Phenom ii X4 955 Black Edition

Phenom ii X4 955 Black Edition

Da AMD am 8. Januar 2009 die zweite Phenom-Generation eingeführt hat, wird versucht, eine Verbindung zum Prozessor-Top zu finden. Die neue Phenom II X4 955 Black Edition arbeitet mit 3,2 GHz Taktfrequenz und schnellem DDR3-1333-RAM. Erhältlich sind die Desktop-Prozessoren mit K10-Mikroarchitektur des amerikanischen Chipherstellers AMD in den Prozessorserien Sempron, Athlon X2, Athlon II, Phenom und Phenom II. Phenom II X4 955 BE Wärmeleitpaste 4x3.

2 GHz. Downloaden Sie die neuesten AMD Phenom II X4 955 Black Edition Gerätetreiber (offiziell und zertifiziert).

Testing: AMD Phenom II X4 955 Black Edition

Seitdem die zweite Phenom-Generation von der Firma Amados am 8. Jänner 2009 eingeführt wurde, wird nach einer Verbindung zum Prozessor-Top gesucht. Durch die 45 Nanometer Produktion sind höhere Taktfrequenzen möglich als mit dem Vorgängermodellen Das sind die ersten Geräte vom Typ DDR3, der DDR-3 Arbeitsspeicher unterstützen, die Ausführungen X4 810 und die Modelle X3 720 BE.

Unglücklicherweise waren die Taktfrequenzen hier weit außerhalb der Konkurrenzsituation und es gab kaum einen Grund, diese Geräte zu erstehen. In einer Zeit, in der es bereits 8 Fäden gibt, um einen 3-Kern-Chip einzuführen, ist es beinahe abstrus. Diese Fehlermeldung musste umgehend behoben werden und nur 2 Monaten später kam wieder zwei neue Models für der Am 3 Stecker, Phenom II X4 945 und 955 Black Edition.

Aber nicht nur die höheren Taktfrequenzen von 3 Gigahertz für Phenom II X4 945 und 3,2 Gigahertz für Phenom II X4 955 Black Edition sind eine signifikante Aufwertung. Die beiden neuen Geräte, die dazu passende Chipsätzen 0790FX und 0790GX sowie die der Radeon 4890 haben diese neue Dragon-Serie im Programm. Die Folge: Weniger Geräuschbelastung und weniger Energie.

Dank des effizienten Stromverbrauchs und des sehr niedrigen Stromverbrauchs von Kühlung ermöglicht die Version 3.0 von A. Cool'n'Quiet einen besseren und geräuschärmerer Bahnsteigbetrieb. MWD-Kühlkerntechnologie: Reduziert den Stromverbrauch des Computers durch Ausschalten unbenutzter Prozessoren. Arbeitet vollautomatisch, ohne daß Gerätetreiber oder das Betriebssystem müssen. VORTEILE: Effizienteres Performance-Management durch dynamisches Aktivieren und Deaktivieren von Prozessorteilen.

Mit der Veröffentlichung des Phenom II X4 955 Black Edition wurde auch die neue Generation 3.0 eingeführt, die neue Funktionen beinhaltet. Diese Bezeichnung erschien erstmals bei der Einführung von Overdrive 3.0 und kann mit Intels XP verglichen werden. Diese Funktion ist nach unserem Bios-Update des Boards vom Typ ASCII auf 1103 erschienen und ohne die entsprechende Bios-Aktivierung nicht verwendbar.

Auch interessant

Mehr zum Thema