Opel Intellilink Update

Vauxhall Intellilink Update

Updates und zusätzliche Inhalte von Opel Media Nav Services können nur auf kompatiblen Geräten installiert werden. Echtzeit-Verkehrsinformationen und die neuesten Karten-Updates werden direkt vom jeweiligen Anbieter auf Ihr Handy gesendet. Die zweite Generation des Opel Navigationssystems mit Android Auto und Apple Carplay kann im Astra Sportstourer und im Mokka X getestet werden. Android Auto" bietet nach dem Update ähnliche Funktionen, die nun auch für Fahrzeuge, die nicht mit dem Google-System ausgestattet sind, ab Werk zur Verfügung stehen. Nein.

Bei der Aktualisierung der Blitzerdaten werden ältere Daten im Gerät automatisch durch die neue Datenbankdatei überschrieben, da beide Dateien den gleichen Dateinamen haben.

Entra AQUÍ

Es sind zwei verschiedene Karten-Updates für das Navigationssystem Pioneer 900 verfügbar, die nicht miteinander kombiniert werden können. Überprüfen Sie Ihr Baujahr, um sicherzugehen, dass Sie das korrekte Update kaufen. Verwenden Sie die folgenden Angaben und Ihre FINE, um herauszufinden, welche die korrekte IntelliLink-Variante für Ihr Auto ist: Hinweis: Nur das Modell IntelliLink 2.5 von NI 900 hat ein Projektions-Symbol.

Die Opel Mediennavigationsdienste - Kartenupdates für Ihr Navi und vieles mehr....

Finde die Antwort auf Karten-Updates, Geräte- und Vereinbarkeitsfragen. Für die passenden Lösungen loggen Sie sich bitte ein oder lassen Sie sich eintragen! Falls Sie bereits ein angemeldeter Nutzer sind, loggen Sie sich bitte oben ein; falls nicht, legen Sie bitte ein Konto an. Wenn Sie unsere häufigsten Anfragen einsehen möchten, ohne sich zu registieren, bitte weiter hinten auf NICHT EINTRAGEN klick.

Auf der rechten Seite befindet sich das Menu DIRECT LINKS, das Ihnen hilfreiche Dokumentation und Anweisungen zum Nachladen bereitstellt. Aktualisierungen und zusätzliche Inhalte von Opel Mediennavigationsdiensten können nur auf kompatible Endgeräte übertragen werden. Hier ist eine Übersicht der unterstützen Devices zu sehen. Das ist die amtliche Update-Seite und betrifft folgende Geräte: Bitte überprüfen Sie unsere Kompatibilitätstabelle immer wieder.

OneStar und IntelliLink im neuen Opel MKKA....

Scharfer, bequemer und voll von innovativen Techniken - das ist der neue Opel Modell des Typs IX. Für die Treiber von IntelliLink stehen verschiedene hochmoderne Infotainmentsysteme zur Auswahl, außerdem eine Top-Vernetzung mit dem Personal- und Serviceassistenten OnStar (Standard ab der Edition). Die IntelliLink -Infotainment-Palette beinhaltet zwei Varianten der neuesten Generation: das IntelliLink 900 gegen einen Zuschlag von 1.000 EUR (inkl. Mehrwertsteuer und NoVA) und das IntelliLink Funkgerät vom Typ IntelliLink R4.0, das bereits in der Version für Innovationen Standard ist.

Sie können über den Touch-Screen oder die Siri-Spracheingabe telefonieren, die Navigation mit Hilfe von Apples Landkarten beginnen, Mitteilungen versenden und erhalten und Musiktitel abspielen. Die komplette Auflistung der von Apples Autoplay unterstützen Anwendungen finden Sie unter apfel. Das Hauptaugenmerk von Andreas K rüger liegt auf den Themen Googles Map, Googles Jetzt und dem wachsenden Audio- und Messaging-Angebot.

IntelliLink richtet sich an Anwender, die ein Infotainmentsystem mit eingebauter Steuerung anstreben. Mehr als 30 Staaten Europas können mit dem Landkartenmaterial genau verfolgt werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeiten, die Startseite nach eigenen Vorstellungen zu entwerfen und zu favorisieren. Natürlich sind auch Apples Autoplay und Andreas Automatik verfügbar und nutzbringend.

Für alle, die sich für den Genuss von hochwertigem Info-Tainment interessieren, bietet das System zusammen mit dem IntelliLink 900 IntelliLink das erstklassige Sound-System von Bosch an. Auch mobile Geräte (z.B. Smartphone oder Tabletts) können sich mit Hilfe von Onsite on board in das flotte 4G/LTE WLAN 1 einwählen.

Der Vorteil der Smartphone-Integration für die Orientierung über Apples Landkarten oder über Googles Maps: Die Targets können beim IntelliLink über den OnStar-Berater oder im Vorfeld über die Applikation meinOpel Smart-Phone geladen werden. Der persönliche Assistent macht das Gerät für alle Fahrgäste zum Mobile Entertainmenthotspot.

Es können bis zu sieben Geräte drahtlos an das Gesamtsystem angeschlossen werden. Aber nicht nur die neuste WLAN-Technologie kommt ins Automobil, sondern auch umfassende Servicefunktionen wie z. B. Notfallassistenz und Fahrzeugdiagnostik sowie die Fernsteuerung über die Applikation meinOpel-Mobiltelefon. Über drei Schaltflächen wird die Anbindung an die Software hergestellt. Über die blaue Servicetaste können Services wie z. B. Fahrzeugdiagnosen oder automatisierte Zieleingaben genutzt werden.

Wird bei einem Autounfall der Gassack aktiviert, verbindet sich das System selbstständig mit dem Arzt. Wird jedoch ein Gassack aktiviert, steht die Sicherung an erster Stelle: Für schnelle Rettungseinsätze übermittelt das System die Positionsdaten selbstständig. Für den WLAN-Hotspot ist ein Kooperationsvertrag mit dem mit der Firma Onsite zusammenarbeitenden Netzwerkbetreiber erforderlich.

Mehr zum Thema