Peugeot 2008 Radio

Der Peugeot 2008 Radio

Mulitmedia (inklusive Radio, interaktives Handbuch, digitaler Radioempfang DAB und DAB+ optional von Allure),. Der Peugeot 2008 120 VTI Allure, Grip Control, 1. Hand. LEUGEOT 2008. 2008 PureTech 130 S&S.

Mit dem Integrationskit NIK-PSA01(Gen2) kann die Navigation in Peugeot & Citroen Fahrzeugen, die über das originale 7" Touchscreen-Radio verfügen, ohne werksseitige Navigation nachgerüstet werden. Informieren Sie sich hier über PEUGEOT 208 Vereinbaren Sie einen Termin bei einer DÜRKOP Peugeot Niederlassung.

The Peugeot 2008 highlights: Handle controls - i-Cockpit and rear window

Höhepunkte des Peugeot 2008: Beim ersten Peugeot 2008 hatte ich drei Designmerkmale hervorgehoben, heute geht es um drei verschiedene Aspekte: Griffsteuerung, Spiegelbildschirm und i-Cockpit. Ich erläutere die unterschiedlichen Fahrweisen des City-SUV 2008, stelle die Vorteile des i-Cockpits vor, verweise darauf, was über den Berührungsbildschirm steuerbar ist und erläutere anschliessend, was sich hinter dem Wort Spiegelschirm verbergen kann.

Aber wir fangen nicht mit dem Interieur an, sondern unter der Karosserie: Peugeot 2008 Griffkontrolle: Dank der Griffkontrolle und einer Bodenfreiheit von 16 Zentimetern ist der City-SUV auf beinahe alles gewappnet. Mit dem patentierten und bewährten Griffkontrollsystem werden die Funktionalitäten des Elektrofilters weiter ausgebaut. Der Peugeot 2008 Treiber muss aus Gewichtgründen nicht auf die Allround-Qualitäten verzichten:

Allerdings verbleibt der Autofahrer im Rennen, entweder kann er sich auf die Systemintelligenz stützen oder er interveniert selbstständig. Der Peugeot 2008 verfügt über ein Steuerrad an der Konsole, mit dem fünf verschiedene Fahrweisen einstellbar sind. Sie können sich mit dem City-SUV auch in leichtes Terrain vorwagen.

Das macht das Starten auch unter erschwerten Umständen zum Vergnügen, da das Gerät in diesem Falle wie ein Differentialfunktional ist. Worauf wollen Sie auf jeden Fall verzichten? Deshalb verfügt der Peugeot 2008 über den Sandmodus. Erfahrene Autofahrer, die ohne Assistenzsystem fahren möchten, finden im Peugeot 2008 den ESP-Off-Modus.

Dadurch werden die Steuerungen für die Bereiche Elektrofilter, RESH und Griffsteuerung bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h komplett abgeschaltet. Hier ist der (hoffentlich empfindliche) Gaspedalfuß des Fahrers für die Zugkraft verantwortlich. Als Standardausstattung ist die Griffsteuerung in Kombination mit dem GT-Line-Paket erhältlich; sie kann wahlweise für den Benzinmotor des Typs PurTech 110, PurTech 110 ET6, PurTech 130 und den Dieselmotor des Typs BlauHDi 120 geordert werden.

Weiter geht es mit den Peugeot 2008 Highlights: Hier sticht das Peugeot i-Cockpit hervor. Der Peugeot 2008 wirkt ordentlich und überzeugt durch seine außergewöhnliche Form. Das Peugeot 2008 i-Cockpit: Das i-Cockpit ist eines der Peugeot 2008 Highlight, es kommt ohne herkömmliche Schlüssel und Bedienelemente aus. So hat der Autofahrer alle wichtigen Funktionalitäten unmittelbar im Auge, ein deutliches Mehr an Bedienkomfort, Fahrsicherheit und Fahrvergnügen, da er sich jederzeit der eigentlichen Aufgabe stellen kann.

