Navgear Hersteller

Nautik-Hersteller

Das NavGear-System bietet Updates auf einer SD-Speicherkarte. Selbstverständlich in Original-Herstellerqualität von NavGear! Die Sprache - keineswegs eine Selbstverständlichkeit für jeden Hersteller. Der Hersteller haftet nicht für Schäden, die durch diese Strahlung entstehen. Sie müssen daher zusammen mit den anderen erforderlichen Daten an den Hersteller übermittelt werden.

X NavGear LineMate RS232

Der Hersteller NavGear stellt mit dem RS-43-3D sein erstes Navigationsgerät aus der StreetMate-Serie vor, das neben den üblichen Strecken auch eine besonders Kraftstoffeinsparung errechnen kann. Diese Funktion ist bei vielen Anbietern zum Standardmerkmal geworden und hat sich in einigen Fällen bereits als sehr nützlich erwiesen - sofern das Navigationsgerät auch auf der Rennstrecke mit Erfolg vor Stau meldet.

Glücklicherweise hat der RoadMate RS-43 auch diese Funktionalität, da er über das eingebaute TMC-Modul Verkehrsinformationen auslesen kann. Der Hersteller versucht, wie bei NavGear gewohnt, so viel Equipment und Funktionalität wie möglich in den SpeedMate RS-43-3D zu einem verhältnismäßig niedrigen Einstiegspreis zu verpacken.

Die einfachste Kartenvariante (Deutschland) ist bereits für 99 EUR erhältlich und ermöglicht viel Navigation zu diesem Preis: Die Landkarten steuern z.B. eine 3D-Darstellung von Stadt und Landschaft, die Routenanweisungen werden in Sprachdurchsagen (Text-to-Speech) ausgedruckt, es gibt auch einen Spurassistenten und einen FM-Sender, über den das Audiosystem des Fahrzeugs musiziert werden kann.

Allerdings fehlte ein Bluetooth-Modul, das den RoadMate RS-43-3D als Freisprecheinrichtung auszeichnet. Dass NavGear das Navigationsgerät für die Routenermittlung sogar auf Schnelligkeit gebracht hat und auch die Bearbeitung, Sprachdurchsagen und Routenvorschläge sehr zufriedenstellend sind, hat bereits ein erster Versuch des Internet-Portals Navigation ssystem Navigation ssystem Navigogo mit vergleichbarem, nur wenig größerem und Bluetooth-fähigen Typ gezeigt.

Erhältlich ist der SpeedMate RS-43-3D mit verschiedenen Kartensets, beginnend mit der Deutschland-Karte für 99 EUR über Deutschland ( "DACH") und westeuropäische Kreditkarten (119 EUR bzw. 139 EUR) bis hin zu einer Variante mit dem gesamten Kartenset von Deutschland ("149 EUR"). Als Alternative kann auch die westeuropäische Variante des 5-Zoll Navigationssystems SpeedMate RS-50-3D bei Amazone erworben werden (159 Euro).

Lässt sich die NavGear RoadMate RS-43-3D von der NavGear Version abkoppeln?

2-DIN navigation system WHEU

Answer: In diesem Falle prüfen Sie bitte die GPS-Antenne auf korrekte Verbindung. Wird das pinkfarbene Anschlusskabel nicht verwendet, detektiert das 2-DIN-Radio normalerweise automatisch das Eingangssignal einer verbundenen Camcorder. Es ist also nicht in der Box mit dem Radio. Dazu werden die Originalradios und Navigationsgeräte vieler Hersteller (z.B. Volkswagen, Audis, Skoda, Merzedes ) mit Phantomspannung ausgestattet: Sie liefern am Antennenanschluß eine DC-Spannung (12V, bei neuen Fahrzeugen 8,5V).

1 Zum Anschließen der Funkantenne gehen Sie bitte wie folgt vor: 1 x GPS-Antennenstecker auf die Antennensteckdose des Funkgeräts aufschrauben. Eine Lizenzeinschränkung tritt in der Regel nur auf, wenn die Navigations-Software (kopiergeschützt) zur Nutzung auf eine andere Karte aufgesetzt wird. Antworte: Ja, dies ist über einen geeigneten CAN-Bus-Adapter (für RXD/TXD-Verbindungen) möglich.

Ein solcher ist in der Regel beim Hersteller (Autohaus) Ihres Fahrzeuges erhältlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema