Porsche Carrera Cup

Carrera-Pokal

ist ein Markenpokal des Automobilherstellers Porsche, der im Rahmenprogramm der DTM stattfindet. Neueste Nachrichten zum Porsche Carrera Cup, Live-Ticker, Spielpläne, Bilder und Videos sowie alle wichtigen Ergebnisse und Tabellen auf einen Blick. Der offizielle Porsche Livestream wird Ihnen nichts entgehen. Der zweite Lauf, der zweite Sieg: Für Michael Ammermüller beginnt die neue Saison im Porsche Carrera Cup in Oschersleben sensationell. Philipp Sager aus der Steiermark startet als Gastfahrer beim Porsche Carrera Cup im Rahmen der DTM in Spielberg.

Der Porsche Carrera Cup mit komplettem Teilnehmerfeld

Auch in der 29. Staffel des Porsche Carrera Cup Germany geht es bergauf: 28 Rennfahrer aus zehn Mannschaften werden 2018 den Wettkampf um die Weltmeisterschaft aufnehmen. Auf das internationale Teilnehmerfeld dürfen sich die Zuschauer freuen: 28 Teilnehmer aus elf Ländern werden im Porsche Carrera Cup mitfahren. Höhepunkt der Rennsaison sind die gemeinsamen Läufe mit dem Porsche Carrera Cup Skandinavien auf dem Nuerburgring ((3.-5. August).

Einschließlich der Gastfahrer des nordischen Markenpokals werden dort 44 Porsche 911GT3Cup starten. Der Carrera Cup auf dem Nürburgring startet dann vom 10. bis 12. August zum ersten Mal im Zuge des großen Preises der Aldtimer. Traditionsgemäß sind hier besonders viele Porsche-Fans vor Ort. Bei uns ist die Zahl der Porsche-Anhänger besonders hoch. Der Porsche Talentepool ist eine weitere Neuerung im Carrera Cup D.

Die angemeldeten Piloten, die 23 Jahre oder älter sind und an allen saisonalen Events teilgenommen haben, bekommen ein umfassendes Rahmenprogramm. Zusätzlich zu Fitness-Tests, individuellen Trainingskonzepten, Mental- und Medientraining und einem kostenlosen Satz Reifen pro Renn-wochenende fördert der routinierte Porsche-Pilot Wolff Henzel die aufstrebenden Talente bei allen Anlässen. Die Preisgelder für 2018 wurden ebenfalls deutlich erhöht: Die Mannschaften und die Piloten werden für 550.000 EUR aufkommen.

Olivierköppen, Projektmanager des Porsche Carrera Cup Deutschland: "Wir haben unseren Markenpokal für 2018 gut positioniert: Es freut uns sehr, dass die Änderungen von unseren Mitarbeitern und Piloten so gut angenommen wurden. Der große Teilnehmerkreis, aber auch die große Zahl neuer und wiederkehrender Mannschaften, bestätigt, dass wir diesen Weg auch in den kommenden Jahren fortsetzen werden.

Im Jahr 2018 werden auch die beiden Teams aus Deutschland und der Region Asien-Pazifik an den Start gehen. 4.

Im Jahr 2018 werden auch die beiden Teams aus Deutschland und der Region Asien-Pazifik an den Start gehen. 4. Die Saison beginnt in der Rennsportarena Oschersleben vom 13. bis 15. April 2018. In den letzten Jahren hat sich der Porsche Carrera Cup immer wieder als viel versprechendes Starterfeld erwiesen: Der Porsche Carrera Cup bietet den Zuschauern immer die besten Unterhaltungsmöglichkeiten."

Deshalb ist es großartig, dass wir jetzt unsere Kooperation für 2018 erweitern. Es beginnt in allen sieben Runden der Saison. Auch an den vier Rennen in Deuschland und auf der Roten Stierkampfarena in Oesterreich geht der Einsatz des neuen Teams von A-Z. Im nächsten Jahr wird auch der Rennstall Mitteleuropa an vier Wettbewerben teilnehmen, und auch der Formula-Renault2. 0-Europacup nimmt am Endspiel in Höckenheim teil.

Mehr zum Thema