Da, wo der Autofahrer ihn am besten erkennt, ohne zu weit von der Strasse weg schauen zu müssen. Folgende Funktionalitäten können über den Touch Screen genutzt und gesteuert werden: Folgende Funktionalitäten können über den Touch Screen genutzt und gesteuert werden: Einparkhilfe, Kamera und aktive Stadtbremse), Multimediadaten ( (inklusive Radio, interaktiver Gebrauchsanweisung, Digitalradioempfang über Satellit bzw. Digitalradio über Satellit sowie über Satellit von Allure), Audio-Streaming (über PC, Laptop, Smartphone u. ä.), Navigationsdienste (inklusive Karten für mehr als 40 Länder),

Geschwindigkeitsanzeige für Hauptstraßen, Vogelperspektive, Linienführung, Darstellung des Peugeot-Händlernetzes/optional von Active), Telefonnummer (Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Zugriff auf das Adressbuch und die zugehörigen Profile), Einstellung (Änderung der Fahrzeugeinstellungen), und das bringt uns zum dritten Aspekt, den wir heute hervorheben wollen: Spiegelbildschirm oder ApfelcarPlay - mehr Peugeot 2008-Höhepunkte! Spiegelbildschirm Peugeot 2008 - Das Infotainment-System ist jetzt die große Smartphone-Sinfonie der Netzwerkfunktion.

Das Spiegeln der Daten vom eigenen Handy auf das Fahrzeugdisplay nimmt die Funktion: Spiegelbild! Apples Benutzer trauen Apples AutoPlay. Vor allem aber kann der Autofahrer während der Autofahrt die wichtigen Funktionalitäten seines Smartphones ohne Eingriffe in das geltende Recht ausnutzen. Das Programm kann nicht den gesamten Bildschirminhalt übernehmen oder auch nicht alle Anwendungen spiegeln.

Das Startbildschirm des iPods (Apple CardPlay arbeitet vom Apples iPod 5 aus) wird zur Verbesserung der Bedienung kreuzweise dargestellt, die Bildschirmsymbole sind groß genug, um während der Autofahrt per Berührung bedient zu werden. Auch der Automobilhersteller Peugeot gibt etwas aus der "Hand", die ganze Rechenpower für Mirror-Screen oder das angeschlossene Handy kommt in diesem Falle von der Firma APPEL.

Das Peugeot 2008 wird in diesem Falle nur über die Berührungs- oder Stimmsteuerung zum Eingabegerät oder das Ausgabegerät über das Bildschirm und die Lautstärken. Das angeschlossene Handy ist für die gesamte Funktionsvielfalt wie Sprache, Steuerung, Navigation sowie Musik-Streaming und Web-Radio - bei Verwendung von Spiegelbildschirm - oft auf ein gut entwickeltes Netzwerk angewiesen. 2.

Es ist also eine gute Idee, ein eigenes Navigationsgerät mit permanent installierter Karte des Peugeot 2008 zu verwenden, während Sie Ihrem Handy eine Pause vom Aufladen gönnen. Abhängig vom jeweiligen System sind verschiedene Anwendungen verfügbar, die mit dem Programm arbeiten. Apples Autoplay kann derzeit auf folgende Programme zugreifen: Musik ( "iTunes"), Streaming Service ("Spotify"), Tuning, Sticker, Kartenausschnitte ( "Navigation"), Beiträge, Mitteilungen und Aufrufe.

Via IRONI kann der Benutzer verschiedene Funktionalitäten des iPhone über Sprachkommandos bedienen, ohne auf den Touch Screen zu blicken. Dies erhöht die Fahrsicherheit, denn der Autofahrer kann sich weiter ungehindert der Aufgabe zuwenden. LEUGEOT 2008 Zugang 1. 2 Liter CleanTech 82: Verbrauch (kombiniert) in l/100km: 4,9; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 114.

Mehr zum Thema