Smartphone mit Auto Koppeln

Mobiltelefon mit automatischer Kopplung

Mit Mirrorlink werden Android-Smartphones in das Auto integriert: Wir nennen Vor- und Nachteile. Mit Mirrorlink lassen sich Android-Smartphones perfekt in das Fahrzeug integrieren. Zum Beispiel, wenn sie die Anschlussmöglichkeit an ein teures Navigationsgerät koppeln. Finden Sie heraus, ob das Gerät mit mehreren verschiedenen Partnern gekoppelt werden kann. Probieren Sie erneut, Ihr Schloss mit dem Smartphone/Tablet zu verbinden.

Anmerkung zu den Keksen

Es sind bereits einige wenige kleine Dateien vorhanden, die für das einwandfreie Arbeiten der Website vonnöten sind. Weitere Kekse dienen dazu, Ihnen bessere Information zu geben, indem sie uns zeigen, wie Sie die Website benutzen. Sie können diese inaktivieren. Sollten Sie weiterhin ohne Änderung Ihrer Einstellung browsen, gehen wir davon aus, dass Sie mit den eingesetzten" Cookie's übereinstimmen.

Avenida car

Auf Mobiltelefonen mit dem Betriebssystem 5.0 oder höher funktioniert es. Auch Sprachbefehle für Anwendungen von Drittanbietern wie z. B. für die Software und Wetterinformationen werden von uns verstanden. Da gibt es viele passende Anwendungen. Standardmäßig werden nicht alle Anwendungen angezeigt, sondern nur Benachrichtigungen über einzelne Anwendungen.

Der Start von Applikationen ist nur über Sprachbefehle oder zusätzliche Tasten möglich. Keine Sprachbefehle, um Nachrichten vorzulesen. Das Programm funktioniert mit Apple-Handys ab Version 5 und war leicht einzurichten. Auf dem Bildschirm werden die passenden Programme übersichtlich dargestellt. Wetterinformationen können auch per Spracheingabe abgerufen werden. Während der Fahrt ist das Gerät nicht gesperrt:

Wenige Anwendungen, hauptsächlich Audio-Dienste. Auf dem Fahrzeugbildschirm werden Anwendungen angezeigt. Während der Benutzung ist der Telefonbildschirm blockiert. Wenige kompatiblen Anwendungen. Spiegelverbindung nutzt die fahrzeugeigene Funktion, die weniger Kommandos auswertet. Damit Nachrichten vorgelesen werden, sind viele Mausklicks und eine eigene Anwendung notwendig: mühsam.

Smartphones im Auto: 27% koppeln die Endgeräte

Statistik veröffentlichte die Ergebnisse einer Untersuchung, in der 3.303 neue Autokäufer (+ Neuwageninteressenten) gefragt wurden, wie sie ihr Smartphone mit ihrem Auto koppeln können. 12 % der Teilnehmer geben an, dass sie überhaupt kein Smartphone haben. 27 % koppeln ihr Smartphone mit ihrem Auto, während 61 % völlig auf eine Anbindung zwischen Smartphone und Auto verzichtet.

Mehr als die Haelfte der 27% der Benutzer, die ihr Smartphone mit ihrem Auto koppeln, benutzten Bluetooths (51%). Unmittelbar danach erfolgt die Anbindung mit 25% über ein beiliegendes USB-Kabel und nur 8% benutzen den Weg mit einem AUX-Kabel. Durch die immer beliebtere Fahrzeugvernetzung in Gestalt von AutoCarPlay oder AutoAndroid sollte diese Anzahl in den nächsten Wochen signifikant steigen.

In einer anderen Umfrage wurde übrigens klar, dass Ältere die Anbindung über das Internet lieber über das Internet und Jugendliche über ein USB-Kabel haben.

Mehr zum Thema