Volvo Radio car

Radio Volvo

Der Volvo Amazon ist mit Retro Sound Radio ausgestattet. Durchgängige Bluetooth-Verbindung für jedes Autoradio mit RCA-Cinch-Audioeingängen. Ton und Medien - RADIO, MEDIA,. Einstellungen der Funktion - MY CAR, siehe. Digitaler Plug & Play Car Audio Endverstärker.

The VOLVO TP 21 radio car

An dieser Stelle möchte ich Ihnen das außergewöhnliche Auto eines Freundes vorführen. "Der Volvo TP 21, auch bekannt als "Radiobil" oder "Sugga" (frei nach Schwedisch = Sauen, Schweine), ist ein Geländefahrzeug von Volvo, das aus einer Mischung aus dem Volvo-Taxi des Typs Photovoltaik 800 und einem Volvo-Allrad-Militärtransporter entwickelt wurde.

Vom vorderen Stoßfänger bis zum Frontscheibenrahmen kommt die Karosse vom Militärlastwagen, von dort vom Volvo-Taxi." Die Spezial-Schmiede Custom Manufacturing Ges.m.b.H. in Hippolstein hat diesen Waggon in ein außergewöhnliches Einzelstück verwandelt. Er wurde auch im Offroad-Magazin vorgestellt, und zwar in Autos, Motoren und in Sportarten.

Das Auto ist ein Blickfang für alle.

Volvo 21 Radio Car von 1957 Miete - 1989

Mietwagen von Volvo aus den 50er Jahren. Dieses Modell, das Modell wurde 1957 gebaut und ist somit der Oldtimer-Klassifizierung nach dem Krieg (E) entsprechend. Das Oldtimerfahrzeug hat keine erkennbaren Verschleißerscheinungen. Das Militärfahrzeug befindet sich in niedersächsischen Bundesländern, hat eine permanente Zulassung und ist betriebsbereit. Besonders spannend ist es, wenn Sie einen Klassiker in niedersächsischen Städten (z.B. in Hanover, Braunschweig or Osnabrück) mietet.

Zur Gebrauchstauglichkeit dieses Klassikers: Der Schauspieler darf das Auto in Gegenwart des Eigentümers mitfahren.

Das Wildschwein

"Das war Volvo's Militär-Allrad im Volksmund." Der Pilsner Umbauspezialist hat aus dem legendären militärischen Funkwagen Volvo Tp 21 Radio eine Form von Hot Rod gemacht - formell ein Fahrzeug der 1940er Jahre, aber mit der Leistung von heute. Rückblick: Der Volvo Radio war der Vorläufer der berühmteren Lappenländer.

Der Volvo greift weit in das Teilegestell hinein und baut aus dem vorhandenen ein recht eigentümliches Fahrzeug zusammen: Davor eine Lkw-Silhouette, der Fahrgestellrahmen stammt auch von einem Kleintransporter, die Karosserie wurde dem Volvo-Taxi der 1940er Jahre nachempfunden. "Nach dem Umbau und der Bemalung mussten wir den Fender mit dem Autokran anheben", erzählt Franz D. von der Firma Gustav H. O. GOS4x4. 2,8 mm dick, das Teil ist zu stark, um von Menschenhand festgehalten zu werden.

Die Disproportion von nur 216 Newtonmetern bei 2,7 t Eigengewicht sprechen eine andere Sprache: Das Fahrzeug war - um es nett auszudrücken - etwas für die Gemütlichkeit. Im Jahr 2000 wurde in der edlen oberpfälzischen Werkstatt gleichzeitig ein rostiger Funkwagen renoviert und umgerüstet. Gesteuert werden die Radachsen vom Pick-Up K 30, die Lenkung vom Mercedes-Benz D, die Rücklichter vom Typ Landewagen, der Kabelsatz vom Typ Exkursion.

Auch auf stark welligen Strecken ist der Volvo völlig ratterfrei. Auch optisch ist der Eindruck beeindruckend: Die Unimog-Reifen (Dimension 335/80R20) schaffen 40 cm Abstand unter dem Hinterachsdifferenzial und lassen das Fahrzeug wahnsinnig hoch erstrahlen. "Für unsere heutigen Kundinnen und Kunden, die das Aussehen, aber auch den Fahrkomfort und die Leistungsfähigkeit der heutigen Automobile schätzen", beschreibt Dr. Michael H. D. die Firmenphilosophie.

Kürzlich wollte ein Interessent einen Volvo 240 SL mit Corvette-Motor. Dr. Donauer: "Absolut realisierbar - warum nicht?" "Sie können mit einem Dreizehnerschlüssel den ganzen Weg durch das Fahrzeug fahren." So fährt sie den eigensinnigen Wildschwein durch das ganze Dörfchen und pfeift glücklich mit dem Turbolader, während sie das Gas wegnimmt.

Auch interessant

Mehr zum Thema