Text Autoradio

Autoradio-Text

Wir zeigen Ihnen auf unserer Autoradio-Installationsseite Tipps und Tricks, wie wir unsere Autoradios und Lautsprecher in Autos aller Art einbauen. Sie können von zu Hause oder z.B. mit dem Autoradio empfangen werden. Im Text und Bild erhalten Sie weitere Informationen.

DISP&ILLUMI" > "Display Select" > "Text Select" mit der[Control]-Taste wählen. Mit DAB+ können auch Texte und Bilder übertragen werden.

chip="mw-headline" id="Radiotext_plus">Radiotext plus>[Edit>

Funktext sind vom Sender gesendete Zusatzinformationen, die im Display eines radiotextfähigen Funkgerätes (RDS-Empfänger) wiedergegeben werden. Der Funktext ist eine Funktionalität des sogenannten Radiodatensystems via FM. Da nicht alle RDS-fähigen UKW-Radios auch Radiotexte verarbeiten können, verwenden einige Anbieter das Programm Servicename (PS) zur Übertragung eines Begleittextes (fragmentiert).

Radiotexte werden nicht nur für RDS-fähige UKW-Radios verwendet, sondern auch in einigen über Sateliten ausgestrahlten Radiosendungen im digitalen Astra-Radio-Format. Ebenfalls im DVB-S-Format wird der Hörfunktext je nach Gerät entweder auf dem TV-Gerät oder im Bildschirm des Satellitenempfängers wiedergegeben. Beim Digitalfunkstandard DIN EN ISO entspricht die Bezeichnung Dynamisches Etikett dem Radiotext[1].

Ab 2005 wurde das Programm zu dem neuen Programm RT+ (Radiotext plus) weiter entwickelt, dessen erster Text zwischen 2005 und 2008 in mehreren Fassungen veröffentlicht wurde. Die RT+ ist im Gegensatz zu den Radiotexten in erster Linie für den Einsatz mit Mobilgeräten mit eingeschränkter Anzeige ausgelegt. RT+-kompatible (Autoradio-)Empfänger verfügen in der Regel über getrennte Anzeigebereiche, auf denen RT+ fortlaufend ohne vorherige Aktivierung des Radiotextes wiedergegeben wird.

Ähnlich wie für das Modell RC+ verfügt auch für das Modell DS über die Dynamische Etikettierung mit einer ähnlichen Funktionalität, die dem Modell RC entspricht.

Installation von Radios mit Bildern und Texten für nahezu alle Fahrzeuge!

FINDEN SIE ALLES FÜR IHR FAHRZEUG! FINDEN SIE ALLES FÜR IHR FAHRZEUG! In unserer Autoradio-Installationsseite finden Sie Tips und Kniffe, wie wir unsere Radios und Boxen in allen Arten von Fahrzeugen anbringen. In unseren Installationsberichten finden Sie Bilder, Filme, Erläuterungen und Hinweise zu den gewünschten Anbaugeräten!

Egal ob Ihr Fahrzeug mit einem Active Sound System von Bosch oder B&O ausgestattet ist, ein CAN-BUS oder eine Phantomspannung ist hier leicht zu erblicken. Autofunk Autoradio Autofunk Autofunk Autofunk Autofunk Autofunk Autofunk Autofunk Autofunk Autofunk Autofunk Autofunk Autofunk

Bei DAB+ erhalten Sie auch Text und Bilder zum Klingen.

Hiermit kann das aktive Startprogramm rückgespult werden, wenn die aktuellen Verkehrsinformationen übersehen wurden. In Zukunft sollen z.B. Funksprüche für ein späteres Abhören abgespeichert werden. Der Zuhörer bestimmt also in Zukunft, wann, wo und wie er gerne Radiosendungen abspielt. Auch das neue digitale Funkgerät ist auf dem Ton zu vernehmen.

Die Digitalfunkgeräte sind im Vergleich zu VHF besonders widerstandsfähig. Dies macht sich besonders am Rande des Sendebereichs eines Digitalfunks bemerkbar. Die Empfangssituation des Empfängers ist wesentlich besser. Mit einem digitalen Radio erübrigt sich die störende Suche im Fahrzeug. Jeder Sender hat eine Festfrequenz in seinem ganzen Sendebereich. Auch die Zuhörer des Magazins zum Beispiel können davon lernen.

Beim Digitalfunk muss das Hörfunkprogramm nur einmal durchsucht werden. Bei der Sendersuche suchen die Digitalfunkgeräte nach allen empfangenen Sendern und führen diese in einer Programmliste auf.

Mehr zum Thema