Opel Infotainment Update

Vauxhall Infotainment Update

Ausgestattet mit einer Reihe von Halterungen und Bluetooth-Freisprecheinrichtungen für Mobiltelefone, Navigationssysteme, Karten-Updates und verschiedene Multimedia-Verbindungen. Hier erfahren Sie mehr über Komfort & Infotainment des neuen Opel Mokka. Opel OnStar ist auch dabei. Er ist mit einem Infotainmentsystem der neuen Generation ausgestattet. Die Anlage kann über die gesamte Lebensdauer kontinuierlich aktualisiert werden, so dass das innovative Infotainmentsystem immer auf dem gleichen Niveau wie die Smartphone-Kommunikation des Anwenders steht.

Das Infotainment leicht erklärt: "Know how! Webvideos von Opel

Auch Opel nutzt diesen Entwicklungstrend und bringt eine Serie von neuen Videoanweisungen heraus: In Unterhaltungsfilmen können Anwender jetzt mehr über die Infotainmentsysteme Opel NAVI 900 IntelliLink und Opel 4.0 IntelligentLink erlernen. Navigieren ", da die Zielvorgabe des Navigationssystems über Adress- oder Point-of-Interest-Eingabe oder die Angabe eines weiteren Punktes in der Route - zum Beispiel einer Zapfsäule - erfolgt.

Sie zeigt unter anderem, wie Sie die Kartendarstellung auf dem farbigen Touchscreen des Navigationssystems auf Knopfdruck ändern oder die Sprachdurchsage des Navigationssystems während eines Telefonats ausblenden. Es eignet sich hervorragend, um Techniken wie Infotainmentsysteme leicht zu erklären", sagt Dr. David Voß, Teamleiter "Product Experience", der für die Erfassung von Kundenfeedback und die Verbesserung produktbezogener Kundenerlebnisse verantwortlich ist.

Das macht die Filme zum perfekten Sender für Opel. Wir wollen nämlich Spitzentechnologien in jeder Beziehung demokratisieren." Zudem werden in der Reihe "How to!" nicht nur die verschiedenen Menüeinträge beschrieben, sondern auch, wie das Infotainmentsystem personalisiert werden kann. Ob Wiedergabelisten, Kontakt daten und Anschriften als Favorit gespeichert, Lieblingssongs angehört, die am häufigsten verwendeten Kontaktpersonen ausgewählt oder zu den beliebtesten Zielorten navigiert werden - die Eingaben erfordern in der Regel nur einen Fingerzeig auf dem 8-Zoll-Farbbildschirm.

Die" How to!" Anleitungen für das Navigationssystem Navigator 900 und das Programm 4.0 IntelligentLink sind auf Deutsch auf der Website von Google erhältlich.

Klassenbeste: Opel ADM mit Sprachsteuerung

Ab sofort verfügbar: Revolutionäres integriertes Gerät "SiriEyesFree" für das Internet in Deutschland. Das Opel ADM mit dem IntelliLink-Infotainmentsystem unterstützt nun auch umfassend den Einsatz von IRONS. Während der Autofahrt muss der ADAM-Treiber nur Anweisungen erteilen und der einmalige, clevere Helfer von Apples unterstützt Sie bei wichtigen Dingen. Mit ADAMs mit iOS 6 kompatiblem Gerät kann der Autofahrer über eine Taste am Steuerrad völlig gefahrlos und per Spracheingabe die Steuerung von IRIS auslösen.

Es geht über die reine Spracherkennung weit hinaus und ermöglicht dem Autofahrer, wie ein normaler Gefährte mit der Firma zu kommunizieren. Zur Reduzierung möglicher Ablenkungen vom Verkehr haben Apfel und Opel das Programm siri eye frei konzipiert, um dem Autofahrer die Interaktion mit dem Apple-Gerät allein durch Sprache zu ermöglichen.

Anwender werden feststellen, dass der Display des Geräts während des ADAM-Gesprächs den gesprochenen Text nicht darstellt - dies ist nur eines der wichtigsten Sicherheitsfunktionen, auf die bei der Integration von SAP und Opel zusammen großen Wert legt. Diese einmalige Eigenschaft steht jedem ADAM-Treiber, der ein solches Gerät mit Hilfe von IntelligentLink anfordert, kostenfrei zur Verfügung.

