Opel Mokka App

Aplicación Opel Mokka

Mit dieser App haben Sie Zugriff auf verschiedene Funktionen des Fahrzeugs wie z.B. iOS: https://itunes.apple. Die brandneue App ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Ihr myOpel-Konto und viele coole Funktionen von überall auf Ihrem Smartphone.

Bereiten Sie sich auf den Star im SUV-Segment vor: den Opel Mokka X. Mit dem System werden Apple und Google-zertifizierte Smartphone-Apps schnell und einfach ins Auto gebracht. Zusätzlich können verschiedene Funktionen, wie z.B. das Entriegeln und Verriegeln von Türen, über eine Smartphone-App ausgeführt werden.

Gut aufgeklärt, gut unterhalten: Der Opel OneStar und die IntelliLinks im neuen Opel MOKKA  X

Scharfer, bequemer und voll von innovativen Techniken - das ist der neue Opel MOKKAXe. Für MOKKA X-Fahrer stehen verschiedene moderne IntelliLink-Infotainmentsysteme zur Verfügung; außerdem eine Top-Vernetzung mit dem Personal- und Serviceassistenten Opel on Star (Standard ab Edition). Die Infotainmentreihe besteht aus zwei Varianten der neuesten Generation: dem 950? teuren Navigationsgerät Pioneer 900 und dem bereits serienmäßigen Funkgerät Pioneer Smartphone Pioneer S7000.

Neben dem bekannten 7-Zoll-Farb-Touchscreen, den bekannten Schnittstellen für Audio-Streaming sowie zum Ansehen von Fotos, Video und Film oder für Telefonate per Freisprechanlage ist das Infotainment-System auch mit Apples Autoplay (Apple iPod 8 / iPod 5 oder höher) und Apples Autoplay (von Apples iPod 5. 0 Lollipop) kombinierbar.

Sie bringt die ganze Vielfalt von Anwendungen mit dem iPhone von Microsoft und Microsoft ins Fahrzeug (kompatible Handys unter opel.de/compatibility). Einmal mit einem USB-Kabel verbunden, können verschiedene Smartphone-Funktionen über den sieben Zentimeter großen IntelliLink-Bildschirm ausgenutzt werden. Sie können über den Touch-Screen oder die Siri-Spracheingabe telefonieren, die Navigation mit Hilfe von Apples Landkarten beginnen, Mitteilungen versenden und erhalten und Musiktitel abspielen.

Die komplette Auflistung der von Apples Autoplay unterstützen Anwendungen finden Sie unter apfel. Das Hauptaugenmerk von Andreas K rüger liegt auf den Themen Googles Karten, Googles Jetzt und der Fähigkeit, mit Googles Gesprächspartner sowie dem wachsenden Audio- und Messaging-Angebot zu sein. Auf der Suche nach einem Infotainmentsystem mit eingebauter Steuerung richtet sich das Gerät vor allem an Anwender.

Natürlich sind auch Apples Autoplay und Andreas Automatik verfügbar und nutzbringend. Für alle, die sich für den Genuss von hochwertigem Info-Tainment interessieren, bietet das MOKKA System in Kombination mit dem Navigationssystem Pioneer 900 IntelliLink ein erstklassiges Sound-System von Bosch. Wenn Opel onStar an Board ist, können sich auch mobile Geräte (z.B. Smartphone oder Tabletts) in das flotte 4G/LTE WLAN 1 des Fahrzeugs einwählen.

Der Vorteil der Smartphone-Integration für die Orientierung über Apples Landkarten oder über Googles Maps: Die Targets können beim Pioneer Navigationsgerät Navigator über den Consultant oder im Vorfeld über die Applikation meinOpel geladen werden. Der persönliche Assistent macht das MOKKA XP zum Mobile Entertainmenthotspot für alle Mitfahrer.

Der Opel On-Star holt nicht nur die neuste WLAN-Technologie ins Automobil, sondern verfügt auch über umfassende Servicefunktionen wie z. B. Notfallassistenz und Fahrzeugdiagnose sowie Fernsteuerung über die Applikation meinOpel-Mobiltelefon. Opel OnStar-Berater stehen 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr für den unmittelbaren persönlichen Dialog zur Verfügung. Über drei Knöpfe wird die Anbindung an den Opel OneStar hergestellt.

Wenn der Autofahrer beispielsweise ein spezielles Lokal oder die nächste Tanke benötigt, läd der Opel OnStar-Berater die Wunschadresse ins Opel-Navigationssystem, ohne dass der Autofahrer den Überblick verlieren muss. Wird bei einem Autounfall der Gassack aktiviert, verbindet sich Opel ON STAR selbstständig mit dem Gutachter.

Durch Drücken der Home-Taste bleiben die aktuellen Standorte ausgeblendet - Opel OnStar-Nutzer können die vollständige Steuerung ihrer Dateien beibehalten. Wird jedoch ein Gassack ausgelöst, steht die Sicherung an erster Stelle: Opel OnStar übermittelt die Positionsdaten für schnelle Rettungseinsätze selbstständig. Für den WLAN-Hotspot ist ein Kooperationsvertrag mit dem mit der Firma Onsite zusammenarbeitenden Netzwerkbetreiber erforderlich.

Mehr zum Thema