Volvo S80 Radio Ausbauen

Aufrüstung des Volvo S80 Radio

Entfernen Sie die Konsole mit dem Bedienfeld der Klimaanlage und dem Radio von der Mittelkonsole: Bezieht sich auf Fahrzeuge bis Modelljahr 2004 (S60 CH -424999, V70 CH -458999, XC70 CH -172999, S80 CH -389999). Der Volvo verkauft einen eigenen iPod-Adapter (179,- Euro + Installationskosten), der nur an die größeren Volvos (S60, S80, V70, XC70) mit Werksradio angeschlossen werden kann. Sie sind also gezwungen, ein Radio zu kaufen, nur um es sofort zu entfernen und wegzuwerfen. Der Volvo: Volvo S40, Volvo V40, Volvo S60, Volvo S70, Volvo V70, Volvo S80, Volvo C70, Volvo XC70, Volvo XC90 Mit folgenden Funkmodellen:

Ladendieb

Vor dem Trennen der Stecker oder dem Abziehen anderer elektrischer Geräte müssen Sie mind. fünf min. einhalten. Den Deckel vor dem Gangschalthebel mit einem Kunststoff-Faltbein wie dargestellt abnehmen. Nehmen Sie die Schalthebelabdeckung und den Kofferraum ab. Verkleidungsteile nach oben schieben, bis die vier Seitenclips losgelassen werden. Lösen Sie die beiden Befestigungsschrauben am Bedienfeld der Klimaanlage.

Für eine bessere Zugänglichkeit die Motorhaube nach rechts umdrehen. Lösen Sie die beiden Befestigungsschrauben der Bedienkonsole mit dem Klimagerät und dem Bedienfeld in der mittleren Bedienkonsole. Winkeln Sie das Bedienfeld der Klimaanlage so weit nach aussen, dass einige Hände zwischen der mittleren und der schmalen Seite des Bedienfelds liegen. Nehmen Sie das Bedienfeld der Klimaanlage heraus, indem Sie es unter Einhaltung des Neigungswinkels gerade nach untenziehen.

Dies kann eine gewisse Kraft erfordern, da das Bedienfeld sehr gut befestigt ist. Lösen Sie die Anschlüsse auf der Geräterückseite. Das Bedienfeld zur Seite stellen. Nehmen Sie die Bedienkonsole mit Klimabedienteil und Radio von der Steuerkonsole ab: Den unteren Rand der Bedienkonsole herausnehmen und nach oben aus dem Aufsatz ausziehen.

Im Bedarfsfall kann die Schalthebelabdeckung abgenommen werden, um mehr Raum zu schaffen. Der Mantel wird mit vier Verschlüssen an der Manschettenunterseite angebracht. Trennen Sie die Anschlüsse des Radio- und Klimabedienfeldes und, falls zutreffend, die Telefontastatur. In der Funkkonsole die Schraube (1) ausdrehen. Holen Sie die Bedienkonsole mit dem Funkgerät nach unten heraus.

Trennen Sie die Stecker vom Funkgerät. Nehmen Sie das Funkgerät ab. Abdeckblech (1) und Hülse um den Schaltknüppel mit einem Klappbein abmontieren. Das Verkleidungsteil (1) mit der Hülse so weit wie möglich nach vorne herausziehen und wie in der Zeichnung dargestellt umdrehen. Befestigungsschrauben (2) der Klimaanlage (3) abmontieren.

Winkeln Sie das Bedienfeld der Klimaanlage so weit nach aussen, dass einige Hände zwischen der Tunnelleiste und der schmalen Seite des Bedienfelds liegen. Nehmen Sie das Bedienfeld der Klimaanlage heraus, indem Sie es unter Einhaltung des Neigungswinkels gerade nach untenziehen. Dies kann eine gewisse Kraft erfordern, da das Bedienfeld sehr gut befestigt ist.

Stecken Sie die Anschlüsse auf der Geräterückseite ab. Stellen Sie das Bedienfeld der Klimaanlage zur Seite. In der Funkkonsole die Schraube (1) ausdrehen. Holen Sie die Bedienkonsole mit dem Funkgerät nach unten heraus. Stecken Sie die Stecker vom Funkgerät ab. Nehmen Sie das Funkgerät ab. Deckel (1) der rechten Sitzschrauben abmontieren.

Lösen Sie die Anschlüsse unter dem Sitzbrett. Neigen Sie den Stuhl nach vorne. Nehmen Sie die Abdeckung (1) auf der rechten Konsole ab. Die Klammer an der Verkleidungsrückseite um 90 Grad umdrehen. Verkleidungshinterkante nach aussen und nach innen durchziehen. Den Schweller (2) an der rechten Fronttür abmontieren.

Verbinden Sie den stärkeren Kabelstrang aus dem Bausatz mit den Steckern im Messverstärker. Falls unter dem rechten Platz bereits ein Stromversorgungskabel (2) installiert ist, schließen Sie es an; die Arbeitsschritte 14 - 17 entfallen. Falls nicht, schließen Sie das Stromversorgungskabel vom Bausatz an den Umrichter an. Befestigen und befestigen Sie den Messverstärker mit den beiden beiliegenden Befestigungsschrauben (1).

