Peugeot 307 cc Radio Wechseln

Der Peugeot 307 cc Funkwechsel

Peugeot 206 306 Lenkrad-Fernbedienungsadapter InCarTec. Boxpacker, 2012, >>, nur mit werkseitig installiertem Sony OE Radio, CAW-2094-27, schwarz, Klavierlack. Obwohl Autos von Modellgeneration zu Modellgeneration technisch immer komplexer und komplizierter werden, wenden sich immer mehr Heimwerker von Jahr zu Jahr dem Handbuch "How it's done" zu. Nach dem Wechsel von Mercedes zu Peugeot war der türkische Designer Murat Günak für die äußere Form des Peugeot 206 (und 206 CC sowie 307) verantwortlich. Der Peugeot 206 Bass + Lautsprecher vorne hinten Testsieger B62c + B5x.

0370cc Audio Upgrades | Wel!s Blogs

Ich wollte die Lautsprecheranschlüsse nicht abtrennen, deshalb habe ich zwei Paare Hama-Lautsprecheradapterkabel für Peugeot bekommen. Lautsprecherkabel und Netzkabel sind im Lieferumgang inbegriffen. Sie brauchen Werkzeuge: Um es mir leichter zu machen, brauche ich keine Anweisungen für die Installation der Boxen auf der Vorderseite, denn es gibt bereits eine sehr gute Bedienungsanleitung in der Handarbeitsecke der CC-Freunde, auch wenn es sich um ein anderes System handeln sollte, die Prozedur für die Kappa ist die selbe.

Dazu müssen beide Nackenstützen und die Kunststoffhaube abgenommen werden. Ich habe nicht alle Bilder, deshalb kann ich den Beitrag von CC Freunden empfehlen, auch wenn es um die Installation eines Subwoofers im Boot geht. Der erste Schritt ist das Entfernen der Riemenabdeckung. Dazu muss die kleine Haube zwischen den Nackenstützen mit einem kleinen Schraubenzieher abgenommen werden.

Danach die beiden Schraubenmuttern mit einem 10 mm Inbusschlüssel lösen und die Riemenabdeckung nach vorne abziehen. Die beiden Plastikkappen hinter den Nackenstützen müssen dann weg. Sorgfältig nach oben und dann nach oben abziehen und nach unten oder nach unten drehen, wobei darauf zu achten ist, dass die Klammern nicht gebrochen werden. Jetzt die Kopfstütze lösen und nach oben schieben.

Es ist ein bisschen schwierig, denn die Stäbe liegen sehr niedrig, man muss sie mit beiden Armen zusammendrücken und zugleich an der Kopfauflage nachziehen. Sind die beiden Kopfauflagen einmal abgenommen, können die Fixiermuttern zwischen den beiden Stabilisatoren mit einem 18-mm-Steckschlüssel abgeschraubt werden - die dritte kann nun wieder zurückgeschickt werden, das Ganze ist ohnehin merkwürdig.

Die Rückenlehne ist nur mit zwei Befestigungsösen an der Unterseite befestigt und lässt sich nun leicht abnehmen. Die beiden vorderen Sitze nach vorne umklappen und vor der hinteren Sitzreihe stehen, mit einer Seite in der Sitzmitte zwischen Sitz und Rückenlehne fassen, die Rückenlehne mit der anderen Seite nach vorne ziehen und dann nach oben ausziehen.

Dazu fährt man an der Schneide (vorne) zwischen Bank und Teppich entlang, bis man einen Drahtbogen spürt. Mithilfe eines großen Schraubendrehers zwischen den Halterungen bewegen und sorgfältig nach oben heben, auf der anderen Seite wiederhole und den Sitz abnehmen. Wenn ich von diesem riesigen Bohrloch in der Metallwand gewußt hätte, hätte ich wahrscheinlich einen grösseren Tieftöner gewählt.

Siehst du nicht den JBL-Subwoofer da drin? Mit einem kleinen Schraubenzieher lässt sich der Deckel abnehmen, dann die beiden Torx-Schrauben lösen und den Plastikgriff abnehmen. Unterhalb des Kunststoffgriffs ist ein Metallhandgriff, der wieder mit zwei Torx-Schrauben fixiert wird, diesen ebenso herausnehmen und den Handgriff abreißen.

Wenn Sie die Seitenwand komplett abnehmen wollen, um die Boxen wechseln zu können, müssen Sie die oberste Verkleidung und diesen seltsamen Mast, aus dem die Frontgurte kommen, abnehmen. Halten Sie die oberste Klappe mit beiden Armen, drücken Sie sie ein wenig und heben Sie sie dann an. Den Gürtelturm auf die selbe Art und Weise abnehmen und mit leichter Kraft nach oben schieben.

