Türen EZ: 06. 1970\1958 hatte Daimler Benz bereits einen Nachfolger der 300er Serie entwickelt, den 600.

Eleganter Mercedes-Benz 600 Pullman: der Inbegriff für absolute Perfektion, Komfort, Kompetenz und Exklusivität in Spitzenfahrzeugen weltweit. Der Mercedes-Benz 600 (W100) Baujahr 1964 dunkelgrün metallic 1:43 WhiteBox. In der Mercedes Pullman reisen nur Monarchen und Präsidenten zu ihren Empfängen.

Kaufe Benz 600

Möchten Sie einen Mercedes-Benz 600 classic erstehen? Weitere Angaben zum amtlichen Treibstoffverbrauch und den amtlichen spezifischen CO2-Emissionen sowie ggf. zum Energieverbrauch von Neufahrzeugen finden Sie im "Leitfaden zum amtlichen Treibstoffverbrauch", den amtlichen speziellen CO2-Emissionen und dem amtlichen Elektrizitätsverbrauch von Neufahrzeugen, der an allen Vertriebsstellen und bei der "Deutsche Automobilindustrie Treuhand GmbH" kostenfrei zur Verfügung steht unter www.dat.de.

Entstehungsgeschichte und Ausstattungsmerkmale des Mercedes 600 (W 100)

Die Mercedes-Benz Limousine wurde 1964 als Staats- und Repräsentativfahrzeug von Daimler-Benz produziert. Die Ursprünge des Mercedes 600 liegen in den 1950er Jahren. Von dem führenden Hersteller Friedrich K. A. K. F. S. F. S. F. S. F ritzinger stammt ein Auto, das vor allem technisch auffallen sollte.

Im Jahr 1964 kostete das fertige Auto bis zu 56.500 D-Mark. Die 600 war bei Mercedes-Benz als Salon, Pullman-Limousine und für Sie da. Ausgestattet waren die Wagen mit einem V8-Einspritzmotor (M 100) mit einem Volumen von 6,3 Litern und einer Motorleistung von 184 Kilowatt. Damit war der Wagen damals das schnellste Auto der Erde und wurde auch als "größter Sportler aller Zeiten" bezeichnet.

Das wohl berühmteste Sondermodell ist der eigens für den ehemaligen Papst Paolo II. gebaute Landautomaten. Diese ist durch vier Tore und ein erhöhtes Verdeck gekennzeichnet. Seit 1985 ist das Fahrzeug nach der Rückkehr nach Deutschland im Mercedes-Benz Haus zu sehen. Der Klassiker mit fünf oder sechs Sitzplätzen und vier Toren ist derzeit für rund 160.000 Euro zu haben.

Etwas teurer ist die lange Variante einer Pullman-Limousine mit sieben bis acht Sitzplätzen, also rund 184.500 Euro. Mit sechs Toren ist die mit Abstand teuerste Variante jetzt für knapp 200.000 Euro erhältlich.

Merc

Beim Mercedes 600 kam zum ersten Mal ein Achtzylinder-V-Motor mit Benzin-Einspritzung und einem 6,3-Liter-Motorraum zum Einsatz. Der Mercedes 600 erreichte damit eine Spitzengeschwindigkeit von 205 km/h und war damit noch leistungsfähiger als bisherige Porsche-Modelle. Zudem betrug die Beschleunigungszeit des Mercedes 600 von Stillstand auf 100 s.

Der Mercedes 600 wurde neben der 5,54 Meter langen Sedan auch als verlängertes Pullman-Modell oder Landausführung gefertigt. Je nach Wunsch der Kunden variiert die Zahl der Tore und der Mercedes 600 ist als 4-türiges und 6-türiges Fahrzeug erhältlich. Auch wenn oder gerade weil es kaum noch Teile für den Mercedes 600 gibt, ist sein Wert bei Kennern und Enthusiasten in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.

Für einen gut gewarteten und prestigeträchtigen Mercedes 600 muss man heute wenigstens 50.000 EUR ausgeben.

Mehr zum Thema