Samsung Autoradio

Autoradio Samsung

Hier sind HTC und Samsung Pioniere: Teile der Desire-Linie und auch die Galaxy A-Klasse sind mit MirrorLink ausgestattet. Kompatible Apps können über den Autoradio-Touchscreen gesteuert, Anrufe entgegengenommen, Musik gestreamt usw. werden. NOKIA, Sony-Ericsson, LG und Samsung Handys werden in unserer hauseigenen Servicewerkstatt in der Regel sofort repariert. Das alte Autoradio funktioniert nicht und muss ersetzt werden?

Samsung hat auch eine Waage (BLE-Personenwaage) angekündigt.

Fahrzeugmodus suchen und einschalten

Mit dem Samsung X5 im Wagen - ohne Hände: Für den Fahrer stellt der X5 ein nützliches Leistungsmerkmal dar, den so genannten Fahrzeugmodus. Die Fahrzeugbetriebsart, auch Auto-Modus oder Automodus oder" Auto-Modus" bezeichnet, ist bei der neuen Version der Milchstraße nicht leicht zu erlernen. Zum Auffinden des Fahrzeugmodus auf der Galaxie E5 müssen Sie zunächst die Quick-Einstellungen aufklappen.

Der" Automodus " ist der zweitletzte Menüeintrag in dieser Auflistung - dort müssen Sie "Fahrzeugmodus aktivieren" drücken. Sie können den Auto-Modus entweder mit der Bluetooth-Freisprecheinrichtung des Modells S5 kombinieren - oder Sie nutzen ihn allein. Der Bildschirm für den Auto-Modus wird nach der Inbetriebnahme auf dem Bildschirm Ihres Gerätes angezeigt.

Jetzt können Sie mit Hilfe von Sprachkommandos die Telefonfunktion einschalten, zu einem bestimmten Ort fahren, Mitteilungen senden oder Noten wiedergeben. Wenn Sie einen Auftrag verwenden wollen, müssen Sie zuerst "Hello Galaxy" aussprechen. Wenn Sie den Fahrmodus wieder ausschalten möchten, bewegen Sie die Statuszeile nochmals nach oben, drücken Sie "Auto Mode" und wählen Sie "Deaktivieren des Fahrmodus".

Wenn Sie den Fahrmodus mit der Bluetooth-Freisprecheinrichtung verbunden haben, sollten Sie auch den Menüeintrag "Fahrzeugregistrierung" in den Einstellmöglichkeiten des Fahrmodus aufklappen. Andernfalls wechselt Ihr Gerät in den Fahrzeugbetrieb, sobald sich die Bluetooth-Verbindung Ihres Fahrzeugs in der Nähe befindet. Wählen Sie im nachfolgenden Menu "Auto-Modus" und dann "Fahrzeug-Modus aktivieren".

Autofunkgerät mit Ansteuerung über den Androiden über die USB-Schnittstelle (Samsung, Gallerie S4)

Ich suche ein Autoradio, das ich mit meinem Android-Handy (Samsung Gálaxy S4) ausprobieren kann. Über den Autoradio-Touchscreen können die kompatiblen Anwendungen gesteuert, Gespräche entgegengenommen, Songs gestreamt usw. werden. Zu den kompatiblen Geräten gehören z.B. Sonys XAV-601BT, Joomla KW-NSX1, Alpine's Mobilen Medienstation ICS-X8, Pionier SPH-DA110 ApRadio 3, für die Typen TTX4023BT, TTX42BT und TTX6023BT ist wahlweise auch die MirrorLink-Blackbox KCA-ML100 zu haben.

Nachteilig bei allen MirrorLinks ist, dass alle Bausteine zwei DIN-Steckplätze einnehmen. Die Steuerung des Smartphones (sowohl für die Androiden als auch für die iOS-Geräte) erfolgt über einen großen Touch-Screen, auch über Ethernet, über Ethernet, über Ethernet, über Ethernet oder drahtlos über Funk. Dies hat den großen Vorteil, dass sich alle native Anwendungen über das Handy steuern lassen und dass auch eigene Touch-Screens eingebunden werden können - z.B. ein Flip-Out-Display im einzelnen DIN-Slot.

Großer Nachteil: Die Geräte müssen über die Firma ZollGadz in Sydney mitbestellt werden. Darüber hinaus können die modernen Smart-Phones auch über andere, preiswertere Funkgeräte mit Bluetooth-Funktionalität und Touch-Screen gesteuert werden, mindestens die Basisfunktion. In der Regel kann geströmt werden, es können Gespräche geführt und entgegengenommen werden, die Autonavigation kann auf Verkehrsinfos im Netz zurückgreifen und so weiter.

Auch interessant

Mehr zum Thema