Wiesmann Roadster Mf3 Neupreis

Mf3 Roadster Wiesmann neuer Preis

Gegenwärtig werden die letzten Modelle des Wiesmann Roadster MF3 südwestlich von Münster gefertigt. Der Gedanke der Brüder war, einen klassischen Roadster mit dem Image deutscher Qualitätsarbeit zu bauen. Das erste Serienmodell, der Roadster MF30, wurde 1993 als offener Zweisitzer mit Klappdach und 231 PS Motorleistung produziert. Was für ein Motor ist im Wiesmann MF3 eingebaut? Auto verkaufen.

wiesmann roadster mf3 /smg ii / 20. 06/01/2018. GERMANY SCHLESWIG-HOLSTEIN.

Der Wiesmann Roadster MF3

Der Roadster nach einem klassischen englischen Kochrezept mit deutschem Flair. Für die Brüder Wiesmann aus Westfalen ging dieser Wunsch in Erfüllung, indem sie ihn aufbauten. Zweiter in der Firmengeschichte: der Roadster MF3 (Bild). Der Reihen-Sechszylinder mit 343PS aus dem BMW Modell 343 leistet eine Höchstgeschwindigkeit von 255 U/min und erreicht 100 km/h in nur 4,9 s.

Aufgeschlossen für Alternative

Eine Autovermietung aus Fréilassing hat sich mutig gezeigt und einen Wiesmann Roadster auf Flüssiggas umgerüstet. Fazit: Die andere Technologie beraubt den schönen Doppelsitzer nicht seines Charmes. green wave oder green hell? Die Sechserserie der jüngsten M3-Serie (Typ E46) ist auch dann noch eine große Freude, wenn ihre Brennkammern mit Flüssiggas durchflutet sind.

Das Wiesmann MF3 Benzin ist aus jeder Sicht eine Augenweide. Die Umstellung schmälert die sportliche Seite des Wiesmanns nicht, sondern senkt den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoß. Es besteht eine gute Chance, dass die Umweltwelle bald auch die Hersteller von Sportwagen begeistern wird.

Fahrtbericht Wiesmann Roadster MF3: Curve Eater aus Deutschland

Gegenwärtig werden die neuesten Fahrzeuge des Wiesmann Roadster MF3 im Südwesten von Westfalen hergestellt. Mit dem markanten Doppelsitzer haben wir festgestellt, dass sich der Wiesmann Roadster MF3 nicht nur in der Kurve klar von der britischen Konkurrenz durchsetzen kann. Der Wiesmann Roadster MF3 entkommt dicht über der Strasse und könnte auf den ersten Blick für einen Austin-Healey gehalten werden.

Wiesmann fertigt seit 1993 Sportfahrzeuge wie den MF3 Roadster und die Typenreihe MF4 und MF5 nach dem Vorbild der bekannten Marke" A. Cobra" in Deutschland. Zur Zeit werden in der Fabrik die neuesten Beispiele des Wiesmann Roadster MF3 produziert, mit dem das Traditionsunternehmen seine Produktion aufgenommen hat. Das liegt daran, dass nur noch wenige der sagenumwobenen Reihen-Sechszylinder von Mercedes-Benz mit 3,2 Litern Fassungsvermögen zur Auswahl sind.

Die Konstrukteure Chris und Micheal Siemens haben 18 unterschiedliche Farb- und Ausstattungsvorschläge für den Doppelsitzer erarbeitet, das Auto ist aber nach eigenen Ideen gestalten. Keine Wiesmann ist mit der anderen baugleich. Die " Endausgabe von Wiesmann Roadster MF3 " heisst "Eisbär". Zuerst muss sich der Autofahrer buchstäblich in das Auto fädeln.

Jeder, der im Wiesmann Roadster MF3 sitzen wird, wird staunen, dass das Fahrerhaus trotz seiner geringen Größe genügend Raum für 1,95 m lange Fahrgäste bietet. Für den Wiesmann Roadster Baureihe 3 ist ein Edelstahl-Gepäckträger als Sonderausstattung lieferbar - Kosten unter 2000 EUR. Mit 252 kW/ 343PS hat der weniger als 1200 kg schwere Wiesmann Roadster MF3 in weniger als fünf Minuten aus dem Stehen auf 100 km/h beschleunigt.

Der Wiesmann Roadster MF3 isst im wahrsten Sinne des Wortes kurvenreiche Landstrassen. In der Mitte des Cockpits befinden sich sieben kreisförmige, auf den Piloten gerichtete Instrumente, die über die aktuelle technische Sensibilität des Roadster Auskunft geben. Aufgrund der angenehmen Bodenunebenheiten, die diese Rettungszeichen des Wiesmann Roadster MF3 hervorrufen, darf diese Aussage nicht als Kritiker aufzufassen sein. Handgefertigte Qualität aus Deutschland.

Der Wiesmann hebt sich damit deutlich von den Klassikern der britischen Roadster ab. Bis heute hat Wiesmann rund 1.500 Automobile produziert und die heutigen Wagen werden mit der entsprechenden Routinearbeit präsentiert. Ungeachtet der rationalen Argumente ist die Anschaffung eines Wiesmann Roadster MF3 nach wie vor eine gefühlsmäßige Kaufentscheidung für reinen Spaß am Fahren.

Mehr zum Thema