Zündkerze Reparieren

Reparatur Zündkerze

Was sind die Symptome einer defekten Zündkerze? Die im Set enthaltene kombinierte Bohrmaschine ist selbstausrichtend und ermöglicht eine erfolgreiche Gewindereparatur ohne Bohren. Glücklicherweise ist die Zündkerze eines der Motorteile, das am einfachsten und kostengünstigsten repariert werden kann. Kaufen Sie das Zündkerzen-Reparaturset Time-Sert im Würth Online Shop ? Überzeugen Sie sich von der Qualität und Vielfalt unserer Produkte!

Reparaturen und Überholungen aller Marken.

Zündkerzenwechsel bei Defekten - Beschwerden, Reparaturen und Reparaturkosten

Dies erfolgt mittels der Zündkerze, die einen so genannten Funken in den Zündzylinder gibt. Das ist so heiss, dass das Luft-Kraftstoff-Gemisch zündet. Wir zeigen Ihnen, wie eine Zündkerze arbeitet, was die Zeichen eines Defekts sind und wie eine Zündkerze ersetzt werden kann. Am Ende haben Sie die Gelegenheit, ein kostenloses und kostenloses Kostenvoranschlag für Ihre Gegend anzufordern.

Es gibt wie so oft mehrere Zeichen für einen Mangelzustand. Trotz einer relativ neuen oder aufgeladenen Fahrzeugbatterie startet Ihr Fahrzeug nicht. Letztendlich ist aber die Standzeit der Zündkerze von einigen wenigen Einflussfaktoren abhängig, so dass das Austauschintervall unterschiedlich ist. Dabei werden die Kerzen rußig, müssen aber nur gebürstet werden, um ein sanftes Abspringen des Zündfunkens zu gewährleisten.

Die Demontage und Montage der Zündkerze ist in der Regel recht unkompliziert, sofern ein so genannter Zündkerzenschlüssel vorrätig ist. Dazu werden nur die Kerzen der Magnetzündspule entfernt, danach können die Kerzen aus dem Schraubgewinde herausgedreht werden. Achten Sie beim Einstecken von neuen Kerzen darauf, dass diese mit dem korrekten Anziehdrehmoment festgezogen werden.

Wenn der Schutzanzug zu eng ist, kann der Faden reißen. Warum es so entscheidend ist, dass die Zündkerze richtig arbeitet, wird in diesem Film erörtert. Der Reparaturaufwand ist abhängig von der Anzahl der Zylinder und der Güte der neuen Zündkerze. Bei der Auswahl hochwertiger Ausführungen haben sie in der Regel eine höhere Standzeit.

Die Zündkerze ist zwischen 10,- und 20,- Euro im Schnitt. Der zu erwartende Materialaufwand für einen 4-Zylinder liegt daher bei etwa 70 bis 90 EUR. Dazu kommen die anfallenden Arbeitskosten, die in den meisten Faellen zwischen 50,- und 150,- EUR liegt. Ausgenommen sind defekte Fäden oder Sondermotoren, für die der Austausch einen erhöhten Kostenaufwand mit sich bringt.

Eine Zündkerze, wie sie arbeitet? Bei der Zündkerze handelt es sich im Wesentlichen um zwei elektrische Leitungen, die über ein so genanntes Zündkabel mit elektrischem Energie versorgt werden. Dadurch kann der Zündfunken von einer Mittel- auf eine Erdungselektrode umsteigen. Zur Vermeidung von Verschmutzungen der Zündkerze wird für jeden Arbeitsgang eine Basistemperatur benötigt.

Sobald diese Temperaturen überschritten sind, können die Kerzen "frei brennen". Eine Zündkerze darf eine Arbeitstemperatur von 900 Grad Celsius nicht übersteigen. Wenn die Zündkerze zu heiss wird, wird das Gasgemisch durch die Wärme zündet. Eine Zündkerze ist von vielen verschiedenen Aspekten hinsichtlich ihrer Gebrauchsdauer betroffen. Überprüfen Sie auf eventuelle Mängel (das Fahrzeug startet trotz einer neuen Fahrzeugbatterie nicht).

Der Preis hängt von der Anzahl der Zylinder und der Güte der neuen Zündkerze ab.

Auch interessant

Mehr zum Thema