Opel Corsa C Radio geht nicht

Der Opel Corsa C Radio funktioniert nicht.

scheint nach der Post hier losgeworden zu sein. Der Opel Corsa Entfernen des Rahmens beim Ausbau des Autoradios. Drücken Sie den alten Rahmen etwas zusammen, lösen Sie ihn mit einem Torx auf der Rückseite und ziehen Sie ihn heraus. Zum Auswechseln des Opel-Radios bitte keinen Schraubendreher verwenden! Einreiseverbote (z.

B. aus Fußgängerzonen) nicht abgedeckt.

Druckseite - Radio kann nicht mehr aufgedreht werden

Guten Tag liebe Gläubige, ich habe mein Verdeck so wunderschön geöffnet, als ich nach Hause fahren wollte, das Radio startet wie immer in angenehmem Raumvolumen, und als ich dann so locker losfahre und die Wind-Geräusche stiegen, habe ich das Radio laut gedreht und gedreht und gedreht. Es wurde nicht mehr laut.

Unter Einstellungen wusste ich, dass man unter Einstellungen (ich denke jetzt, ich hatte mein Bett nicht. dort) bestimmte Einstellungen vornehmen konnte. Warteschleife, dann Neustart, aber Radio oder DVD noch bei minimaler Musik. An diesem Morgen ging ich zur Schule, Radio geht wieder laut wie´s sollte sein (die Haltung wurde nicht geändert).

Ebenfalls am Lenkr.fernbed. wurde es am gestrigen Tag nicht mehr laut. Dieses Wissen sollten wir der Elektrotechnik in Zusammenhang mit zu viel Hitze zuweisen und schlicht "akzeptieren" - denn danach geht es wieder. Hello Bürgermeister, hatte auch schon über die Hitze nachgedacht, aber wenn´s draussen ist herzlich (bzw. heiß), ich möchte Radio spielen können.

Dann würde ich zu meinem Radio gehen, weil ich dieses Dilemma nicht habe.....die CDs30dingsda. Ob -17° oder +35°, mein Radio funktioniert auch. Aber ich habe das Dilemma, dass mein CD-Player bei gewissen Unebenheiten einen Ausfall hat....also tut mir mein alter Kenwood-CD-Wechsler leid, er war ölgedämpft und hatte nie einen Ausfall, ganz gleich wie die Straßen waren.

Schlagzeile: Opel-Radios mit eigenem Leben............... Da steht etwas über der C30 MP3.....und dass sich auch einige Funkgeräte wieder anschalten und so lange Strom im Akku ist........ Nicht der hier beschriebene Irrtum, aber ab 02. 2005 wurden die Funkgeräte von blaupunkt verändert......

Also ging ich zum Funkgerät und er erklärte mir folgendes: Bei sehr hoher Temperatur arbeitet das Funkgerät auf "niedriger Flamme", d.h. damit es keinen Schaden erleidet ( "Verstärker" etc.), kann es nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt gedreht werden. Schauen Sie, da hat es danach wieder ganz ordentlich funktioniert. "Das Radio geht nicht lauter="Er hat nichts gesagt."

Er hat sich die Seite sich´s angesehen. Die Mitarbeiterin aber heute nicht da, morgen wieder anrufen und Ihnen erzählen, was getan wurde". Am folgenden Tag rief ich an und fragte, ob der Mitarbeiter da ist, nein, im Moment nicht. Seither keine Reaktion auf einen weiteren Aufruf von mir, wo er auch nicht erreichbar war.

Neue Funkgeräte installiert? Steigen Sie in das Fahrzeug und wollten wegfahren (war auch ein heisser Tag) sogar fehlerhaft!!! Was könnte der Grund dafür sein, dass mein Fachhändler sich bei Opel informiert.... Ich habe auch ein CDS30MP3 in meinem zweiten Gerät, da hatte ich diesen Irrtum noch nie zuvor gehabt.

Soll das Funkgerät auf der Rückseite lediglich eingebaut werden? Hallo, heute hat mich auch hat´s gefangen (bzw. mein Radio). Das Radio schaltete sich beim Start wie gewohnt ein, konnte aber nicht mehr laut aufgedreht werden. Ruhiger, ich konnte es danach wieder aufdrehen, aber nur bis zu dem Zeitpunkt, wo es war.

Es könnte nicht mehr laut werden. Die Knauf wurde ausgelöscht. Übermorgen lag die Wassertemperatur bei 42°C, sie sank auf 35,5°C. Das Radio war ruhig und konnte nicht mehr laut werden. Bei 37° C ging die Luftfeuchtigkeit während der Fahrt auf 34,5°C zurück und das Radio konnte laut und ruhig gemacht werden.

Diese Problematik gebe es auch im Alphabereich bei den Blaupunkten, so ein Arbeitsgemeinschaft. Guten Tag an alle, ich habe 1 Stunde lang auf der Straße gestanden im Verkehrsstau - bei 36°C - und schau, das Radio wurde so heiß, dass es nur sehr ruhig war. Im Moment kann man nicht von "normalen" Außentemperaturen reden, wenn man noch im Verkehr steckt.

Die Temperatur im Radio wird wohl bald 50° und mehr erreichen. Ich bevorzuge es auch, das Radio geht aus, als dass es zerbricht. Ich habe jedoch ein anderes Probleme mit dem Radio, und obwohl ich am Radio selbst zwischen den verschiedenen Verzeichnissen auf MP3-CDs umschalten kann, geht das nicht mit der Lenkrad-Fernbedienung.

Ich kann auch nicht mit der Fernsteuerung zwischen den Verzeichnissen wechseln. In der Betriebsanleitung wird zu diesem Punkt ganz klar schweigen, weshalb ich davon ausgehen muss, dass es nicht funktioniert. Das " Wärmeproblem " ist bei mir nun schon mehrfach aufgetreten und ich habe kein Gespür dafür: Das ist schlichtweg ein Pfusch!

Gleiches gilt für das GPS des Typs CD 70. Keine Lautstärkeregelung mehr möglich. Dies ist, wie Sie oben nachlesen können, kein Bug, sondern eine Sicherheitsmaßnahme. Das ist mir noch nicht passiert. Dann ist das also ein Irrtum? Zitieren: Wie Sie oben nachlesen können, ist dies kein Irrtum, sondern eine Sicherheitsmaßnahme.

Das ist mir noch nicht passiert. Tut mir leid, das ist kein Irrtum? In einem Cabriolet ist es ein Irrtum, ein Funkgerät zu installieren, das durch Sicherheitsvorkehrungen in der Wärme beinahe zum Stillstand kommen muss. Es ist immer noch besser, als wenn etwas zerbricht.

Nur, dass sich das Radio bei 32 Grad verabschieden wird, ich verstehe das einfach nicht. Ausschalten oder Drosseln des Funkgerätes ist in Ordnung, aber warum ist es nur so weit? Noch nicht durchdacht, lieber Operateur? Aber jetzt habe ich den folgenden Fehler: Kein Album, aber Radio....obwohl ich die vorherige Platte angehört hatte....das war bis heute nicht der Fall.

Ab heute 8° C in Germany um 18:45 Uhr fahr ich nett von der Firma nach Haus und hörte dort Sohn geil mal was lauteres.... Das Funkgerät ist kaputt! Coole Radio, um etwas Lauteres zu machen, nur einen Bildschirm laut, dann gleich voll. Nur noch einmal überprüft, sonst kann ich nicht einschlafen, wenn ich morgen kein Radio habe und alles wieder gut läuft!

Es hat also nichts mit den 50 Graden im Schatten zu tun!

Auch interessant

Mehr zum Thema