Die Plusleitung des Netzteils zusammen mit dem zur Funkaufzeichnung führenden Kabelsatz auflegen. Kabelsatz verlegen: unter der geschnittenen Nase (1) der Spielfeldmatte auf der rechten Fronthalterung des rechten Sitzkanals über dem rechten Lüftungskanal (2), entlang der unteren Kante der mittleren Konsole und weiter nach oben vor den Lüftungskanälen (3) zum Anschließen des Klimabedienfeldes.

Weiter zur Radioaufzeichnung. Kabelsatz verlegen: unter der geschnittenen Nase (1) der Spielfeldmatte auf der rechten Vorderseite des rechten Sitzkanals über dem rechten Lüftungskanal (2), entlang der unteren Kante der mittleren Konsole und weiter nach oben zwischen den Lüftungskanälen (3) zum Anschließen des Klimabedienfeldes. Weiter zur Radioaufzeichnung.

Nehmen Sie die Abdeckung (1) auf der rechten Hälfte der Konsole ab. Die Klammer an der Verkleidungsrückseite um 90 Grad umdrehen. Verkleidungshinterkante nach aussen und nach innen durchziehen. Schalldämmung (2) abmontieren. Dazu die beiden Befestigungsschrauben (3) herausdrehen und die hintere Ecke nach oben abbiegen, bis sich die drei Klammern auflösen.

Die Abdeckung des Sicherungskastens abnehmen. Nehmen Sie den Sicherungenhalter (1) ab. Dazu den Verschluss an der oberen Kante nach oben krümmen und nach draußen ausziehen. Den Verstärker plus Verbindungskabel vom Funkempfänger hinter der Armaturentafel zum Sicherungskasten einführen. Schließen Sie das Anschlusskabel an Stellung 17 auf der Rückwand des Sicherungenhalters an. Schließen Sie das Anschlusskabel an Stellung 11 auf der Rückwand des Sicherungenhalters an.

Ersetzen Sie den Sicherungenhalter. Installieren Sie eine 30 A Absicherung in Stellung 17. Installieren Sie eine 30 A Absicherung in Stellung 11. Setzen Sie den Gehäusedeckel des Sicherungenhalters wieder auf. Leiten Sie das Funkgerät zum Funkraum und schließen Sie den blauen Stecker des Endverstärkers an den vom Funkgerät getrennten blauen Stecker an. Schließen Sie die restlichen Anschlüsse an das Funkgerät an.

Schließen Sie die Anschlüsse an die Tastatur des Fahrzeugtelefons an, falls zutreffend. Befestigen Sie die Bedienkonsole mit dem Funkgerät und ziehen Sie sie mit den Befestigungsschrauben an. Schließen Sie die Anschlüsse an das Bedienfeld der Klimaanlage an. Ersetzen Sie das Bedienfeld der Klimaanlage. Setzen Sie die Abdeckung vor dem Gangschalthebel wieder ein. Schließen Sie den blauen Stecker des Messverstärkers an den vom Funkgerät getrennten blauen Stecker an.

Verbinden Sie die restlichen Anschlüsse mit dem Funkgerät. Verbinden Sie die Anschlüsse mit dem Bedienfeld der Klimaanlage. Schließen Sie die Anschlüsse an die Tastatur des Fahrzeugtelefons an, falls zutreffend. Stellen Sie das Gerät mit Radio und Klimaanlage auf die mittlere Konsole zurück. Fixieren Sie mit den beiden Befestigungsschrauben. Bringen Sie die Abdeckung um den Schaltknüppel an. Verbinden Sie die Verbinder mit dem Fahrersitz und bauen Sie den Fahrersitz wieder zusammen.

Montieren Sie vier neue Befestigungsschrauben am Sitzunterteil, Anzugsdrehmoment 40 N/m². Befestigen Sie die Deckel der Befestigungsschrauben am Sessel. Schallschutz erneuern. Setzen Sie die Mittelkonsolenplatten wieder ein. Den Schweller ersetzen. Verbinden Sie die Anschlüsse für Boxen, Endstufe und Funk. Wenn Sie den blauen Stecker des Verstärkers anschliessen, wird der blaue Stecker der Boxen vom Radio getrennt.

Beide Anschlüsse sind untereinander verdrahtet. Die Lautsprecherklemme des Funkgeräts wird nicht verwendet. Einführung des Funkgerätes in die Einspielung. Die Rille auf der Oberkante der Bedienkonsole grenzt an die Oberkante des Funkausschnitts. Das Funkgerät so herunterklappen, dass die oberen Halterungen der Bedienkonsole gegen die Unterkante der Funkaufnahme gepresst werden.

Befestigen und ziehen Sie die beiden Befestigungsschrauben (1) in den Unterhaltern an. Befestigen Sie die Abdeckung um den Schaltknüppel. Schließen Sie die Anschlüsse an und befestigen Sie das Bedienfeld der Klimaanlage wieder. Verbinden Sie die Verbinder mit dem Fahrersitz und bauen Sie den Fahrersitz wieder zusammen. Befestigen Sie vier neue Befestigungsschrauben am Sitzunterteil, Anzugsdrehmoment 40 N/m².

Befestigen Sie die Deckel der Befestigungsschrauben am Sessel. Schallschutz erneuern. Ersetzen Sie die Mittelkonsolenverkleidung. Den Schweller ersetzen. Dann laden Sie bitte das Programm herunter, um dem Radio in Kombination mit dem neuen Endverstärker die passende Firmware zu geben.

Mehr zum Thema