Musik auf Radio übertragen

Übertragen von Musik ins Radio

Nun, es kann keine Musik spielen. Von den Radiosendern werden die Programme entweder analog oder digital übertragen. Weitere Sender können auf der gleichen Frequenz digital ausgestrahlt werden. Bei AirPlay handelt es sich um einen Quasi-Standard von Apple, mit dem hochwertige (verlustfreie) Musik über ein (drahtloses) Netzwerk übertragen werden kann. Rundfunkmusik (auch: Radiomusik) sind Kompositionen, die zum Zweck der Übertragung durch das Massenmedium Radio geschaffen werden.

Sendewege für Radio - Musik ist nicht nur in der Schwebe - Nachricht

Das Radio funktioniert heute überall - auf Mobiltelefonen, Rechnern, HiFi-Anlagen, MP3-Playern, Küchenreceivern und sogar auf Fernsehern. Der Radiosender sendet die Sendungen entweder in analoger oder digitaler Form. Es können mehr Stationen auf der gleichen Sendefrequenz übertragen werden. Aber es gibt unterschiedliche Arten der Digitalübertragung. Der beste Klang ist über Satelliten und Verkabelung.

Der Klang ist von gleicher Güte beim Telefonieren über Funk, VHF und Internetzugang. Zuhörer wissen die Programm- und Klangqualität von VHF zu schätz. Die Netzabdeckung beträgt 100-prozentig, d.h. jeder kann FM hören - je nach Gebiet bis zu 29 Sender. Wenn jedoch der Funkempfang schlecht ist, sendet FM mehr, als der Zuhörer möchte.

Seine Vorgängerin ohne den Zusatz? hat die Testphase nicht überlebt. Seit 1995 ist der digitale Hörfunk (DAB) in Deutschland zu haben. Reichweite und Rezeption wurden optimiert. Zahlreiche gängige Funkgeräte haben jetzt Zugriff auf das System über DSL. Die Rezeption ist geräuschlos, Regionalsender sind deutschlandweit zu vernehmen und das Bild bietet viele Zusatzinformationen. Doch: Vielerorts erhalten die Zuhörer nur wenige Sendungen.

Um herauszufinden, wie viele Angebote in einer bestimmten Gegend verfügbar sind, besuchen Sie www.digitalradio.de Der Kabelfernsehanschluss kann auch zum Radiohören genutzt werden. Bei der analogen Übertragung schließt der Anwender das UKW-Radio an die Funksteckdose des Kabelanschlusses an. Die Vorteile der Verwendung von Funk über Funk sind ein stabilerer Funkempfang. Der Empfänger muss sich nicht mehr um die Ausrichtung der Antenne sorgen.

Wenn Sie über einen Digitalkabelreceiver fernsehen, können Sie mit dem Empfänger auch Radio hören. Es stehen bis zu 114 Kanäle in der besten Klangqualität zur Verfügung. Das Radio funktioniert auch über einen Satellitenempfänger. Lokalbahnhöfe sind dagegen selten. Am TV-Bildschirm können die Stationen einfach in einem separaten Radiomenü eingestellt werden - per Fernsteuerung. Die Sendungen werden auf dem Computer gespeichert und über eine Internetadresse an das Radio übertragen.

Der Zuhörer muss sein Endgerät an eine Internetverbindung anschließen, um sie zu erhalten. Entscheidend: Was ist zu hören, wenn es von Sendern und Internet-Providern aufgezeichnet werden kann.

Mehr zum Thema