Trabant Neu

Le Trabant Neu

Kaum jemand weiß: Der Trabant ist noch erhältlich - brandneu! Das neue Trabi, offiziell Trabant nT genannt. Aber das bedeutet nicht, dass es keine brandneuen Trabis gibt. Derjenige, der einen neuen Trabi in Empfang genommen hat, sollte am besten gleich seinen Nachfolger bestellen. Insgesamt wurde das neue Chassis gelobt.

Er verblieb bei einem Prototyp

Der neue Trabant mit Elektroantrieb hat auf der Weltausstellung 2009 für Aufsehen gesorgt. Auf diese Weise bringt er die Idee des Neuen Trabis (nT) auf den Punkt. Erstmalig präsentierte der geschäftsführende Gesellschafter der Karosseriewerkstatt in Sachsen, Herr Ing. Giovanni Schewski, auf der Internationalen Automobilausstellung 2009 den Trabant NV als Modell. 12 Fernsehstationen aus allen Erdteilen sprachen für Indikar: "Es war ein unglaublicher Hype.

Die haben unseren kleinen Messestand buchstäblich überrannt", sagt er. Indicatar hat damals die Ergebnisse einer IAA-Besucherbefragung veröffentlicht, nach der 98% der rund 7.000 Fachbesucher den Trabant in seiner heutigen Gestalt wieder auf den Markt brächten. Nach wie vor erhält er mehrfach pro Woche Nachfragen von Interessierten, besonders jetzt, wo der Jahrestag des Mauerfalls näher rückt.

Und wer das ist, will er nicht verraten. Viele Ausländer nannten das Haus bei Zickau unter anderem auf der Suche nach einer kostenlosen, emotionalen Eigenmarke, mit der sie ihre technischen Neuerungen vorstellen konnten. Dort ist er Präsident des Verbands der Zwickauer Firma INTERRAB, der nun die Rechte an der Handelsmarke Trabant hat.

Etwas verzweifelt mag es klingen, wenn er über die an der Mauer hinterlassenen Trabanten spricht, aber er sagt auch: "Das Beste an den Tagen nach dem Fall der Mauer war für viele, den Trabant auf einmal im Hamburgischen Seehafen, auf den Schnellstraßen und in West-Berlin zu sehen". Nach Gerschewskis Überzeugung hat die Traditionsmarke Trabant 25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer vor allem ein positives Image - in Osten und Westen.

Die Tatsache, dass die Produktidee für den Neuen Trabant vom bayrischen Modellauto-Hersteller herrührt, ist ein Beweis für die Popularität des Wagens in Deutschland.

Das sind die neuesten Trabants!

Kaum jemand weiß: Der Trabant ist noch erhältlich - brandneu! 4.300 Bewohner, 30 km von der niederländischen Staatsgrenze entfernt. Rund 20 Trabanten vom Type "601S deluxe" stehen hier in einer Diele. Abholung durch den Zwickauer Unternehmer Hermann Herman (67) im Frühling 1991 - oder besser gesagt: Rette.

Nach Schätzungen von Insidern hat Hermann jedoch rund 1.000 DM pro Fahrzeug bezahlt - inklusive einer Mengenstaffel. Anschließend liess er sich die Trabanten per Bahn über Irland bringen und vermietete eine spezielle Vorhalle. Seitdem hat er die Trabanten schrittweise an Privatpersonen oder in ganz Österreich vertrieben. Etwas mehr als 20 neue Trabanten in Toga weiß, Gletscher blau und Ahorn gelb bleiben heute.

Auf den Tachometern befinden sich acht bis höchstens 20 km. "Nur kleine Dinge wie Kraftstoffleitungen müssen ausgetauscht oder Akkus repariert werden", sagt er. Er berechnet 6950 EUR pro Fahrzeug. "Allein die Restauration eines Trabi kostete rund 10.000 Dollar - und er hat noch tausend Kilometern auf seinem Tacho.

Doch wer einen gut 601 Trabant will, ist bei 8000 EUR, ein altes Exemplar kosten schon mal zehn." Aus diesem Grund will er seine " neuen " Trabants nicht an alle Menschen ausliefern. "Es ist mir ein Anliegen, dass der Kunde das Fahrzeug mit Achtung behandelt", sagt er.

Auch interessant

Mehr zum Thema