Wer bereits ein eigenes Auto mit intelligenter Schnittstelle besitzt, kann auch von den Vorteilen von IRONA® Free Gebrauch machen. Mit dem kostenlosen Software-Update stattet Opel das IntelliLink-Infotainmentsystem mit der Funktionalität aus. Das neuartige Infotainmentsystem kann während der ganzen Lebensdauer von ADM ständig erweitert werden, so dass es sich immer auf dem Niveau der Smartphone-Kommunikation des Benutzers befindet.

Der Kunde muss nur noch zu seinem Opel-Händler gefahren und das Update dort durchführen lassen. Für den Einsatz von IRIS im Freisprechmodus schließt der Autofahrer sein Handy über Funk an das Fahrzeug an IntelliLink an, passt es an das Fahrzeug an und betätigt die Sprachaktivierungstaste am Steuer. Der Zugriff auf die Software ist möglich, während andere Anwendungen wie z.B. BringeGo weiterhin im Hintergrundbetrieb laufen; während dieser Zeit werden die Navigations- oder Musikinformationen deaktiviert.

Beim Opel ADM mit dem Infotainmentsystem Intelligentes Lernen sind über das Programm folgende Funktionalitäten möglich: Telefonate zu im Gerät hinterlegten Kontaktpersonen, die per Sprachbefehl aktiviert werden können, Wiedergabe der Musikstücke der Musikbibliothek ohne durch Verzeichnisse navigieren zu müssen und so vom Verkehr abzulenken, Hören, Schreiben und Versenden einer iNachricht, SMS oder Mails an eine Rufnummer oder einen abgespeicherten Ansprechpartner, Zugriff auf den Terminkalender und das Eintragen von Verabredungen.

Durch das Auslesen von neuen Meldungen und das Einstellen von Alarm- und Erinnerungsfunktionen liefert Ihnen das Programm auch Informationen über die einfachen Abfragen wie z. B. Sportresultate, Wetterdaten oder Feiertagsdaten. Mit dem Opel FlexDock-Halter am Armaturenbrett können ADAM-Kunden auch mit ihrem Handy uneingeschränkt auf das Programm zugreifen.

Die Apples müssen nur noch in den Halter montiert werden und bereits jetzt können mit Hilfe von Sprachbefehlen Anwendungen wie z.B. Apples Karten verwendet werden. So kann der Autofahrer z. B. auch nachfragen, ob er bald sein Reiseziel erreicht. Ein weiteres Plus von Opel FlexDock: Wenn das Handy an die Ladestation angesteckt wird, läd es sich ohne weitere Verkabelung auf.

Die neue Opel Infotainment-Lösung Opel intelliLink hat ihr ADAM-Debüt gegeben und ist mit allen gängigen Endgeräten wie z. B. iPhones, iPads, iPod-Touch und Android-Geräten kombinierbar. IntelliLinks Leistungsangebot im Opel ADM umfasst auch die Tune-In-App für den globalen Rundfunkempfang, die Navigations-App BringeGo und Hefter, eine Applikation für den Bezug von Internet-Radio-Podcasts aus aller Herren Länder.

Über Bluetooth oder USB-Verbindung bringen Sie zahlreiche Smartphone-Funktionen einfach und klar auf den hoch auflösenden, sieben Zentimeter großen Touch-Screen im Fahrzeug - das ADM ist voll vernetzbar. Mit dem hochmodernen Infotainmentsystem lassen sich die Daten ebenso einzeln nutzen wie die auf Ihrem Handy oder Android-Gerät abspeichern. Gleichzeitig ist Opel intelliLink erschwinglich: Es ist für 300? zu haben.

Standardmäßig sind die Geräte der Serie 3. 0 BW mit MP3/WMA-kompatiblem CD-Laufwerk, Freisprechanlage über Bluetooth-Schnittstelle und USB-Anschluss ausgestattet. Beide Systeme und IntelligentLink können den AM/FM-Dualtuner mit dem digitalen Rundfunkempfang DAB+ kombinieren. Für alle, die den perfekten Klang in ihrem eigenen Audiomaterial erfahren möchten, steht ein Infinity-Soundsystem mit acht Lautsprecher zur Verfügung.

Mehr zum Thema