Trabant 601 Innenausstattung

Innenausstattung Trabant 601

Türabdeckung für Trabant 601 in Kunstleder rot/schwarz mit Steppung, wie Original. Art.-Nr.: 6015020 Passend für Barkas B 1000, L 60, Robur LO/LD, Trabant 601, 1. 1, W 50, Wartburg 353 und andere.

Geeignet für Trabi Trabant 601 Set Limousine oder Kombi Nr. 13014 Bodenbelag Fahrgastraum Spezial Fit Teppich für Fahrgastraum als 4er Teiler inkl. Kofferraumboden. Ich habe meinen Trabant 601 Kombi vor drei Jahren lackieren lassen, sieht außen wie neu aus, aber im Inneren besteht immer noch Handlungsbedarf, weil er nicht sehr schön aussieht und es auch einige Risse gibt, und einige von ihnen sind falsch. 1st Trabant 601 Türinnengriff von rechts 0,6ltr.p>

Der Trabant 601 - Fahrzeughandel für Fahrzeuge der Marke Lübeck

Unsere Tablette 601 ist in einem gut erhaltenem Urzustand. Die Serienproduktion des Serienmodells Allradantrieb P 70 beginnt im Jahr 1955. Bis 1959 werden 36.151 Exemplare dieses Modells hergestellt. 1958 May: Association of Verbands Deutscher Automobilhersteller e. V. und des Verbands Deutscher Automobilhersteller e. VEB unter dem Namen Volkswagen (former Audi-Werke) to formed. Okt. 1962: Vorstellung eines neuen 23 PS-Motors mit einem Hubraum von 595cm³.

Der Trabant 500 (P50) wird zum Trabant 600 (auch P60). 1964: Serienproduktion des Trabant 601 (P601). Davon wurden 2.818.547 Stück gefertigt. Eigentlich sollte dieses Auto nur für drei Jahre gefertigt werden - das ergab eine Produktionsdauer von 26 Jahren. 1965:Einführung des Kombis für den Einsatz von Tabak. Der Trabant 1.1 mit einem umgebauten VW-Vierzylindermotor wird in Vorserienfertigung hergestellt, da das SED-Politbüro die Weiterentwicklung des Modells 610, Stand 11. Dezember 1988, wegen zu großer Investitionskosten einstellt.

30. April 1991: Ende der Trabant-Produktion. Um 14:51 Uhr rollt der jüngste Trabant mit der Nummer 3096099 in der Produktion in Zweigau ab.

Fahrradschaufel Trabant 601 - Ledersitz, Innenausstattung

Den Trabant 601 - auch bekannt als Trabant - gab es zu DDR-Zeiten als Salon, T-Modell oder wie hier zu besichtigen, auch als Trabant-Schaufel, die im Grunde ein Cabriolet ist. Als Eimer war der Trolley in der Regel in einer dunklen, grünen Färbung erhältlich und wurde vor allem als Geländefahrzeug in der Land- und Forstwirtschaft oder in der Bundeswehr eingesetzt.

Der Trabant 601 ist heute ein echtes Kultobjekt und genießt bei Sehnsüchtigen wachsende Popularität. Mit dem Trabant zu fahren und den Fahrbahnkontakt zu fühlen, ohne Lenkung, ohne ABS-Bremssysteme und volle Computertechnologie im Wagen? Jeder, der heute ein solches Schmuckstück hat, setzt in der Regel auch auf ein stilvolles Trabant-Tuning.

Dabei wird die Innenausstattung der Wagen nach Kundenwunsch gestaltet. Der Polstermeister und Polstermeister W. SCHNEIDER hat bereits zu DDR-Zeiten Trabantsitze instandgesetzt, Dachhimmel und Seitenteile montiert und das Eimerverdeck wiederhergestellt. Damals wurde der Trabant auch von der Innenseite her nach Kundenwunsch nachgerüstet. Wie ein Trabant Kindersitz wiederhergestellt wird. Der Sitzrahmen wurde überarbeitet und renoviert, so dass aus einem herkömmlichen Trabantsitz ein Sportstuhl wurde.

Sie können Ihren Kindersitz auch mit neuem Glattleder überziehen und in unserem Autopolster unterbringen. Links im Foto ist ein Original-Türblatt zu erkennen, wie es zu DDR-Zeiten in einem Trabant 601 ausgeliefert wurde. Auf dem rechten Foto sieht man dieses mit Echtleder bezogene Türblatt.

Mehr zum Thema