Jetzt können Sie die Abdeckung sorgfältig abmontieren. Dazu greifen Sie von oben zwischen Verkleidungsteil und Korpus, um die Kunststoffnieten an der Rückseite zu lösen. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu weit zu fahren, da das Fensterheberkabel noch mit dem Taster angeschlossen ist. Dieser Stecker muss auch abgenommen werden, er ist etwas schwierig, da er ein Schloss hat.

Der Deckel kann dann komplett abgenommen werden und der Sprecher wird freigelegt und kann abgenommen werden. Weil weder der Pioneer Remote Controller noch der Pioneer Remote Controller einen niedrigen Stromausgang haben, benötigen Sie ein Y-Kabel, um den Tieftöner mit einem Audiosignal zu speisen.

An dieser Stelle kommt wieder das Hama-Lautsprecheradapterkabel für Peugeot ins Spiel, mit dem sich so etwas mit Hilfe von zwei Crimpverbindern einfach umsetzen läßt. Danach das mit den Boxen gelieferte Dichtband auf den Lautsprecherfuß aufkleben, die Boxen verbinden und anbringen. Man könnte die Seitenwand zwar wieder zusammenbauen, aber die Leitungen für den Tieftöner müssen noch verlegt werden, also kommt das später und die Zerlegung geht weiter.

Zusätzlich zur Stromversorgung braucht der Tieftöner ein Schaltungssignal (elektrische Funkantenne ) und Erde oder Mass. Es verfügt auch über eine Fernsteuerung, die über ein 6-Meter-Länge Kabel mit dem Tieftöner verbunden ist. Abgesehen von der Erde müssen alle Leitungen nach vorne geführt werden. Ich habe die Fernsteuerung in den Fussraum der Insassenseite gesteckt, also habe ich dieses Seil auf der rechten und das Netzteil und das Schaltersignal auf der rechten Seite angebracht, da sich der Schaltkasten im Maschinenraum auf der rechten seite befindet.

Dazu muss der Kunststoffstreifen auf dem Fußboden sowohl auf der Fahrer- als auch auf der Insassenseite entfernt werden. Vor der Verlegung der Leitungen sollte der Tieftöner installiert werden. Die Sitzposition in der Sitzmitte habe ich bewusst ausgewählt, da die Krümmung in der Rückenlehnenmitte ausgehöhlt ist, so dass der Tieftöner optimal darunter liegt.

Nun die Leitungen richtig nach vorne legen und mit Kabelbinder fixieren. Dann kann man zu dem Teil gehen, den ich am meisten brauchte, indem man das Steuersignal (noch recht schnell) und die Stromversorgung anschließt. Wenn das Funkgerät noch nicht aus den Frontlautsprechern entfernt wurde, muss es nun entfernt werden.

Wenn ein Umschaltkontakt besteht, muss dieser auch entfernt werden. Schließen Sie dann das zugehörige Verbindungskabel und die Steuerkabel des Tieftöners an einen Dieb an. Vor dem Anschließen der Stromversorgung an die Batterien muss die Erdungsklemme von der Stromversorgung abklemmen. Heben Sie dazu die Heckklappe der Batterien an, lösen Sie die Erdungsklemme und schieben Sie sie nach oben.

Schließen Sie nun nur noch das Stromversorgungskabel an den Motorenraum an. Dazu einen längeren, vorzugsweise abgestumpften Schraubenzieher aus dem Maschinenraum entlang des Kabelbaumes einführen, etwas Fett auf den Schraubenzieher auftragen, damit er besser gleitet. Drücken Sie den Schraubenzieher mit dem Seil von der Innenseite heraus. Danach das Seil ganz in den Maschinenraum hineinziehen.

Die Stromversorgung habe ich an den Zentralstecker des Sicherungsgehäuses gelegt. Dazu muss die rückwärtige Kunststoffabdeckung auf der Seite des Fahrers entfernt werden. An der Vorderseite gibt es ein starkes, dunkles Anschlusskabel, das mit einer 13mm Überwurfmutter fixiert ist - 12 V-SteadyPlus. Die Zuleitung des Subwoofers setzt sich aus mehreren Einzelteilen, dem langem Anschlusskabel mit Stecker zum Tieftöner und einem bereits abgeschnittenen Anschlusskabelschuh (sonst paßt es nicht durch die Gummihülsen), einer Schmelzsicherung und einem Kurzkabel mit Anschlusskabelschuhen zusammen.

Am kurzen Anschlusskabel muss nun ein M8-Ösen-Crimpverbinder angeschlossen werden. An der Vorderseite des Sicherungskastens sitzt ein starkes, dunkles Anschlusskabel, das mit einer M8-Mutter (12V Dauerplus) angeschraubt ist. Schließen Sie die Subwoofer-Sicherung mit beiden Kabeln an und bewahren Sie sie im Sicherungsgehäuse auf. Ich empfehle an dieser Stelle den Einbau einer Leistungsendstufe für die 4 Boxen.

Mehr zum Thema