Trabant Innenraum

Trabi Interieur

Eine Sattlermeisterin zeigt den Kindern, wie man die alten Trabantsitze wieder in Form bringt. Der wohl einzige in Vorarlberg registrierte Trabant gehört Antje Fuchs, die einst aus der DDR geflohen ist. Virgin Trabi Interieur, aber ohne Radio: das Trabi InterieurFoto: Gefreiter. Im Inneren befanden sich unter der Trabi-Abdeckung zwei Sitze, wie Gartenstühle und eine dünne Rückbank. Es geht weiter mit Wagenheberhaltern, Schwellern und Eingängen, gefolgt von der Bodenplatte im Innenraum: Ihr Zustand zeigt, ob der Trabant noch völlig dicht ist.

Abluftgeruch im Innenraum - Das Gesprächsforum von der Firma TRABI

Seit einigen Tagen bin ich mit einem 601 unterwegs und merke, dass der Innenraum ständig nach Abgas duftet. Das Fahrzeug hat beim Herausziehen der Startklappe leicht Ölverlust? Falls Ihr Abgas richtig mit dem Schalldämpfer (VSD) und dem Verteiler geschraubt ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Schalldämpfer im Inneren verrostet ist. VSDs brechen oft so stark, bevor sie nach draußen einrosten.

Das kann auch ein Riß im Ellenbogenmantel sein (gleiches Prinzip), aber das ist viel weniger wahrscheinlich. Ich gehe davon aus, dass die Kopex-Schläuche an der Vorderseite sowie die gesamte andere Beheizung korrekt angebracht und befestigt sind. Falls offenbar nichts gebrochen ist, dann überprüfen Sie alle Verschraubungen, vom Verteiler am Triebwerk bis zum Zwischenrohr.

Irgendwann wird dann innerlich ein Riss oder der Riss von der Innenseite nach draußen gerostet (ziemlich selten). Bohrungen im Heizungsmantel selbst sind nicht kritisch, da nur warme Luft abgelassen wird. Tipp: Während der Betrieb des Motors eine zweite Personen kurz den Abgasstutzen (Schuhsohle) schließen und kräftig beschleunigen lässt. Wenn es im Innenraum wirklich übel riecht, muss ein neues Gerät installiert werden.

Fehlerortung aufgedeckt: Zentralrohr nahezu vollständig verrostet etwa 1,5 Millimeter hinter der Schraubverbindung zum FU. Wegen des Rostes und Schmutzes habe ich es gar nicht gesehen. Bis zum Erscheinen des neuen Zentralrohres habe ich die Schraubverbindung entfernt und so eine Auspuffdichtungsband-Trommeltüddelt-Verschraubung wieder aufgesetzt und der Geruch war zum ersten Mal weg. Wie eine Notfalllösung für 1-2 Woche funktioniert das. Was hat er für das Öl verloren?

Würde ich mich erneuern, würde ich das Motorenöl (übrigens immer beim Betanken mit 2T-Motorenöl ) mischen. ich frage mich, wo denn nun der Lano es auffüllt, wenn es mit der gezogenen Startklappe ausläuft? danke übrigens für die Spitze, dass das Öl in den Behälter kommt, den ich nicht kannte. Der Trabant tropfte aus dem Auspuffrohr, wenn er die Anlassklappe "geschlossen" hatte.

Auch interessant

Mehr zum Thema