Vw Golf Radio Navigation

Allow Vw Golf Radio Navigation

Der VW Golf Sportsvan begeistert mit seinem modernen Radio- und Navigationssystem. Funkgerät Navi VW Golf Carbon. VW-Fahrer können auch VW GOLF VII, PASSAT, POLO und GOLF SPORTSVAN mit dem NAVIGATION ADDITION SYSTEM nachrüsten und erhalten ein Plug'N'Play Navigations-Upgrade mit dem Gerät ohne Änderungen am Fahrzeug selbst. Das Nachrüsten mit dem integrierten Navigationsrad erwies sich als Kinderspiel. "Entdecke Pro" im VW Golf VII.

Sporting Golf: Navigation & Radio

Jeweils zwei Funkgeräte und zwei Navigationsgeräte gehören zur Standardausstattung und sind optional erhältlich. Es gibt Unterschiede in der Zahl der Boxen, der Ausführung der Anzeigen und den Anschlußmöglichkeiten. Die Bedienung des Funkgeräts "Composition Colour" erfolgt über ein 12,7 Zentimeter großes Farb-Touchscreen-Display. Das Gerät erkennt SD-Karten, nimmt FM/AM-Radiosender auf, hat eine AUX-IN-Medienbuchse zum Anschluss von externen Tonquellen und ein CD-Laufwerk.

Die acht Boxen bieten guten Klang auf allen Sitzen. Im optionalen Radio "Composition Media" (Serie bei Highline) sind acht Boxen enthalten. Besonders einfach ist auch die Bedienung, da der Farb-Touchscreen eine Bildschirmdiagonale von 16,5 Zentimetern hat. Mit dem optionalen Navigationsgerät "Discover Media" steht ein 16,5 Zentimeter großes Touchscreen-Farbdisplay zur Verfügung.

Andere Features: acht Boxen, FM/AM-Radioempfang, CD-Laufwerk, das auch Musiktitel im MP-3-, AV- und WMA-Format wiedergibt, zwei SD-Kartensteckplätze, AUX-IN- und USB-Schnittstellen, Handyvorbereitung über Funk. Die Navigationsanlage "Discover Pro" ist das Infotainment-System für besonders anspruchvolle Nutzer.

Technisches< class="mw-editsection-bracket">[Edit Source Code>

Bei dem Funknavigationssystem handelt es sich um ein Auto-Navigationssystem, das unter anderem von VW, Fords und Seat installiert wurde. Allerdings ist das MCD-Radio-Navigationssystem wie ein Radio installiert, so dass sich das Gerät im gleichen Gerät wie der Radioempfänger und das CD-ROM-Laufwerk befinden. Die Radio-Navigationsanlage vom Typ Radio Navigation ist ein Autonavigationssystem mit DOT-Matrix-Monochrom-Display und eingebautem Funkempfänger.

Die Einheit ist größer als normale Autofunkgeräte (2 DIN) und daher nur für den werkseitigen Einbau vorbestimmt. Im Unterschied zu seinem großen Schwestermodell, dem Radio-Navigationssystem Multifunktionsgerät, kann das CD-ROM-Laufwerk Musik-CDs einlesen. Es gibt mehrere Gerätegenerationen. Die Generierung bestimmt, welche Karten-CDs das Endgerät bearbeiten kann.

Mit dem Funknavigationssystem CCD können TMC-Signale aufbereitet werden. Das bedeutet, dass das Endgerät ankommende Verkehrsstau-Meldungen über Funk innerbetrieblich automatisiert bearbeitet, um eine neue Strecke zu errechnen. Man kann das Instrument auf unterschiedliche Geräte programmieren, wie z.B.: 4 oder 8 Boxen im Auto (Fader verfügbar oder nicht), und auf die unterschiedlichen Interieurs (Größe, Leder/Gewebeausstattung), da es in mehreren Ausführungen eingebaut ist.

Produziert werden die Karten-CDs von der Fa. Teleseratlas, die sowohl von der Fa. TELEATLAS als auch von der Fa. BLUPUNKT verbreitet werden. Zur grenzüberschreitenden Navigation stehen Ihnen besondere Europa-CDs mit den wichtigsten Bundesautobahnen aller Länder zur Verfügung. Die erste Generation von MCD-Geräten benötigt die "non-DX"-Variante, die neuere Generation die "DX"-Variante.

Mehr zum Thema