Mercedes Pullman

Citroën Mercedes Pullman

Nun wird die High-End-Luxusklasse von Mercedes-Benz noch edler. Bei Mercedes-Maybach steht man für höchste Exklusivität und Individualität. Die Faszination Mercedes Pullman: Sie gehört zur politischen Zeitgeschichte wie die Airforce One des US-Präsidenten oder das Papamobil. Das ist nicht die erste Kleinserie, die der Tuner für Mercedes produziert. In übertragenem Sinne finden sich dort schwäbische Mercedes-Benz Geschichtsspezialitäten wie der Pullman, der Landauer* und das Coupé als Delikatesse.

Der Pullman Sedan: Eine kulturelle Geschichte der Elleganz.

Der aufstrebende Industrielle und Entrepreneur Georg Mortimer Pullman, der 1868 den schlafenden Wagen "Pioneer" patentierte, wollte vor allem den Zugverkehr umkrempeln. Der " Pionier " mag fünfmal so viel kosten wie ein normaler Schlafauto - aber schon in den 20er Jahren haben 100.000 Menschen pro Abend in die Pullman-Wagen eingecheckt, die heute im Volk als "das größte Luxushotel der Welt" bekannt sind.

Ab diesem Zeitpunkt übertrug die Pullman Palast Autofirma auch das Raumkonzept und den Begriff des Komforts auf die Autoindustrie, für die sie die Überbauten bereitstellt. Mehr als 150 Jahre später ist eine Pullman-Karosserie immer noch der Sinnbild für Exklusivität, Bequemlichkeit und Eindeutigkeit. Anders als bei retrospektiv erweiterten Stretch-Limousinen werden bei Fahrzeugen mit Pullman-Aufbauten zunächst die Radstände wesentlich länger ausgelegt und hergestellt.

So war der "Große Mercedes" schon damals ein Spruch. Einen großen Mercedes für große Manner. Im Parkhaus des damaligen Kaiser Wilhelms II. steht nicht nur ein "Großer Mercedes". Er hat sich auch für den Pullman entschieden. Mit dem Pullman verbindet die Marke einen Geist, der sonst den hohen Adel und Berühmtheiten - von Johannes Löwen bis zum Shah von Persien anregt.

Dem Zauber dieser einmaligen Luxuslimousine mit ihrem langem Achsabstand kann sich auch Elvira Pressley nicht entziehen. 2. Neue Ausgabe der Pullman-Limousine. Auch die um einen Zähler erweiterte Version der S-Klasse Long Saloon (Modellreihe 140) ist in gepanzerten und ungepanzerten Ausführungen erhältlich. Zum Jahresende 1999 wurde auch eine Pullman-Limousine der Nachfolgeserie 220 vorgestellt.

Im Vergleich zur darunter liegenden S-Klasse-Limousine - der 221er Serie - hat sie einen erweiterten Achsabstand von 115 Zentimetern. Begeisterung verblasst nicht. Im Jahr 2015 wird der Mercedes-Maybach S600 Pullman der Öffentlichkeit präsentiert.

Maibach Pullman B 221

In der Herbstsaison 2008 präsentierte Mercedes-Benz eine neue Pullman-Version der S-Klasse. Technisch ist der S600 die Grundlage, dessen Chassis und Aufbau von den Konstrukteuren an das große Eigengewicht und den großen Achsabstand angepaßt wurden. Kennzeichnend für den Pullman waren ein Hintereingang mit mehr Stehhöhe, eine Zwischenwand zum Fahrer und eine Vis-a-vis-Sitzanordnung für vier Mitfahrer.

Dank der Armierung wiegt der S600 Pullman beeindruckende 5,3t. Als Grundpreis gelten beachtliche 920.000 EUR. Sämtliche Infos zum Mercedes Pullman 221 sind auf dieser Webseite zu sehen. Vergleiche Versicherungen und spare bis zu 850 EUR! Kein lokaler Ausstoß, aber viele Gefühle - das ist es, was die Elektroautos von Mercedes-Benz antreibt.

Mehr zum Thema